[SUCHE] Sideswiper /Cootie

  • Hallo,

    nachdem meine Taste mit Rostrelais zum 2. Mal kaputt ging, habe ich mir eine stabile gebastelt. Aus einen alten Holzsägeblatt habe ich den Hebelarm raus geflext, dazu vierkant Alu voll, Hart-PVC-Platte und ein Stück Eisen als Gewicht, mehr braucht man nicht. Bei der Optik musste ich Abstriche machen, richtig schön ist sie nicht, hi. Aber für weniger als 20 Euro zu realisieren und das bringt den Ausgleich für mich, hi. Geben tu ich nur mit Elektron. Keyer, meine Cootie-Versuche waren kläglich gescheitert.

    vy 72 de Bruno DL7UN

  • nachdem meine Taste mit Rostrelais zum 2. Mal kaputt ging,

    Moin Bruno,


    genau. Bei den Relais, die sehr gut zu Tasten umgebaut werden können, gibt es eine sehr empfindliche Schwachstelle: Die sehr dünne Blattfeder, die den ganzen Hebel hält. Für den vorgesehenen Verwendungszweck in Ordung, aber die Belastungen, die durch unsere Nutzung auftreten, brechen diese oft. Selbst wenn man vorsichtig gibt - eine falsche (Transport-) Bewegung und 'pling'.


    Ich kann in dem Zusammenhang nur vom Kauf von Umbauten abraten, wo die Blattfeder nicht verstärkt wurde. Der Rest des Kontaktmaterials ist super! Hast Du ja auch prima wiederverwendet. :thumbup:

  • hört sich ja noch schlimmer an als 90% der Vibroflex Telegrafie

    Moin Peter,


    ein englischer Funkfreund (Call gibt er, ist gut zu lesen), des QRQ auf anderen Tasten mächtig, kann das aber mit der Bug gut lesbar:


    Würde dieser OM den Schreiber in der Hand behalten (ja, das geht bei allen Tasten gut) und

    einen passenden Vordruck zum Log nehmen, wäre es einfacher. :)

    Aber auch hier sind die Zeichen gut gegeben und lesbar. Er gibt die Taste auch im richtigen Stil, also mit rollender Faust.

  • Michael, vergesse bitte diese smarte Lady nicht:

    Moin Wolfgang,


    diese Lady war zwar damals zu der Zeit der Küstenfunkstellen vermutlich die einzige Frau im Geschäft. KPH war ja keine kleine Station. :thumbsup:

    Schön. Aber auch eine Diva und die Gebeweise - naja, sehr "sloppy". Fast schon ordinär. ;) Aber auch mit langen Nägeln kann man gut morsen.


    Und ein längerer Film mit ihrer typischen Gebeweise. Über KPH gibts bessere Filme, aber der Mittelteil ist interessant. Ab 5:20 etwa. Der OP gibt eine Rechtshand-Bug mit Links. ;) DA war in höherem Alter schwer krank, aber hier erklärt sie ein paar Dinge. Gehen im QRN fast unter. Und natürlich morst sie noch in ihrem unverkennbaren Stil. Ab 18:00+ Ein perfekt trainiertes Muskelgedächtnis.

    Gibt viele Videos von Denice Stoops, genannt "DA". So oder so - sehenswert. Hier auch mein Morse-Wohlfühltempo.



    Aber > perfekte Zeichen mit der mech. Bug. Und darauf kommt es an. Peter, es geht also. Hartmut Weber, DJ7ST+ hat nicht umsonst immer den Preis für die beste Gebeweise mit mech. Bugs abgeräumt. Und: Morsen muss bei weitem nicht verkrampft daherkommen. Im Gegenteil.