Bandspeicher für den MikroSolf

  • Hallo Franz,

    die Software stelle ich nach dem abschließenden Test hier ein. Der Link zu Hardware steht hier etwas höher.

    Die preiswerte Hardware habe ich mir auch bestellt und will sie vorher noch testen.

    Danach lade ich das Programm hoch.

  • Hallo Jürgen,


    ich wollt mal nachfragen, ob die Software inzwischen zu Deiner Zufriedenheit ist und Du diese veröffentlichen würdest?

    Das ist dann wohl V1.19 für den Micro-Solf?


    vy 72/3 de Frank, DG4FCO

    und vielen Dank vorab

  • Hallo Jürgen


    Noch nicht, ich plane es jedoch.

    Hab schon mal bestellt. Das dauert jedoch wohl 4-6 Wochen.

    Ich hab keine Eile :D


    vy 72/3 de Frank, DG4FCO

  • So, heute ist das Teil angekommen. Abmaße sind 44mmx18mm und 6mm Höhe.

    Den einzigen Platz im Gehäuse, den ich dafür gefunden habe, ist die "Falte" des Flachbandkabels.

    Ist das OK? Oder soll ich doch lieber das Gehäuse einen Fingerbreit höher machen (also andere Oberschale)?

    Ist da mit Störungen gegenüber der anderen Technik zu rechnen?

    Also sollte das Uhrenmodul abgeschirmt werden?


    vy 72/3 de Frank, DG4FCO

  • Hallo Frank,

    ich habe seiner Zeit meine Oberschale falsch gebohrt. Deshalb habe ich eine etwas höhere Oberschale. Sie hat die gleiche Höhe wie die Unterschale. Das Uhrenmodul habe ich an einer freien Stelle auf der Platine aufgeklebt. Ich habe bisher keine Störungen vom Uhrenmodul festgestellt.

    Die Softwareversion 2.21 nutze ich dafür. Dafür muss das Uhrenmodul eingebaut sein.

  • Hallo Jürgen,


    schick, schick. Danke für die Bilder.

    Bei der Standard-Gehäusehöhe käme mein Modul halt mit den Platinen in Berührung. Ich packs mal in das Flachkabel und schau, ob das geht.

    Ich weis noch nicht, ob ich heute schon dazu komme oder erst im Laufe der Woche.


    vy 72/3 de Frank, DG4FCO

  • So, eingebaut.

    Man, bin ich blind :D Nach den Bildern habe ich dann gemerkt, das ja die Rückseite wirklich einen großen, freien Bereich hat :D

    Ich hab dann noch ein Stück Kunststoff zur Isolierung zur unteren Platine reingepackt.

    Angeschaltet, mit Dummy-Load getestet.

    Alles geht noch.


    vy 72/3 de Frank, DG4FCO