v: kurze Vertikal Quax 40m (Eigenbau)

  • Es steckt neben der Arbeit einiges Material drin: GFK Rohr 30mm, dicker CuL, Zweikomponentenlack, Anschlussbox, Haltewinkel....

    Resonanz auf 7020kHz (mit Metallbrüstung Balkon!) liefert 94 ohm +j0, nach unten und oben geht Richtung niederohmig mit entsprechendem jX. Bei 200kHz Bandbreite nur mit Anpassglied zu betreiben. Mit dem AT-11 lässt sie sich übrigens auch brauchbar bei 14.2 MHz koppeln.

    In der Kopfkappe ist eine Bananenbuchse zum Anstöpseln von Abgleichelementen etc. drin.

    Das ursprüngliche Kompensations-C in der Anschlussbox ist totgelegt, da sowieso ein Automatikkoppler anpassen muss.


    Die Antenne verkaufe ich, weil meine Balkonposition (wie auch für die MP-1) einfach zu nah an der Hauswand und auch nicht nach oben frei ist. Ich höre die halbe Welt - die mich aber nicht. Die Praxis unterstreicht die Theorie: im Vgl. zur Betriebswellenlänge kurz geratene Vertikalstrahler sind halt Umgebungserreger. Wer die Chance hat, die Quax frei nach oben rausgucken zu lassen (und evtl. ein Gegengewicht (Blechdrempel, Regenrinne) anbieten kann) hat mit dieser Kurzantenne deutlich bessere Karten als ich.


    Ich baue gerade an einer größeren Version Magloop weiter, die an meinem beschränkten Standort eindeutig geeigneter sein wird, wie sich schon mit der kleineren Version abschätzen liess.


    Für 95 euronen zzgl. Versand werden wir uns einig. Gern auch versandlos im Raum JO62. Bilder sind gerne möglich.


    73 de Jochen! dh6tf


    mail geht auch über die übliche Clubadresse...

  • Hallo, Gesamtlänge 1,07m, Wicklungslänge 0,95m. Mal schauen, obs mit den Bildern klappt. Wenn nicht, direkt...

    ahoi, Jochen


    aha, Datei zu gross. Dann per mail...