• Hallo,
    sollte ich hier im Forum was übersehen haben, dann sorry für das Doppelposting:
    Es gibt jetzt einen Bausatz für Tubixie (500mw auf 80 mit Röhre) : http://www.tubixie.de/
    73!
    Peter DL3NAA

    DL3NAA
    Name: Peter
    QTH: Kehl (JN38VN)
    DOK B14, HSC 1023, VHSC 186
    QRP von 80 Meter bis 10 Meter CW


    Life is too short for QRP!

    Satis longa vita - Das Leben ist lange genug! (Seneca)

  • Danke fuer den Link, Peter. Vielleicht interessant fuer die MAS?
    Eine Schaltung, Bezeichnung der verwendeten Roehre o. ae. waeren fuer mich an dieser Stelle aber aussagekraeftiger als die Info zur LED-beleuchteten Roehre oder moegliche Farbwahl der Box drumrum (den Aspekt, dass ein Gehaeuse angeboten wird, finde ich aber prima!).
    Vielleicht rueckt der Verfasser noch mit ein paar Details heraus...
    72, Tom, DM4EA

    72/73, Tom 4 . .-


    Das schöne an einheitlichen Standards ist, dass man so viele verschiedene zur Auswahl hat.

  • Ich vermute stark das es sich um die Röhre 1T4 handelt, die z.Z. sehr günstig zu haben ist, und die man kaum leuchten sieht.
    Ansonsten sieht auch alles andere danach aus.. der Sockel.. etc..


    Was mich erst mal störte, war das in einer Röhrenschaltung "Sand" drin war.. (manchmal, mutiere ich zu einem Röhrenbastler.. und dann muss es eben Röhre sein.. ;) )
    Und die Idee des Minimalismus gab es schon früher.. hier eine Schaltung die auf die Schnelle gefunden habe.
    http://nmwilliam.tripod.com/el84.html


    Theoretisch, könnte man auch die 1T4 so vergewaltigen, das sie rund 0,5Watt ausspuckt..

  • Moin,


    auch von mir ein Danke für den Link. Wenn der OM seine Werke verkaufen möchte,
    wird er von Haus aus nicht seine Konstruktionsdaten ins Netz stellen.
    Dann ist's ruckzuck in China und den Rest kenne wir. Wird sicher so oder so bekannt werden.


    So oder so eine nette Idee, deren Link ich mal für schlechte Zeiten abspeichern werde.

    73 Michael, DF2OK.

    ~ Das größte Elend gibt es doch nur, weil die Leute, denen es eigentlich gut geht, nicht mit dem zufrieden sein können, was sie haben. ~


  • Moin,


    nicht vergessen, der Pixie ist ein Transceiver. Mit einem Röhrensender
    alleine ist das nur der halbe Kasten. ;)


    Insofern wäre eine Schaltung nicht verkehrt. Röhren, die mit
    Anodenspannungen um 12V herum funktionieren, gibts ja auch.


    Vielleicht hat unser wohlbekannter Funkfreund und Entwickler
    was parat? http://www.b-kainka.de/roehrenexp.htm

    73 Michael, DF2OK.

    ~ Das größte Elend gibt es doch nur, weil die Leute, denen es eigentlich gut geht, nicht mit dem zufrieden sein können, was sie haben. ~