SAQ Grimeton Weihnachtssendung 2015

  • Hallo allerseits,


    SAQ hat soeben seine Weihnachtssendung beendet. Das Signal war in diesem Jahr mit 30dB über dem Rauschen deutlich stärker als in den letzten Jahren. In den Tastpausen ist der Restträger des Sender noch mit 5dB über Rauschen im Spektrogramm zu sehen und auch schwach zu hören.


    Hier der Mitschnitt: SAQ 24.Dezember 2015


    Rig:
    - Elad FDM-S1
    - Mini-Whip im Garten in 4m Höhe
    - HDSDR


    Euch alle ein entspanntes Weihnachtsfest!


    73


    Karsten - DL3HRT

  • Danke Karsten fuer den schnellen Service. Trotz fehlendem RX konnte ich so die Weihnachtsbotschaft aus Grimeton hoeren.


    Allen OPs wuensche ich ein Frohes Fest und hoffe AWDH auch in 2016

  • Da ich die HF-Rohdaten der SAQ-Aussendung abgespeichert habe, kann ich sie mir mit verschiedenen Filtern anhören. Der Mitschnitt im ersten Beitrag entstand mit schmalem CW-Filter und aktivierter CW-Peak Funktion. Hier nun ein Mitschnitt mit SSB-Filter, ohne sonstige Signalkonditionierung: SAQ in SSB-Bandbreite


    Der VLF-Bereich war heute morgen einigermaßen sauber. Die Signale der russischen Alpha-Stationen waren auf 11,905 kHz, 12,649 kHz und 14,881 kHz sehr gut zu hören. Ich habe eine zusätzliche vierte Station auf 12,070 kHz gehört. Diese Frequenz kannte ich noch nicht. Weiß jemand etwas darüber? Im Anhang ein Screenshot. Das Signal auf 12,070 kHz ist etwas schwächer als die anderen kommt aber zeitversetzt und regelmäßig, wie man es von den Alpha-Stationen kennt.


    73


    Karsten

  • Coole Sache... :thumbup:


    Danke für das einstellen des Audiofiles Karsten.
    Bei mir hinter dem Haus ist der Empfang leider schwerst möglich. Aber es ist immer wieder ein Erlebnis, das mit zu Hören/Schhreiben.


    Fredo

  • Hallo allerseits,


    hier ein Mitschnitt während der Anfangsphase (Feldstärke S7). Zuerst mit 200Hz Bandbreite, dann sukzessive 400/800/1700Hz BB. Da hört man schön, wie meine geliebten Störer immer stärker werden....


    Antenne: 2x1m Loop mit Verstärker
    Empfänger: analoger Eigenbau, upconverting, ZF 52,7MHz/200kHz


    http://banfield.de/elektronik/webfiles/saq,mp3


    Weihnachtsgrüße vom Chiemsee,
    Volker

  • Hallo Karsten!


    Bezüglich Alpha Signale: 12070 Hz habe ich auch noch nie gehört, 12090 Hz würden passen...


    Laut http://www.vlf.it/alphatrond/alpha.htm sind folgende Frequenzen in Gebrauch:


    F0 744 1/21 Hz = 1MHz / 1344
    F1 11904.76190 Hz = 16 x F0
    F2 12648.80952 Hz = 17 x F0
    F3 14880.95238 Hz = 20 x F0
    F3p 14881.09127 Hz = F3 + (5/36)
    F4 12090.77381 Hz = (260/16) x F0
    F5 12044.27083 Hz = (259/16) x F0
    There is also a set of very rarely used alternate frequencies wich are multiples of 781.25 Hz
    F6 12500.00000 Hz = 16 x 781.25 Hz
    F7 13281.25000 Hz = 17 x 781.25 Hz
    F8 15625.00000 Hz = 20 x 781.25 Hz


    .

  • Hallo Chris,


    >Bezüglich Alpha Signale: 12070 Hz habe ich auch noch nie gehört, 12090 Hz würden passen...
    Danke für die Übersicht. Dann war es sicher 12090 Hz. Das liegt innerhalb der Abweichung meines Rx.


    73


    Karsten