Weichtastung bei QRP???

  • Hallo lbe Bastler,

    beim CQ rufen hat man ja, zumal in QRP viel Zeit zum Nachdenken. Und da ist mir so durch den Kopf gegangen, dass vielleicht hart- oder besser gesagt etwas härter getastete Signale nahe der Rauschgrenze, besser zu lesen sind. Vielleicht gibt es da auch schon Erfahrungen. Übrigens: heute Ungarn und Italien mit BTR18 gearbeitet! Macht Laune!!!


    Vy72 de Bernd, dk1rt.

  • GA Bernd

    Harte Tastung führt unweigerlich zu Tastklicks. Bist du irgendwo mit 439 im QSO, wird du trotzdem woanders vielleicht mit 599++ gehört. DORT machst du dir dann Freunde mit den Tastklicks :-)

    (Im Küstenbereich Nord- und Ostsee bekomme ich mit 5 Watt durchaus oft Rapporte um 59+20 bis 59+30.)

    73/2 de Peter, DL2FI
    Proud member of Second Class Operators Club SOC and Flying Pig Zapper #OOO (Certificated Kit Destroyer)

  • Tom, W8JI hält es für ein Gerücht, dass eine harte Tastung bei einem leisen Signal Vorteile bringen soll:


    There are several INCORRECT but popular misconceptions. They are:

    [Blocked Image: https://www.w8ji.com/_themes/ricepapr/aricebu1.gif]

    A signal has to be clicking and/or wide to send fast CW

    [Blocked Image: https://www.w8ji.com/_themes/ricepapr/aricebu1.gif]

    Clicks or sharp rises and falls aid in weak signal work

    [Blocked Image: https://www.w8ji.com/_themes/ricepapr/aricebu1.gif]

    Your CW signal bandwidth changes with the speed you are sending

    [Blocked Image: https://www.w8ji.com/_themes/ricepapr/aricebu1.gif]

    A certain shape gives a certain on-frequency sound



    Nachzulesen unter https://www.w8ji.com/what_causes_clicks.htm


    73!

    Peter DL3NAA

    DL3NAA
    Name: Peter
    QTH: Kehl (JN38VN)
    DOK B14, HSC 1023, VHSC 186
    QRP von 80 Meter bis 15 Meter CW


    Life is too short for QRP!

    Satis longa vita - Das Leben ist lange genug! (Seneca)

  • OK! Danke für die schnellen Antworten.

    Auf alle Fälle werd ich mal drauf achten, wie die verschiedenen OP's sich in der Beziehung so anhören. Harte Tastung wäre wohl eher bei großem Rauschpegel angebracht. Aber halt bei dem der hört und das weiß man ja nicht, hi. Also laß' ich erst mal die Finger davon und lese mir in Ruhe die link's durch.


    Schönen Abend und schönes WE, Bernd, dk1rt.

  • Also, wenn ich das richtig verstanden habe, störe ich mit harter Tastung auf alle Fälle die benachbarten Signale mit meinen klicks. Das will ich ja nun auch nicht gerade.


    Vy72 de Bernd, dk1rt.

  • Hallo, hab mal drei shots von drei verschiedenen TRX in den Anhang gestellt. Der Buckel beim BTR kommt von Fehlanpassung! Das China-Kit ist ein 3W 20m (14.060) QRP-Gerätchen und der Mithörton nur für stocktaube Menschen genießbar. Hab' mir ein Zusatzgerät gebastelt welches mir den O-Ton abschaltet und dafür ein angenehmeres Piepen einspielt und nach einer einstellbaren Verzögerungszeit den China-Böller wieder zuschaltet. Es stört aber nicht der eigentliche Ton, sondern das sehr laute Knacken am Anfang jeden Morsezeichens.


    Schönes WE es 72, Bernd, dk1rt.