Suche Schaltplan für 10m Empfänger

  • Hallo Uli,


    Eine ausführliche Diskussion des Poljakov Mischers mit den antiparallelen Dioden findest du in einem Artikel von Ha-Jo, DJ1ZB, QRP Report 1/1997, Seiten 10 - 14.


    Ich hoffe, deine Sammlung geht so weit zurück ;)


    73 Heinz, OE5EEP

  • Hallo, da hab ich noch ein Problem mit den Transistoren. Den BF245 habe ich beim Reichelt als BF245A gefunden. Kann ich den nehmen?
    Weiteres weiß ich jetzt nicht woher bzw. welche vergleichbare Transistoren ich für
    SF136,SC309,SC307 und SC237 nehmen soll.
    cu es vy 73! de Frank

  • Quote

    Original von DG1MHQ
    Hallo, da hab ich noch ein Problem mit den Transistoren. Den BF245 habe ich beim Reichelt als BF245A gefunden. Kann ich den nehmen?
    Weiteres weiß ich jetzt nicht woher bzw. welche vergleichbare Transistoren ich für
    SF136,SC309,SC307 und SC237 nehmen soll.
    cu es vy 73! de Frank


    Hallo Frank,


    BF245A geht auch, optimalen Arbeitspunkt einstellen.
    SF136 = 2N708: Si-npn, aktuell geht BC547
    SC309 = BC309: Si-pnp, aktuell geht BC557
    SC307 = BC307: Si-pnp, aktuell geht BC557
    SC237:: aktuell geht BC547


    alles ganz billig zu bekommen.
    Viel Erfolg

    72/73
    Con


    DM5AA - DOK V11 - JO64SC
    DL-QRP-AG#297 - G-QRP#7939 - AGCW#1957 - RU-QRP#345
    BCRspezial - MosquitaTurm - SKY-SDR - viele Baustellen

  • Hallo Uli,


    > Eine ausführliche Diskussion des Poljakov Mischers mit den
    > antiparallelen Dioden findest du in einem Artikel von Ha-Jo,
    > DJ1ZB, QRP Report 1/1997, Seiten 10 - 14.
    >
    > Ich hoffe, deine Sammlung geht so weit zurück ;)


    danke Heinz für die Steilvorlage. ;o)) Fast alle bisher veröffentlichten Ausgaben des QRP-Reports (auch der 1/1997) sind noch immer über den Leserservice der Zeitschrift Funkamateur erhältlich. Du findest ihn unter


    www-funkamateur.de -> Online-Shop -> Zeitschriften -> QRP-Report


    Die Originale lesen sich besser als eine schlechte Kopie und für nur 1,50 Euro (!) je Ausgabe sollte sich so etwas jeder leisten können.


    73/72 de Ingo, DK3RED - Don't forget: the fun is the power!

  • Hallo Frank,


    am einfachsten ist es bei R. fertige Spulen zu kaufen und diese in Reihe zu schalten, also zwei 09P 33M und eine 09P 22M macht zusammen ca. 88mH. Ist vom Aufwand und Preis kaum zu schlagen.


    73 de Günter
    dl5sdc

  • Hallo Frank,


    zugegeben, die Zeichnung ist etwas undeutlich zu lesen.


    Die Spule L5 bildet zusammen mit dem Kondensator C15 einen sogenannten Tiefpass.
    dieser Tiefpass läßt n u r NF-Signale zur Basis des Transitors Tr3. Die HF bleibt dort,
    wo sie hingehört, nämlich am Mischer.


    Nun gibt es verschiedene Möglichkeiten, solch eine Spule herzustellen. Wichtig ist
    bei der geforderten relativ hohen Induktivität das Material des Spulenkerns.
    Hier nimmt man heutzutage Ringkerne oder Schalenkerne mit entsprechenden
    Induktivitätsbeiwerten.


    Die Schaltung sagt: 300 Windungen, 0,12mm Kupferlackdraht auf einen Schalenkern
    mit den Abmessungen 13 x 8 mm. Der Schalenkern muß einen Induktivitätsbeiwert
    von AL =1000 haben. Man rechnet Anzahl der Windungen gleich Wurzel aus L/AL.
    Wichtig ist hierbei, daß man sich beim AL-Wert des Kernes davon überzeugt, ob
    der Wert in µH/Wdg.^2 oder in nH/Wdg.^2 in der Herstelletabelle angegeben ist.
    Dann gelangt man auch zum richtigen Ergebnis.


    Noch Fragen zur Spule 5 ?


    73 de olaf, DL7VHF

  • Hallo Frank,


    wenn dir L5 zu arge Probleme bereitet, ersetze diese einfach durch einen Widerstand von etwa 2,7 kOhm, der Tiefpaß wirkt zwar nicht so gut wie ein LC-Tiefpaß, aber dein Problem ist gelöst und du kannst das später immer noch ändern.


    Viel Erfolg

    72/73
    Con


    DM5AA - DOK V11 - JO64SC
    DL-QRP-AG#297 - G-QRP#7939 - AGCW#1957 - RU-QRP#345
    BCRspezial - MosquitaTurm - SKY-SDR - viele Baustellen

    Edited once, last by DM5AA ().

  • Danke Con für die interessante info.
    Mit den gesamten Informationen dieses Themas werde ich mich jetzt ans bauen machen. Das kann bloß bei mir ein weilchen dauern, da QRL und Family mir momentan wenig Zeit fürs Hobby lässt. Ich werde mich aber dann mal hier wieder melden, denn ich bin überzeugt, dass ich da noch auf einige Fragezeichen stossen werde. cu es vy 73! de Frank DG1MHQ