Glow Bug 2,5mH Drossel - Ersatz?

  • Liebe OMs,


    ich bereite den Aufbau eines simplen Röhrensenders vor. Die Inventur meiner Bastelkiste zeigt jedoch, dass ich zu wenige geeignete 2,5mH Drosseln (RFC) habe.



    Alternative Schaltpläne oder hier verwenden Ringkerne; z.B. 60 Windungen wahrscheinlich auf 43 Material. Ich weiß um die kapazitative Bedeutung von mehrfach geteilten Kreuzwickelspulen, will mir aber das wickeln (und Bau der Vorrichtung) ersparen ;)


    Kann jemand von Euch seine Erfahrungswerte teilen?

    -------------------------------------

    73 de wolfgang, OE1WKC

  • Hallo Wolfgang,


    sieh Dich ruhig auch einmal bei Frag Jan Zuerst nach passenden Spulen um. Jan Philipp Wüsten hat eigentlich alles, was Naubauer und Reperateure alter Geräte brauchen.


    72/73 de Ingo, DK3RED - Don't forget: the fun is the power!

  • Danke an Ingo und Michael für die Hinweise.

    Allerdings suche ich Erfahrungen zu Ringkernen als Ersatz für Kreuzwickelspulen bei Röhrenschaltungen.

    PS: Mein Mail an die Jahre GmbH in Berlin vor einiger Zeit blieb unbeantwortet …

    -------------------------------------

    73 de wolfgang, OE1WKC

  • suche ich Erfahrungen

    Wolfgang,


    ja, das hast Du geschrieben. Ich habe selber keine Erfahrungen. Aber ich würde es irgendwie ausprobieren. Beim "Franzosen" ist zumindest ein Kern angegeben. Ferner eine Alternative, wie man so ein Teil wickeln kann. Würde ich sowas bauen wollen, dann erstmal mit einem Ringkern versuchen. Oder auch bei kleineren Werten mehrere in Reihe schalten. Vielleicht lassen sich auch XL und XC und andere Werte mit amateurmässigen Mitteln ermitteln? Wenn Du - ich gehe davon aus - schon ein Muster wie oben im Bild hast, kann man vergleichen.


    Zudem gibts hier im Forum von Uli, DK4SX einen schönen Artikel dazu.


    Als Praktiker würde ich Ringkerne nehmen, wickeln und testen. :)

    73 Michael, DF2OK
    "Lebe so als sei jeder Tag Dein letzter. Eines Tages wirst Du recht haben."
    ~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

  • Herzlichen Dank Michael für Deinen Rat und für den Artikel von Uli, den ich noch nicht kannte.

    PS: Die einzige Quelle für mehrer RFC Stückzahlen die ich bisher gefunden habe ist der Paraset Store, allerdings finde ich die Teile überzahlt …

    -------------------------------------

    73 de wolfgang, OE1WKC

  • Hallo Wolfgang,

    Ferrit-Ringkerne werden mit gutem Erfolg gg. das Abfliessen der HF eingesetzt.

    Wenn es aus optischen Gründen "nicht anders geht" muss die Kreuzwickelspule ran.

    Ein MUSS konnte ich aus meinen Erfahrungen heraus nicht entdecken. (PARASET, A510, WS-19, mcHF...)

    Zu Berechnung habe ich den miniRingkernrechner verwendet.

    Gruss - Raimund