Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der DL-QRP-AG für QRP und Selbstbau im Amateurfunk. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »DC3AFA« ist männlich

Beiträge: 577

Hobbys: QRP, Manpack Radios, SSB, Netbooks, Mac OS X

  • Nachricht senden

61

Mittwoch, 4. März 2015, 19:01

Das ist ja auch mal ganz interessant:
http://de.aliexpress.com/item/Free-SDR-H…rig=true#extend
Wobei die Angaben etwas dürftig sind
vy 73 de Andreas, DC3AFA

62

Mittwoch, 4. März 2015, 19:47

Ja ja.. irgendwie habe ich den Verdacht, das es dort auch einen "QLP Petel" gibt.. oder zumindest ne Community..

Macht ja auch sinn.. zwischen 10 und 100 Watt sind ja auch preislich bei vielen komponenten nette unterschiede.
Und auch Anfänger geeignet.
Von der EMV-Problematik mal abgesehen.. (damit meine ich Geräte die schon beim blosen Anblick eines ausgeschalteten Senders den Dienst quitieren).

Jedenfalls kann ich es kaum erwarten meine "Prepaid-Kreditkarte" in den Händen zu halten. Dieses Modul reizt mich doch sehr...

  • »DL5ZA« ist männlich
  • »DL5ZA« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 141

Hobbys: Antennenbau,Magnetic-Loops,Windenergie...

  • Nachricht senden

63

Mittwoch, 4. März 2015, 19:49

Das ist ja auch mal ganz interessant:
http://de.aliexpress.com/item/Free-SDR-H…rig=true#extend
Wobei die Angaben etwas dürftig sind
Zur Zeit in der Funkbörse (so ähnlich) für 450,- 8)
73 de Reinhard DL5ZA

  • »DC3AFA« ist männlich

Beiträge: 577

Hobbys: QRP, Manpack Radios, SSB, Netbooks, Mac OS X

  • Nachricht senden

64

Mittwoch, 4. März 2015, 19:51

Vom Namen her muß das einer der beiden Besteller gewesen sein.
Wobei das Gerät anders aussieht als auf der aliexpress Seite
vy 73 de Andreas, DC3AFA

65

Mittwoch, 4. März 2015, 20:35

Nicht vergessen : ab 22Eur kommt märchensteuer.. und ab.. xxxEur.. noch zoll..
Aber so ein gang zum Zoll ist lustig... meine Wetterballons aus den USA wurden als "Latexspielzeug" :wacko: deklariert...
... und was die Jungs dazu sagen würden ?

  • »DH8DAP« ist männlich

Beiträge: 776

Hobbys: QRP, Ausbildung, Jugendarbeit

  • Nachricht senden

66

Mittwoch, 4. März 2015, 20:50

Warum nicht "qrp" eingeben? Die Artikelbezeichnungen sind doch sehr interessant übersetzt:

"qrp handbuch Tage antennentuner Melodie bausatz 1- 30 MHz für schinken radio cw" hört sich doch viel besser an als "Manueller Selbstbau-QRP-Antennentuner für AmMateurfunk" ;)

Die Zahlungsbedingungen sind aber nicht sehr vertreuenswürdig übersetzt:

"1. Zahlung, die wir akzeptieren aliexpress und dem Dritten Zahlung.
2. alle gängigen Kreditkarten werden akzeptiert, und wir habe ihn in 24 Stunden
3. Zahlung muss empfangen werden innerhalb von 10 Werktagen der Auktion schließen" X(
vy 72 de DH8DAP, Frank aus Schwelm nr Wuppertal, JO31PG

Ich bin Westfale von Geburt und Europäer aus Überzeugung!

www.golf19.de

67

Mittwoch, 4. März 2015, 21:19

Naja.. automatische übersetzung halt..
Ich will nicht wissen, was so eine Kiste auf Chinesisch ausspuckt.. hinterher hast Du geheiratet ohne es zu wissen.. ;-)
Mein Kumpel der Patentrecherche macht, hat sich deswegen einen Chinesen ins Haus geholt. Und der kennt schon meinen "Kannst Du mir bei dem Datenblatt helfen" Blick...

Egal.. ich will den versuch wagen, wenn meine Prepaid-Kreditkarte da ist..
Mein Widerstandssortiment muss wieder mal aufgefrischt werden.. und eins für SMD habe ich noch nicht..
.. und dann liegt hier seit kurzem ein Schmierfone mit gebrochenen Display herum. Und obwohl ich die Dinger hasse, reizt es mich mal einen reperaturversuch zu starten.
Aber nur, weil ein ensprechendes Video auf youtube 45min lang ist... und ich Wirtschaftliche Totalschäden liebe.. für 8Eur kriege ich also ein ersatzglas. Statt 20 bei Ebay.
Und dieses 2m Modul steht auch ganz oben auf meiner "Habenwill" liste.. ;-)

Angst habe ich deswegen auch kaum. Dorji, also der hersteller vom dra818 der ist auch auf ebay, und dort hatte ich 2 module geordert.
Nur leider funktionieren die nicht.
Keine ahnung ob sie nie funktionierten, oder ob meine ESD-Katze daran schuld ist.
Wahrscheinlich letztere.. dieses Vieh springt nämlich gerne auf meinen Basteltisch und bei der z.Z. nicht vorhandenen Luftfeuchte ist sie der Mikroelektronikkiller schlechthin. Sie selber findet das auch nicht cool, weil sie beim Streichelt regelmässig einen gewischt kriegt.
(Mein Kater hingegen findet es total witzig herumliegende Röhren runterzuschmeissen...wahrscheinlich, weil ich sie dann sofort auffange... das nennt man auch aportieren.. )
Und nein.. so lange nicht auf Antistatiksprays drauf steht, das sie klinisch an Katzen getestet wurden...

Jedenfalls hat Dorji die anstandslos umgetauscht.

  • »DL5ZA« ist männlich
  • »DL5ZA« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 141

Hobbys: Antennenbau,Magnetic-Loops,Windenergie...

  • Nachricht senden

68

Samstag, 14. März 2015, 08:10

Nachfrage in China

Hallo Zusammen,
gibts denn schon Rückmeldungen aus China wegen dem teilweise schlechten Verhalten
der SA828 bezüglich TX-Delay , Squelch usw.?
Wenn nicht kann sich mal jemand mit entsprechenden Englisch-Kenntnissen
an NICERF oder DORJI wenden um ggf. eine Lösung für die Probleme zu finden.
73 de Reinhard DL5ZA

  • »DJ7OO« ist männlich

Beiträge: 80

Hobbys: Selbstbau, Mikrocontroller, Ardiuno, APRS, GPS, Datenübertragung

  • Nachricht senden

69

Montag, 16. März 2015, 11:21

Hallo Reinhard,
auch auf die vor einiger Zeit von US-Amateuren hinsichtlich der Schwachpunkte der Bausteine gestellten Fragen sind mir keine Antworten bekannt und denke auch, dass weiteres Nachhaken nicht viel bringen dürfte. Nachdem Klagen von Kunden aber gerade auch in besagten Herstellerländern durchaus registriert werden, ist eher damit zu rechnen, dass es irgendwann einmal verbesserte Nachfolgegenerationen geben wird.

73 de Klaus, DJ7OO

  • »DJ7OO« ist männlich

Beiträge: 80

Hobbys: Selbstbau, Mikrocontroller, Ardiuno, APRS, GPS, Datenübertragung

  • Nachricht senden

70

Freitag, 20. März 2015, 12:01

Hallo Allerseits,
vielleicht alternativ zu Reinhards Lösung, habe ich eine kleine, auf Arduino-Basis erstellte 16-Kanal-Steuereinheit zum Kanalaufruf bei DRA818/SA818-Bausteinen aufgebaut.
Benutzte Frequenzpaare, CTCSS-Frequenzen usw. und auch die zur Anzeige kommenden Zusatzinformationen wie z.B. Repeaterrufzeichen lassen sich im Quellcode an eigene Anforderungen anpassen.
Der Aufruf der max. 16 möglichen Kanalpaare erfolgt über die mit einem Potentiometer einstellbare Analogspannung. Zur Anzeige dient ein 0.96" OLED-Displays, so wie es z.B. via EBAY preisgünstig erhältlich ist.



Muster-Quellcode und benutzte Display-Library habe ich hier abgelegt:


Klaus, DJ7OO

71

Freitag, 20. März 2015, 15:48

Hallo Klaus,

warum schreibst Du im Programm "double", obwohl es diesen Datentype mit 64Bit gar nicht unter avr g++ gibt ?
"double" wird als "float" interpretiert und dieser 32Bit Datentype hat entsprechend weniger Stellen.
73 de Uwe
DC5PI

  • »DJ7OO« ist männlich

Beiträge: 80

Hobbys: Selbstbau, Mikrocontroller, Ardiuno, APRS, GPS, Datenübertragung

  • Nachricht senden

73

Freitag, 20. März 2015, 16:07

Hallo Klaus,

warum schreibst Du im Programm "double", obwohl es diesen Datentype mit 64Bit gar nicht unter avr g++ gibt ?
"double" wird als "float" interpretiert und dieser 32Bit Datentype hat entsprechend weniger Stellen.


Hallo Uwe, ganz einfach: "weil ich es nicht besser wusste".

Verzeihe einem relativen Neueinsteiger in dieser Programmierssprache. Ansonsten bin ich aber froh, wenn der Compiler nicht meckert und das Programm als solches auch wie gewünscht läuft. Dennoch nehme ich Deinen Hinweis gern zur Kenntnis.

73 de Klaus, DJ7OO

74

Freitag, 20. März 2015, 16:42

Klaus, Uwe :

Ich bin wiedereinsteiger, und dachte bei einem projekt hier, wäre arduino was feines, weil ich dabei meinen kollegen das programmieren nahe bringen wollte..
Nur : Es gibt ganz erhebliche unterschiede zwischen dem reinen avr gcc.... und der arduino ide....
Wenn es Zeitkritisch wird, kommt man beim Arduino(IDE) sehr schnell ins straucheln.

Ok.. dachte ich mir, dann mache ich diesen Teil in Assembler..
.. und auf einmal muss ich mit "Pinmapping" auseinandersetzen.
Also ein Arduino PIN ist nicht gleich der AVR Pin !
UWE... das ist zum wahnsinnig werden !
Jeder Arduino (leonardo... schmeissmichtot... ) hat zum teil ein anderes pinmapping..

Und dann ist mir die IDE auch öfters mal abgestürzt. Für mich viel zu oft.

Dann habe ich mir gesagt : Es reicht !

Toll ist allerdings der Bootloader.. also einfach mal eben die Daten rüberschieben, und dann mal gucken.
Keine Fuses (ich hasse diese Dinger).
Und wenn man sieht wie viel in China Arduino-Klones kosten...
Also ich nutze jetzt gerne den arduino bootloader, meinen lieblingseditor Kate, und dieses Makefile : https://github.com/ozonisator/arduinoplainc

Aber ich bin sicher, nachdem man die ersten erfolgserlebnisse mit dem Arduino hatte, fällt es einem dann hinterher leicht auf "plain AVR" umzusteigen.
Die Sprache bleibt ja im grunde genommen gleich..

lg JAn

PS : Man hätte ruhig schreiben können das beim DRA dieser eine Pin6 zwingend auf HIGH gelegt werden muss...
ich habe TAGE gebraucht um diesen einfachen SAUBLÖDEN Fehler zu finden !
ohne das keine Kommunikation via Seriell..
Und ja.. lacht nur.. ! ;-)

75

Freitag, 20. März 2015, 18:07

Hallo Heribert,

nun habe ich erneut versucht ein Modul dort zu bestellen, aber ich bekomme keine Ware in den Shop Basket.
Ist das bei Euch vielleicht auch so oder habt ihr eine Idee warum das so ist ?

PS ein Konto konnte ich in der Zwischenzeit auch anlegen.

oder bei
http://hamshop.cz/rf-moduly-c36/modul-uh…w-dra818u-i267/
da ist das Modul auf eine Platine gelötet und an der Platine ist eine SMA-Buchse.

73
Heribert
73 de Uwe
DC5PI

  • »DJ7OO« ist männlich

Beiträge: 80

Hobbys: Selbstbau, Mikrocontroller, Ardiuno, APRS, GPS, Datenübertragung

  • Nachricht senden

76

Freitag, 20. März 2015, 18:35

@UWE

> nun habe ich erneut versucht ein Modul dort zu bestellen, aber ich bekomme keine Ware in den Shop Basket.
> Ist das bei Euch vielleicht auch so oder habt ihr eine Idee warum das so ist ?

Die dort nicht mit STORE markierten Artikel sind offensichtlich zur Zeit ausverkauft. Dabei war der Vorrat an DRA-Bausteinen innerhalb weniger Tage weg. Das Gleiche gilt auch und für die unbestückten Platinen. Von ihnen hatte ich seinerzeit gerade noch einige Exemplare ergattert und sie wurden auch innerhalb weniger Tage geliefert.
Vielleicht hast Du im Funkamateur-Shop mehr Glück.

73 de Klaus, DJ7OO

77

Freitag, 20. März 2015, 18:41

Ich habe hier gekauft : http://www.ebay.de/itm/191243649892?_trk…K%3AMEBIDX%3AIT
Lieferzeit bei mir :
2 * 2 oder 3 Wochen.. also recht fix.. ;-)
Kann aber je nach lust und laune des Zolls auch mal länger dauern.
Bestell nicht mehr als 2 stk auf einmal und hast mit dem nix zu tun.
Wobei.. unsere Jungs beim Zoll sind immer sehr Humorvoll was die Taric Nummern betrifft..
.. Wetterballon als Latexspielzeug.. war das beste bisher.

78

Freitag, 20. März 2015, 18:50

Hallo,

ich habe hier gekauft: https://www.tindie.com/

72
Heribert

79

Freitag, 20. März 2015, 19:14

Ich danke allen für ihre Hilfe und bin nun über Jans Ebay-Link weiter gekommen.

@Klaus hättest Du von den leeren Platinen noch eine übrig und würdest Sie an mich abgeben ?
73 de Uwe
DC5PI

  • »DJ7OO« ist männlich

Beiträge: 80

Hobbys: Selbstbau, Mikrocontroller, Ardiuno, APRS, GPS, Datenübertragung

  • Nachricht senden

80

Freitag, 20. März 2015, 19:59

Ich danke allen für ihre Hilfe und bin nun über Jans Ebay-Link weiter gekommen.

@Klaus hättest Du von den leeren Platinen noch eine übrig und würdest Sie an mich abgeben ?


Zuerst noch einmal zu den Bestellungen:
Mit dem Shop aus Tschechien dürfte es wg. EU-Mitgliedschaft keinerlei Zollprobleme geben. Meine Bestellung wurde auch innerhalb von 3 Tagen geliefert.
Bei Bestellungen aus Fernost ist es immer etwas Glückssache, was der Zoll daraus macht. M.W. fallen Gebühren ab einem Wert von 22 Euro an, wobei die meisten Dienstellen das offenbar einigermaßen großzügig handhaben.

@Uwe: Du kannst gern eine Platine haben. Das Einfachste wird sein, wenn Du mir an dj7oo@t.online.de eine Mail mit Deiner Postanschrift schickst.

73 de Klaus, DJ7OO