Erfahrungen mit der MP1 von Super Antennas

  • Hallo Klaus-Peter,


    ich hatte schon mal im Dezember auf der Liste von meinen Erfahrungen berichtet. Ich hatte damals auf einer Kreuzfahrt von San Diego nach Acapulco mit MP-1 und FT-817 sehr erfolgreich OSOs gefahren. Nun war das ein 70.000 Tonnen Dampfer und ich hatte eine Kabine mit Balkon ganz oben rund 30m über dem Wasserspiegel. Vor Acapulco habe ich mühelos Nord- und Südamerika sowie Japan erreicht und das mit 5W in SSB auf 15m und 17m ohne Sprachprozessor. 40m war total unbrauchbar, da lag der Störpegel bei S9++
    Das Schiff als Gegengewicht, das Salzwasser und die Höhe über dem Wasser haben sicherlich positiv zum Ergebnis beigetragen, trotzdem mit 5W in SSB nach Japan war schon erstaunlich.
    73
    Heinz DH2FA, KM5VT.

  • Guten Morgen
    Ich habe mir die MP 1 von Superantennas bei Peter gekauft. Ich nutze die Antenne mit einer Mantelwellensperre.


    Bei der Jugendfreizeit in Kerpen habe ich die Antenne mit einem Dreibeinständer auf den Boden im Garten gestellt. An meinem K2 mit konnte ich so auf 40m ein paar Gespräche führen. Obwohl die Antenne auf dem Boden stand waren die Raporte recht ordenlich.


    Was mir nicht so gut gefällt, ist das abstimmen der Spule. Je nach der Umgebung bekomme ich ein SWR von nur 2,2 hin und es tretten Mantelwellen auf. mir viel auch auf wenn sich andere der Antenne nähern, wirkt das sich oft negativ auf´s SWR aus.


    Hat man Glück mit der Umgebung dann hat man recht zugig ein SWR von besser 1,5.


    Die Strahlungsleistung der Antenne ist gut.


    Für Portablbetrieb kann ich die Antenne empfehlen.


    Alexander

    Alexander
    DG8KAD
    DOK G14 Herzogenrath
    Ham since 1989
    DARC DOK G-14 Herzogenrath
    EFA FIRAC
    DL-QRP-AG Nummer #2538
    Feld Hell Club #4515
    AGCW #3819

    DIG #6342
    QCWA #36458
    Ten-Ten 77493

  • probier die MP1 mal ohne Mantelwellensperre mit längerem Koaxkabel dann hast Du automatisch ein besseres Gegengewicht, dann lässt sich die Spule auch auf der "Wiese" abstimmen...


    ich hab die Antenne im Urlaub am Hoteldach (da war ein Pool) auf dem rundumlaufendem Geländer motiert - Abstimmung und SWR perfekt


    auch am Balkongeländer des Hotelzimmers bestens,


    auch mein Motorrad als Gegengewicht ist ausreichend....


    auf der Wiese mit Stativ sollte man längere Radials verwenden

  • Hallo zusammen,


    ich überlege mir ernsthaft, auch eine MP1 anzuschaffen, man liesst wirklich nur positive Berichte über sie. Aber was macht diese stark verkürzte Antenne denn nun so gut? Warum ist sie scheinbar besser, als manch andere kurze Antenne?
    Ich habe irgendwo gelesen, dass sie eine Dachkapazität besitzt, das ist aber beileibe keine neue Idee im Antennenbau :D



    Bin gespannt auf Eure Antworten,


    73 de Uwe, DL1KX

  • Eine Dachapazität hat die MP-1 nicht. Es handelt sich um einen ganz normalen Aufbau mit einer Verlängerungsspule und einem Strahler (zweiteiliges starres Rohr mit aufgesetztem Teleskopstrahler, der jedoch immer auf die maximale Länge ausgezogen wird). Das Besondere an der MP-1 ist die verschiebbare Anzapfung auf der Verlängerungsspule, dadurch ergibt sich Anpassung für 10m bis 40m.


    Der Vorteil der MP-1 ist die sehr kleine Transportlänge, das geringe Gewicht und die einfache Abstimmung.


    73
    Heinz DH2FA, KM5VT


  • Hallo Uwe,
    da kann man nur sagen: der Glaube versetzt Berge !!!
    73
    Juergen
    DL4KE
    nnnn

  • Lbr Jürgen,


    das stimmt zwar auch...


    Bei der MP1 ist ein Gegengewicht wichtig.


    Ein bekannter Om hat versucht die MP-1 ohne Gegengewicht von einem Balkon in SV zu nutzen
    und war etwas entäuscht.


    Ich hatte es auch mal aus GB versucht. MP-1 war an einem der üblichen nach aussen, schief nach oben aufgehenden Fenster fixiert. Pwr abt 2W Ant ohne Gegengewicht, ca. 1 m von der Wand entfernt. Habe zwar die QSOs (40m) nach DL in CW gefahren - aber RST war 339.


    Also die MP-1 ist keine Wunderantenne ! Aber mit Gegengewicht funktioniert sie erstaunlich gut.
    Peter hat nicht umsonst so viele davon verkauft !


    Mit Gegengewicht sind:
    JD mit 10W in SSB auf 15m, (an das Metalgelände einer Terasse 3 x 10m befestigt)
    oder YC mit 100W in SSB zu schaffen. (Auf dem Dach eines PKWs fixiert - keine
    Verbindung - Radials lagen nur auf dem Metall des PKWs).


    73 de Ingo DH5ST


    PS: Zur Zeit ca. 1500 QSOs mit der MP-1.

  • Hallo Jürgen,


    da kann ich nur zustimmen. Je kürzer eine Vertikal wird umso wichtiger wird das Gegengewicht. Kein om würde wohl probieren eine Lambda/4 Vertikal ohne Radials zu betreiben. Erstaunlich das es mit der MP-1 versucht wird :D
    Ich habe diese Radial-Beigabe bei der MP-1 noch nie benutzt sondern mir gleich eigene dazu aus isoliertem 0,5 Quadrat gebaut. Diese verlege ich großzügig auf dem Boden bzw. schmeiß in der Nacht auch mal ein Radial über die Balkonbrüstung vom Hotel. Vielleicht kann ich deshalb die hier beschriebenen Anpassungsprobleme nicht bestätigen.


    Ach ja, zum abstimmen habe ich ein altes PVC-Lineal farbig mit Markierungen beschriftet. Getrennt nach /p bzw. /m Betrieb. Das hat sich prima bewährt. Ein Bandwechsel ist damit eine Sache von paar Sekunden. Ein Nachstimmen ist so gut wie nie erforderlich.


    73 de Oli, DL3MCO

  • Hallo Uwe,


    die MP1 ist bestimmt nicht besser als andere verkürzte Antennen nach dem selben Prinzip den auch die MP1 kann die Physik nicht umgehen. Auf den Seiten von http://www.hfpack.com unter: Antennas, Vertical Shootout kannst du unter recht guten Testbedingungen nachlesen das andere Antennen nach einem ähnlichen Prinzip auch nicht schlechter sind. Der Grund das die MP1 in DL so oft gelobt wird mag daran liegen das die anderen Antennen in DL nicht verfügbar sind oder teurer sind.


    73 de DB9EX Per

  • Quote

    Original von DB9EX
    die MP1 ist bestimmt nicht besser als andere verkürzte Antennen nach dem selben Prinzip den auch die MP1 kann die Physik nicht umgehen. Ar


    Ich verstehe den Hype um die MP1 auch nicht ganz!?
    Was ist denn an dieser Antenne so besonderes..ausser der hohe Preis!? ;)


    Klärt mich doch mal bitte auf!