QRP-MINI 40m, kein Mithörton

  • Hallo,


    ich habe aus dem Nachlass eines Funkamateurs einen 40m-mini von KN-Electronic gekauft.
    Einige Fehlfunktionen konnten ausgebügelt werden, aber die Suche nach dem verlorenen Mithörton ist bisher erfolglos.
    Der Mithörton ist sehr leise und hat am Anfang immer einen lauten Einschaltknacks. Wenn ich schnell gebe, höre ich nur die Einschaltknackse und Funkbetrieb ist nicht möglich. Die Empfangseigenschaften sind ok, der Ton ist sehr gut.


    Hier gibt’s einen Schaltplan:


    http://www.kn-electronic.de/stlp-pics/HP-40M-MINI-STLP.jpg


    Der Ton wird mit den beiden & NAND-Gittern ganz oben im rechten Drittel) erzeugt und dann über C58, C51, R32, C47 an den Eingang vom LM380 gegeben. Die Bauteile habe ich alle überprüft, die sind in Ordnung.


    Wenn ich C46 rausnehme ist der Mithörton ok, aber dann höre ich das Empfangssignal nicht mehr…


    Hat jemand eine Idee, wo ich weitersuchen soll?


    Vielen Dank im voraus!


    Viele Grüße


    Stefan DL4SEW

    --
    Ist dein Rechner dir zu schnell,
    dann drück Ctrl, Alt und Del

  • Hallo Stefan,


    ein wunderschönes Beispiel für eine Fehlersuche! Und Du bist schon auf dem richtigen Weg.


    > Wenn ich C46 rausnehme ist der Mithörton ok, aber dann höre ich
    > das Empfangssignal nicht mehr…


    Daher würde ich nicht auf den Mithörton tippen, sondern auf den Zweig über RP1 und Dr. 8 am LM380 hängt. Durch T14 soll die Empfangs-NF gedämpft oder ganz stummgeschaltet werden. Wenn es dort klemmt, knackt es.


    73/72 de Ingo, DK3RED - Don't forget: the fun is the power!

  • Hallo Ingo,


    vielen Dank für den Tipp. Ich werde heute abend nach dem T14 schauen.


    Vielen Dank und viele Grüße


    Stefan DL4SEW

    --
    Ist dein Rechner dir zu schnell,
    dann drück Ctrl, Alt und Del

  • So, der T14 ist tatsächlich defekt. Aber der 8V-Regler ist auch hin. Der hat vollen Durchgang und malträtiert den T14 mit der vollen Betriebsspannung. Das hat er wohl nicht überlebt. Jetzt finde ich keinen neuen BSS100 bzw keinen Vergleichstyp. Weiß wer Rat?


    Danke und viele Grüße


    Stefan DL4SEW

    --
    Ist dein Rechner dir zu schnell,
    dann drück Ctrl, Alt und Del

  • naja, nicht ganz alleine. Der Entwickler des TRX, Klaus Nathan, hat mir freundlicherweise neue BSS100 geschickt. T14 habe ich ausgetauscht und nun tuts wieder. Jedenfalls so weit, wie ich es gerade testen kann. Einen Test auf dem Band und einen Dauertest, ob der 8V-Regler hält, muß ich noch machen. Es sieht aber schon ganz gut aus.


    Viele Grüße


    Stefan DL4SEW

    --
    Ist dein Rechner dir zu schnell,
    dann drück Ctrl, Alt und Del

    Edited once, last by dl4sew ().