Shack einrichten

  • Moin,

    in meinem Shack beginnt das Laminat zu splittern von den Rollen am Bürostuhl

    Wir haben letztes Jahr im QRL Corona bedingte Umbauten und Vergrößerungen bekommen, dazu auch überall neuen Fußboden und zwar Klick-Vinyl. Ich war ja erst skeptisch, aber mittlerweile finde ich den Boden fantastisch (wenn ich mal vor Ort bin, sitze seit 12 Monaten fast nur im Home Office), so dass ich am überlegen bin, diesen in meinem Hobbydomizil auch zu verwenden.


    73, Tom

  • Bezüglich elektrostatischer Aufladung habe ich keine negativen Erfahrungen gemacht. Aber ich denke, dass das von Material an sich abhängt. Ich habe ein absolut billiges Baumarktprodukt (Bauhaus Zypern grau)... auf die OSB Platten gelegt und weder in Kombination mit meinen Wollsocken oder dem Bürostuhl mit einer Mischgewebepolsterung konnte ich eine Aufladung bemerken.

    Ich hatte erst vor, in ein paar Rollen Alufolie für darunter zu investieren und diese dann über den Schutzleiter zu erden..... aber irgendwie habe ich dass in der Bauphase vergessen. Brauchte es wohl auch nicht - bisher ist aber noch nichts kaputt gegangen.

    Allerdings gibt es einen Abrieb von den Rollen vom Bürostuhl. Daran merkt man dann, dass es eine Billigqualität ist. Vielleicht kommt doch mal eine Bürostuhlunterlage.

  • Ich bin an sich Teppich-Fan für Wohnräume. Die E-Statik hängt sehr stark von der Luftfeuchtigkeit ab. Die Bodenleitfähigkeit wird oft überschätzt. Im Shack wäre mir eine isolierender Boden sogar noch lieber als anderswo, da fühle ich mich bei einigen Bastelarbeiten (speziell als Röhrenfan) sicherer. Bei PC-Arbeiten ist mir auch noch nie etwas passiert (Statik). Bei heiklen Dingen (Speicher & Co) kommt eine Meßschnur an den linken Arm, Hand oder Finger, das andere Ende an PC-Ground und fertig. Ein Baustein der das nicht überlebt, hätte eh' nichts getaugt.


    Zum Teppich: gerade als Heuschnupfengeplagter - auf Steinfußböden bleiben die Pollen liegen und werden in die Nase verwirbelt. Im Teppich werden sie gebunden und ein guter Staubsauger sammelt sie "niesfrei" ein. Laminat ist das letzte, was ich verlegen würde. Aus Hotelaufenthalten mit Hund --- das Klackern der Hundekrallen nervt nur noch. Bei Parkett passiert das durch die feste Verlegung so gut wie nie. Pollen und Staub wie bei allen "Nicht-Teppich-Böden".


    Meine Empfehlung: dünne Isolierung unter den Teppich (falls nicht bereits im Estrich) und Teppich mit Kurz-Flor. Bei kleinen Räumen braucht man den auch nicht verkleben, auch nicht bei Rollstühlen. Nur außen mit Klebestreifen fixieren. Dann kann man in 5-10 Jahren auch mal ohne großen Aufwand austauschen. Wobei -, unsere Teppiche sind durchweg 25+ Jahre und bleiben auch noch länger liegen.


    73 Peter

  • das Klackern der Hundekrallen nervt in der Tat, aber ich hab nun halt schon welches mit dem Haus damals übernommen und es lässt sich selbst ohne grossen Aufwand verlegen; Kacheln wären mir zwar lieber, kostet aber mehr, und ich weiss nicht, ob ich da das notwendige Knowhow hab.

  • Hallo,

    zu den Stuhlrollen kann ich was konstruktives beitragen:

    1.) auf die richtige Rolle achten, es gibt harte Rollen für weichen Beläge (z.B. Teppich, Nadelvlies etc.) und weiche Rollen für harte Beläge (Parkett, PVC, Laminat etc.) Die Stühle werden ab Werk meist mit harten Rollen ausgeliefert. Erkennbar daran das die Rolle Einteilig und einfarbig ist. Die weichen Rollen sind immer zweiteilig und zweifarbig, also wie ein Reifen auf einer Felge. In jeden Fall führt die falsche Kombination Rolle zu Bodenbelag zu Schäden am Bodenbelag.

    2.) Gibt es, auch recht günstig, Bürostuhlunterlagen, sozusagen als Opferschicht. Diese sollten aber aus Polycarbonat sein, nicht aus PVC etc. Dann sind die gut haltbar. In diesem Fall ist einen weiche Rolle trotzdem von Vorteil, weil sie da besser rollt aber zumindest nimmt der Boden keinen Schaden wenn die Falsche eingesetzt wird.

    vy 72/73 de Torsten, DL4WD


    Ihr da Ohm, macht doch Watt Ihr Volt!

  • Mensch Torsten


    Danke fürs erinnern. Da kann ich noch mal nachschauen. Sonst gibts im Haus ja nur Holz und Linoleum. Da ich aber mal Nähe zur Vitra hatte habe ich für die Stühle glücklicherweise alle Rollen...


    73 Armin