SM15 Update / Reloaded

  • Wer ihn hat, der schätzt ihn, den Summit Master 15.
    Kleiner geht es kaum, technische Daten fast perfekt, jedes KW Band nach dem Vorbild des SIERA mit Steckmodulen möglich.

    Aber auch gute Dinge können verbessert werden. Peter, DK1HE und Jürgen, DJ4JZ haben sich den SM15 noch einmal vorgenommen und ihm ein etwas vornehmeres Frontend verpasst. Dem Mikrosolf nachempfunden ist jetzt die Bedienung erheblich klarer, komfortabler. Vorhandene SM15 können einfach nachgerüstet werden, es braucht nur die neue Frontend-Platine bestückt und dann gegen die vorhandene ausgetauscht zu werden. Neue SM15 können gleich mit der neuen Platine gebaut werden. Der bisher durch die verkürztr 7Segment Anzeige etwas kryptische Abgleich des Masterclock und des Quarzfilters wird nun durch die optimierte Menüsteuerung transparent und einfach.

    Gerber Dateien und Firmware sind fertig, das Modul ist getestet, wir könnten in die Produktion gehen, würden aber gerne vorab eine zumindest ungefähre Idee davon bekommen, wir groß überhaupt das Interesse an so einer Erweiterung ist. Wer sich interessiert, schickt mir eine unverbindliche PN oder email :thumbsup:  

    73/2 de Peter, DL2FI
    Proud member of Second Class Operators Club SOC and Flying Pig Zapper #OOO (Certificated Kit Destroyer)

  • Hallo Peter,


    wäre dann eine neue Halbschale für das Oberteil fällig?

    Auf den ersten Blick weicht die Geometrie vom Original Summit Master - dessen tolle Eigenschaften

    ich hier bestätigen kann - ab.


    vy 73,


    Ralph, DL1HR

  • Aus meiner Post (fette Hervorhebung von mir :-) )
    das Update ansich wäre interessant - auch wenn ich die kryptische Initialisierung des SM 15 damals geschafft habe.

    Der Transceiver (ich habe ihn für alle Bänder von 80-10 m, incl. 60 m) macht schon viel Spaß und wird aber meistens

    von zuhause aus verwendet (als meine "Haupt"station).


    Aus meinen Antworten:


    ja, das mit dem Gehäuse ist blöd, ließ sich aber nicht vermeiden da das Display ja eine andere Größe hat. Eine Aufwertung ist es allemal.

    Wir haben noch keine Kalkulation, ich muss erst abschätzen können, ob es überhaupt machbar ist. Es hängt alles von der Menge der Leiterplatten ab, weil da bestimmt die Menge den Preis.

    Wir werden versuchen, den Update Preis so günstig wie es eben geht zu kalkulieren.

    73/2 de Peter, DL2FI
    Proud member of Second Class Operators Club SOC and Flying Pig Zapper #OOO (Certificated Kit Destroyer)

  • Eine Bitte an alle Mitleser;
    ich würde gerne das SM15 Gehäuse für den praktischen Nutzen verbessern. Aus Zeiten des SIERRA erinnere ichmich an die "Schnappverschlüsse", mit denen Deckel und Bodenwanne zusammengehalten wurden, Keine Schrauben die man beim Modulwechsel mühsam lösen muss und die dann nach Murphys Law sowieso ins Gras fallen, Kennt jemand von euch eine Bezugsquelle, wo man solche oder so ähnliche Verschlüsse auftreiben kann? Hat jemand eine alternative Idee für einen Schnellverschluss für diese Halbschalen-Gehäuse?

    73/2 de Peter, DL2FI
    Proud member of Second Class Operators Club SOC and Flying Pig Zapper #OOO (Certificated Kit Destroyer)

  • Danke für die Hinweise zum Verschluss.


    Zu den Tastern: nachdem ich den Hinweis auch schon von Ralph bekommen und das heute früh mit DK1HE diskutiert. Er hat die beiden Taster links etwas tiefer gesetzt um Abstand zum Hauptabstimmknopf zu gewinnen, aber da wir auch gerade Linien mõgen, prüfen wir das noch einmal :-)

    73/2 de Peter, DL2FI
    Proud member of Second Class Operators Club SOC and Flying Pig Zapper #OOO (Certificated Kit Destroyer)