Ingo, DK3RED aus TF qrv

  • Hallo zusammen,


    soeben hatte ich das Glück, auf den CQ-Ruf einer TF-Station zu antworten: TF/DK3RED/p ist mit einem K1 mit 5 Watt und einer Vertikalantenne mit 589 hier bei mir am Beam in Nord-DL konstant zu lesen gewesen. Sein QTH ist Myvatn. Ich hatte ebenfalls 5 Watt und so lief das QSO gut ab. Ich habe ihn noch ins Cluster "gestellt", ein paar QSO kamen wohl noch zustande. Hört einfach mal 'rein.


    Uhrzeit: 22:33 UT
    QRG 14.062,5 Mhz


    Ich wollte an sich ins Bett steigen, einmal nur noch um den QRP-Bereich kurbeln, ob noch jemand da ist. Etwas Glück gehört dazu :-) Sein Signal steht jedenfalls noch mit S8-9 hier an.

    73 Michael, DF2OK
    Früher wurden Funkgeräte zum Funken mit Antennen verbunden, heute mit Computern. Finde den Fehler...
    ~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

  • Hallo Ingo,


    danke für den Link und natürlich für den ausführlichen Bericht, liest sich gut!


    Zum Ende Deines Berichtes: Nun, ich bekenne mich dazu, Dich nach dem QSO auch als Meldung ins Cluster gestellt zu haben. Aber gefunden habe ich Dich auf die klassische Art, so wie ich es von meine alten DX-Ziehvätern gelernt habe :)


    Deiner Argumentation kann ich schon folgen, keine Frage. Es hat alles zwei Seiten. Doch in den letzten Jahren und mit zunehmendem Alter sowie jahrzehntelanger Hobbyaktivität sehe ich den Cluster in der Mehrzahl der Fälle nicht als Segen an.


    Ich parke gerne mal in der Gegend der QRP-Frequenzen und so kam es dann. Es hat mich gefreut und meinen Urlaubstag mit einer schönen Begebenheit beendet.

    73 Michael, DF2OK
    Früher wurden Funkgeräte zum Funken mit Antennen verbunden, heute mit Computern. Finde den Fehler...
    ~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~