Midway Electronics

  • Moin QRP-Freunde,


    danke für die Zuschriften für meine Anfrage.


    Gestern hatte ich mit dem ME30+ das erste QSO mit II8WRTC und eine EA-Station hat mich auch im RBN gemeldet. Antenne hier ist eine modifizierte Butternut HF2V und Leistung 2 Watt.


    Aber jetzt der Reihe nach:


    Nachdem ich auf meine E-Mail zunächst keine Antwort erhalten hatte, bekam ich Mitte November die Nachricht, dass der ME30+ Kit verfügbar ist und via Paypal bezahlt werden kann. Zu Weihnachten bekam ich die Nachricht, dass das Päckchen verschickt wurde und am 8. Januar kam es an. Rick entschuldigte sich für die Verzögerungen. Midway scheint ein Ein-Mann Betrieb zu sein und aufgrund der Pandemie gab es wohl erhebliche Probleme.


    Der Bausatz ist genau so wie auf der Webseite beschrieben. Eine gedruckte Version des Manuals liegt bei und ein Beutel enthält Ersatzteile (ein Endstufentransistor, mehrere andere Transistoren, ein IC, Ein IF-Filter usw.). Der Aufbau war problemlos und der Abgleich einfach. Es wird ohne Modifikation ein Bereich von 30 kHz zur Verfügung gestellt - das reicht mir für den CW-Teil des 30m Bandes. Ich habe den Output auf 2 Watt eingestellt; damit 330 mA an 13,6 V und ca. 20 mA beim Empfang.


    Jetzt gibt es nur noch einige Schönheitsoperationen: Ein/Aus-Schalter, Mithörton leiser stellen und vielleicht ein Mehrgangpoti für die Abstimmung.


    Es gibt inzwischen natürlich wesentlich aufwändigere Kits, ja eine mcHF habe ich auch schon gebaut, aber ich wollte gerade so etwas ursprüngliches aufbauen, ohne Mikroprozessor, digitaler Frequenzanzeige, SMD-Bauteile usw.


    Mir hat der Aufbau viel Spass gemacht und ich finde es schön, dass Midway die legendären SW+ Geräte wieder aufgelegt hat.


    73 Olaf - DK2LO

    ARRL ! BCC ! DARC ! DL-QRP-AG ! EUDXF ! FISTS ! SOC ! TEN-TEN

    FOXX-3 ! K3 ! MA12/40 ! mcHF ! HW9 ! PFR-3B ! SST