AVR FA-NWT Clone mit zwei log. Messköpfen

  • Hallo Forum,


    fleißige Helfer habe die Netzteilplatine für den AVR FA-NWT Clone produziert.
    Nun kann es mit der Bestückung und Tests der Netzteilplatine weiter gehen.


    Dann sind endlich auch keine einzelne Netzteile für die unterschiedlichen Baugruppen des AVR FA-NWT Clone mehr notwendig.


    Der 240V~ Bereich wird später mit Acryllack versehen und auf der Unterseite kann zusätzlich noch eine 1mm Dicke Polycarbonat-Abdeckung angebracht werden.

  • Hallo Forum,


    einige von Euch haben vielleicht bei diesem Thread http://www.qrpforum.de/index.php?page=Thread&threadID=10693 mitgelesen.


    Nun habe ich meine Auswahl aus meinem Bestand an Ringkernen getätigt.


    Zur Anwendung auf der Netzteilplatine kommen nun als Drossel:

    Quote

    Kern Richo RT16-080
    Material K5B
    L=92,5µH
    N=10


    Der S21 Dämpfungsverlauf sieht vielversprechend aus, da im gesamten von mir betrachteten Frequenzbereich eine Dämpfung von mehr als 20dB erreicht wird.
    Ab 1,6MHz liegt die Dämpfung schon bei 20dB und bei 160MHz immer noch unter 20dB liegt.

  • Hallo Forum,


    mein heutiger Bericht zeigt euch die bestückte AVR FA-NWT Clone - Netzteilplatine.
    Alle Spannungen liegen in der Mitte ihren Toleranzbereiche, d.h. sie liege dort, wo ich sie erwartet habe.


    Die AVR FA-NWT Clone- Netzteilplatine stellt die zentrale Stromversorgung für alle Baugruppen dar:
    * AVR µC Platine
    * DDS400 - DDS AD9951
    * 1 logarithmischer Messkopf AD8307
    * 1 linearer Messkopf AD8361
    * 2 logarithmischer Messkopf AD8307
    * AD8000 TP-Filter und Pufferplatine


    Ziel ist es Störrungen über das Stromnetz zu minimieren und die gegenseitig Beeinflussung der Baugruppen untereinander auszuschließen.


    Hier seht ihre die bestückte und gereinigte Platine von oben und unten.