• Hallo an alle BTR Bauer


    Habe heute das Gehäuse fertiggestellt. Die Maße auf der Bohr Schablone haben gestimmt.
    Da ein Bild mehr sagt, als ein Wort, habe ich zwei Bilder hin zugefügt.
    Die Drehknöpfe für die beiden Poti's sind nur etwas zu groß. ( hatte die zwei noch aus meiner Bastelkiste)
    Muss mal Nik Frage ob kleinere im Sortiment vorhanden sind.
    Viele Grüße


    Alexander

  • Quote

    Die Drehknöpfe für die beiden Poti's sind nur etwas zu groß. ( hatte die zwei noch aus meiner Bastelkiste)
    Muss mal Nik Frage ob kleinere im Sortiment vorhanden sind.


    Mhmm..... eigentlich liegen kleinere schwarze Knöpfe im Bausatz. Einer im Grundbausatz (Lautstärke) und einer beim PK4Keyer (Speed) Haben die denn bei dir gefehlt?

    73/2 de Peter, DL2FI
    Proud member of Second Class Operators Club SOC and Flying Pig Zapper #OOO (Certificated Kit Destroyer)

  • Hallo Peter


    Die Knöpfe sind für die Poti's geliefert wurden.
    Mir haben aber persönlich die silbernen besser gefallen.
    Im Bild vom Gehäuse der Baumappe Seite 1 ist es ja dargestellt.



    Viele Grüße


    Alexander

  • Guten Abend liebe OMs,


    nachdem mein BTR18 fertiggestellt ist und seine ersten CW-Zeichen durch Europa gesendet hat (Juchuuuhh) soll er in sein Gehäuse eingebaut werden. Kurze Frage: muss der PA Transistor T14 isoliert auf die Rückwand aufgeschraubt werden? Im Bausatz ist ja ein Kunststoff-Rechteck vorhanden (mit Bohrloch) was da passen würde. Aber dann müsste die Schraube und die Mutter auch isoliert werden.....aber wie? Kunststoffhülse?


    Und noch eine Frage: die beiden Drehknöpfe für die HF-Regelung und den Keyer auf der Vorderseite kriege ich nicht auf die Potis gesteckt, auch nicht mit Gewalt. Peter hatte schon geschrieben dass das etwas schwer geht und man die vordere kleine Platte erst hinterher aufstecken soll.

    Hat das jemand schon geschafft ohne die Potis zu demolieren?


    vy 73, Paul DF6JO

  • hallo Paul, DF6JO


    Der PA-Transistor kann direkt ohne Isolierung an die Rückwand geschraubt werden da sein Kühlblech die "Source" ist.

    Ich habe zum besseren Wärmeübergang etwas Wärmeleitpaste (nur ganz dünn) aufgetragen.


    vy 73, Peter DK1HE

  • Das "Kunststoff-Rechteck" ist ein Silikonisolator der zur besseren Wärmeableitung vorgesehen ist! Bitte lasst die "Schmadderrei" mit der Paste!

  • Hallo Nik,


    dann ist mir auch klar wofür das Teil beim Bausatz dabei ist :). Ich dachte immer Kunststoffe und Silikone sind Wärmeisolatoren, aber in Wärmeleitpasten wird ja auch Silikon verwendet.


    vy 73, Paul DF6JO