NWT defekt oder ?

  • Hallo,
    seit zwei Tagen hält mich mein NWT zum Narren und habe deswegen ein Tiefpassfilter zweimal komplett zerlegt.
    Es hat in dieser Konfiguration ca. ein Jahr problemlos funktioniert.
    Firmware V1.0.6 Windows 2.0.4 und aktuell 2.0.7, gleicher Effekt an COM1 und COM2.
    Er zeigt beim Wobbeln keinen Dip mehr und wenn dann offensichtlich was falsches. Das hab ich aber zu spät bemerkt, siehe oben HIHI.
    Beim SWR meiner Antenne zeigt er manchmal "Blödsinn" an, ein anderes mal sind die Werte korrekt.


    Jetzt habe ich einen 50 Ohm Abschlußwiderstand gemessen und da zeigt er folgende Bilder. Tritt dies auf, läßt sich das Wobbeln nicht mehr beenden.
    Wie schon erwähnt dies tritt an COM1, COM2 und V2.0.4 und V2.0.7 auf.
    Weiß jemand eine mögliche Fehlerursache ?

  • Hallo,


    ja so etwas hatte ich auch mal.


    Durch da viele stecken des FA-Reflexionsmesskopfs hat sich die Verschraubung zum an der Generator-Buchse "G" gelöst.
    Auch durch eine schweres Aircell-7 zwischen Anschluss "U" und Detektor wurde der FA-Reflexionsmesskopf mechanisch belastet.


    Es half nur alle Schrauben mit viel Kraft wieder anzuziehen und endgültig fest zulöten. ;)


    Jetzt verwende ich ein kurzes Stück H-155 mit versilberten BNC-Steckern, mit dem ich jetzt den Anschluss "U" und Detektor des FA-NWT mit einem 90° Winkel verbinde. Dieses Kabel wird nicht von FA-Reflexionsmesskopf mehr gelöst.


    Und er misst und misst manchmal, wenn man(n) nicht weiß was, auch Mist... :]

    73 de Uwe
    DC5PI

  • Hallo Uli,


    um die Hardware auszuschliessen, würde ich das Programm
    neu installieren. Der Fehler beim Wobbeln lässt vermuten
    das dass Programm bzw. die *.hfm Datei auf Deinem PC
    nicht ganz ok ist.


    73 de Robert

  • Hallo Uli,


    > Jetzt habe ich einen 50 Ohm Abschlußwiderstand gemessen und da zeigt
    > er folgende Bilder. Tritt dies auf, läßt sich das Wobbeln nicht mehr beenden.
    > Wie schon erwähnt dies tritt an COM1, COM2 und V2.0.4 und V2.0.7 auf.
    > Weiß jemand eine mögliche Fehlerursache ?


    lösche die im Pfad
    C:\Dokumente und Einstellungen\....\hfm
    liegenden Kalibirerungsdateien, kalibriere den FA-NWT neu und zumindest der Spuk mit dem nicht zu beendenden Wobbeln sollte vorbei sein (wahrscheinlich auch das restliche Fehlverhalten). Der Grund dafür liegt in den unterschiedlichen Kalibrierungsdateien von Version 1.xx zu 2.xx begründet (steht auch irgendwo in den Versionshinweisen von Andreas, DL4JAL).


    73/72 de Ingo, DK3RED - Don't forget: the fun is the power!

  • Hallo,
    um auszuschliessen, das die Konfigurationsdateien defekt sind einfach das /hfm9 Verzeichnis im HOME-Bereich umbenennen und das Programm neu starten. Es wird eine default Konfiguration erstellt mit der Du schon arbeiten kannst. Tritt der Fehler trotzdem auf must Du eine neue Vollinstallation durchfuehren und dann auf die neuste Version Updaten. Tritt der Fehler trortzdem noch auf liegt es an der HW.


    73 Andreas

  • Hallo miteinander,
    vielen Dank für die Tipps.
    Habe alle Verbindungen/Kontakte kontrolliert, neu abgeglichen, neu installiert.
    Alles OHNE Erfolg !!!!
    An einem Notebook mit USB/Seriell Adapter funktioniert alles.
    Daraufhin den USB/Seriell-Adapter an meinem PC installiert und siehe da:
    Alles funktioniert wieder wie früher.


    Die PCI-Karte mit den 2 COM-Schnittstellen wurde wohl defekt (durch HF ???)