RTLSDR Scanner - wer nutzt die Software?

  • Hallo Zusammen,


    wer unter uns nutzt die RTLSDR Scanner Software von eartoearoak.com und kann seine Erfahrungen mitteilen?
    Ich habe nun eine Aktive Loop Antenne als Tischantenne aufgebaut und nutze diese Software mit einem USB 2.0 Digital DVB-T Stick mit RTL2832U+R820T Chipsatz als Empfänger. (Unter Windows 7)
    Nun suche ich Gleichgesinnte die sich austauschen wollen.


    Besten Dank


    sTef

  • hallo Wolfgang,


    bei mir läuft Hard- und Software.


    Gib eine Info wenn Du soweit bist und bei Dir auch alles läuft.
    Dann können wir ein paar Messungen machen.


    Unsere QTH liegen ur ca. 1 Std. auseinander (one Way) !


    Kommst Du nach Silberthal?


    Beste Grüße


    sTef

  • Hallo,


    habt ihr das auf einem 32bit oder 64bit OS installiert?


    Ich habe das mal heute morgen auf einen Windows 10 x64 zu installieren, bekomme aber bei der Hauptinstallation eine Fehlermeldung, dass libaries fehlen.


    Ich vermute, dass Zadig nicht den Treiber richtig installiert hat.


    Normalerweise müsste Zadiag auf jeden Fall nachfragen, ob er den unsignierten Treiber auch wirklich installieren soll DIe Frage kommt aber nicht.er


    Vielen Dank erst einmal an Wlfgang für den Hinweis auf den neuen Stick von 500 KHz - 1,7 GHz.


    Ich habe das gestern noch bei uns im OV gepostet und nun sind schon 2 dieser Sticks auf den Weg nach DL.


    Bei dem Problem mit Zadig erinnere ich mich vage, dass das Problem bei mir schon einmal aufgetreten ist und mit einer neueren Version von Zadig funktioniert.
    ten.


    73 55 Walter, DL6HAK


    Ich werde über den Fortgang weiter berichten.

  • Hallo Walter,


    ...bekomme aber bei der Hauptinstallation eine Fehlermeldung, dass libaries fehlen


    Das war bei mir auch der Fall! Man muss zunächst die PATH- Variable ergänzen, den Pfad zu dem entpackten Verzeichnis
    .../rtl-sdr-release/x64 eintragen. Dabei hilft der Rapid Environment- Editor, den man hier findet:


    https://www.rapidee.com/en/about


    Nach der Ergänzung des Pfades verlief die Installation ohne Probleme. Ich verwende hier ein 64 Bit- Windows 7.
    73, Wolfgang

  • noch ein Nachtrag:


    Ich bekam immer eine Fehlermeldung error 21, obwohl der Treiber mit Zadig installiert war und unter sdr# auch einwandfrei lief und habe das Problem nicht weiter verfolgt.
    Später fand ich dann bei der Installation von sdr-sharper die Lösung dazu:


    Ursache war eine falsche Treiberinstallation unter Zadig.
    Wählt man "List all devices" unter Zadig wie in der Dokumentation zu Zadig angegeben aus, bekommt man dann den DVB-T-Stick als Bulk-In Interface gelistet.


    Ein Device RTL28xx fehlt und wird nicht angezeigt.


    Installiert man auf das Bulk-In Interface den Treiber mit Zadig, so funktioniert SDR# einwandfrei RTL Scanner und RTL_test generieren die Fehlermeldung 21.


    Wie konfiguriert man den Treiber richtig, sodass er auch mit RTL-Scanner funktioniert?


    Ganz einfach !!


    unter Zadig ist unter "List all devices" auch der Haken "Ignore Hubs und Comosite Parents" gesetzt.


    Nimmt man diese Haken raus, so wird anstatt "Bulk in Interface" nun der Stick zusätzlich als RTL28xx Device zur Auswahl angeboten.


    Installiert man nun den Treiber auf dieses Gerät, so funktioniert mein 1ppm DVB-T-Stick unter Win10 x64 sowohl unter SDR# als auch unter RTL Scanner und RTL_test generiert keine Fehlermeldung mehr.


    73 von Walter, DL6HAK


    Vielleicht erinnert sich dann der eine oder andere dann daran, wenn bei ihm der Stick nicht einwandfrei funktioniert.