Knietaste Palm Mini-Paddle

  • Moin,


    nur zur Info: Die Zeichnungen und Angaben von Gerd lassen die Firma http://www.supermagnete.de/magnets.php?group=pot_ext_thread vermuten. Als Geocacher nutze ich die Firma ebenfalls. Daher mein Hinweis: Der Mindestbestellwert (15 Euro) plus Porto und Versand ist nicht ohne und war "früher" mal geringer. Das liegt u.a. daran, dass die wertvollen Erden zur Erstellung dieser Magnete aus China stammen. Das haben die Chinesen bemerkt, das Lieferverhalten geändert und den Preis angezogen. Das stand vor ein paar Monaten auf der Site von SM.de und es ging auch durch die Medien.


    Es wäre sinnvoll, eine gemeinsame Bestellung vorzunehmen. Nein, ich habe noch genug Magnete, bin eingedeckt. ;) Aber für die Mitleser wäre das von Interesse. Abgesehen davon hat die Firma noch anderes nettes magnetisches Spielzeug. 8) Nein, ich habe keine Anteile an der Firma. ^^ Die Infoseiten sind lesenswert. http://www.supermagnete.de/magnetismus

    73 Michael, DF2OK
    "Lebe so als sei jeder Tag Dein letzter. Eines Tages wirst Du recht haben."
    ~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

  • Michael,


    eine gute Idee mit der Sammelbestellung!


    Ich bin aber immer noch skeptisch mit Aufkleben auf "beweglichen" Untergrund bzw. anschließendem Trennen (Abziehen) der Magnete voneinander; hält ein aufgeklebter Magnet dann noch auf z.B. Leder?
    (Ich habe früher schon Magnete mit 2-Komponentenkleber verklebt - aber immer auf glatten, festen, metallischen Untergrund usw...)


    Besonders aus diesem Grund habe ich in meinen Beiträgen hier nach Möglichkeiten einer "Festanbringung" mittels "Verschraubung" gesucht.
    ... und natürlich nach weiteren Vereinfachungen des Aufbaues (ich werde beim Älterwerden immer "bastelfauler", hi)...


    hzl Gerd

  • Moin Gerd,

    Jetzt wirds noch einfacher mit Metallscheibe!


    mir ist zwar unbekannt, welche Konstruktion dir so etwa vorschwebt, ich denke dabei aber an so etwas wie einen Gürtel. Eine Schraube auf der Innenseite würde in diesem Falle "drücken". Daher: Wie wäre es mit einer Scheibe mit zwei Löchern und einer "Rille" dazwischen (in Form eines Knopfes). Vielleicht gibt es ja auch brauchbare metallische/magnetische Knöpfe? Ein solches Gebilde könnte man annähen (lassen), es wäre einigermassen flexibel, und "innen" würde nichts drücken;)


    73 de Roland / DK1RM

  • Roland,


    ich hatte bei der Magnet-Firma auch schon nach sowas gesucht - ohne Erfolg!
    (da mich natürlich eine innenliegende Mutter unmittelbar auf dem Knie auch stören würde - dachte aber daran, die Mutter abzudecken - ist aber trotzdem nichts Gscheites...)


    Aber aufgrund Deines letzten Hinweises, will ich mal im Nähgeschäft in BB nach (metallischen) ebenen Knöpfen schauen mit versenkten Löchern und einer Nährille dazwischen.
    Wäre eine sehr gute Alternative!!!


    Ja klar, ein breiter Leder-Gürtel aus dem man aus der Mitte ein Stück rausschneidet und wieder vernähen läßt, wäre der passende (einfachste) prima Knie-Tastenhalter für eine Palm-Paddle - natürlich mit zwei fest aufgenähten flachen Metallknöpfen.


    Hat ja alles keine Eile - habe noch keine Palm-Paddle.


    hzl Gerd

  • Moin Gerd,

    ...will ich mal im Nägeschäft in BB nach (metallischen) ebenen Knöpfen schauen mit versenkten Löchern und einer Nährille dazwischen.


    nimm einen Magneten mit!!! Die/der Verkäufer(in) werden dir bestimmt die Frage "ist der magnetisch?" nicht beantworten können;) Die seltsamen Blicke des Verkaufspersonals ("Ist der irgendwo ausgebrochen?") kennst du als "Funkamateur auf Bauteilsuche" sicher schon zu Genüge. Ignoriere sie einfach... Jeansknöpfe sollten eigentlich aus Nickel bestehen, und damit magnetisch sein, aber ein soeben vorgenommener Versuch zeigte das Gegenteil -> Also Vorsicht, lieber prüfen.


    Ja klar, ein breiter Leder-Gürtel aus dem man aus der Mitte ein Stück rausschneidet und wieder vernähen läßt...


    Ääääh, warum willst aus dem Gürtel "in der Mitte" etwas herausnehmen? Der (bei guten Gürteln) etwas gebogene Schnitt ist bei dieser Anwendung m.E. unwichtig -> Schneide am Ende ab und erzeuge (notfalls mit einem dicken Drahtstift/Nagel) neue Befestigungslöcher;)


    73 de Roland / DK1RM

  • Danke Hannes!


    Dann sollte ein Gürtel oder ähnliches Material mindestens auch 5 cm breit sein!


    ----------------------


    Danke Roland,


    werde Deine Tips befolgen.



    hzl Gerd

  • Es geht viel, viel einfacher - und auch billiger!


    Je ein NEODYN-Magnetchen auf die eingebauten Magnete der PALM-Befestigungsplatte legen - sie finden ihre "Pol-Position" ganz schnell von selbst!


    Dann die Neodyns mittels eines Tropfens 2-Komponentenkleber dort aufkleben (Leder, Holz, Plastik, Stein, Metall etc.) wo sie halten sollen.
    FERTIG!


    Habe das bereits mehrfach praktiziert - nicht nur für die PALM-Taste - auch für Scheren, Messer, Werkzeuge in Küche, Keller und Funkbude.


    U. a. bei POLLIN - 10 Stück für 2,95 EURO.