Möchte Fisher CA-1271 Amplifier reparieren

  • Hallo allerseits,


    habe mir um 1990 eine Stereo-Anlage Fisher Modell CA-1271 gekauft. Sie stand nun mehrere Jahre unbenutzt. Als ich sie wieder einschaltete kamen nur noch unverständliche Töne aus den Stereo-Lautsprechern. Bei der Fehlersuche stellte sich heraus, dass im Verstärker der Fehler liegt, da bei Anschluss eines anderen Verstärkers die Anlage fehlerfrei funktionierte.


    Offensichtlich funktioniert der Lautstärke-Schieberegler nicht, da sich die Lautstärke ruckweise erhöht. Im unten zu sehenden Layout links unten unter VR407 zu sehen.

    In der Bauteilliste hier:


    Ein leider verstorbener OV-Freund sagte mir mal, dass nach längerer Zeit die Elko austrocknen und die Schieberegler wegen eines Belages nicht mehr funktionieren. Will nun die Elkos ersetzen. Aber wo bekomme ich diesen Schieberegler her? Kann mir wer Tipps geben dazu? Außerdem verstehe ich nicht dass beide Poti 4 anstatt der 3 herkömmlichen Anschlüsse haben? Für jeden Tipp bin ich dankbar!


    73 de Dieter - OE6WTD

  • Wär das nicht besser in der "Off Topic" Rubrik aufgehoben.


    73

    Günter

    "For every complex problem there is an answer that is clear, simple, and wrong" (H.L. Mencken)

  • Hallo Dieter.


    Die Widerstandsfläche der Schiebepotis mit Ballistol einsprühen,

    dann gehen die für ein paar Jahre wieder.


    Elkos könnten tatsächlich trocken sein. Gegen gute Markenelkos tauschen.


    73! Jörg

  • ich bin immer noch sehr skeptisch mit dem Vorgehen, einfach mal was Flüssiges in Potis reinzugiessen und das dann einfach so zu belassen.


    kürzlich hab ich mich nach längerem Rumärgern daran gemacht, meinen gut 25 Jahre alten 24 Kanal Mixer zu säubern; die Schieberegler waren da ebenfalls das Ärgernis durch die sporadischen Aussetzer und das Kratzen bei Betätigung. ich hab dann alle Schiebepotis sorgfältig ausgelötet, geöffnet und die Bahnwiderstände sowie die Gleitkontakte mit IPA gereinigt und danach ordentlich trocknen lassen.

    Das war zwar ne Scheissarbeit, aber hat sich gelohnt. Seither läuft das Mischpult wieder tadellos.