Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der DL-QRP-AG für QRP und Selbstbau im Amateurfunk. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 9. April 2006, 10:01

K1 - Welche Bänder?

Hallo liebe OMs,

ich interessiere mich sehr für einen K1 und werde nun aus den Angaben zu den beiden Bausätzen K1-2 und K1-4 nicht ganz schlau.

Wie es scheint kann ich im K1-2 zwei beliebige Bänder zwischen 80m und 17m wählen. Während beim K1-4 40m, 30m, 20m und wahlweise 17m oder 15m möglich ist.
Da ich gern 4 Bänder hätte und da das 80m Band dabei sein sollte, nun die Frage ob das überhaupt geht? Wie ich gelesen habe ist es möglich den K1-2 noch auf 4 Bänder aufzurüsten. Wäre es da möglich z.B. einen K1-2 mit 80m und 40m noch um zwei Bänder zu erweitern? Oder fällt dann das 80m Band weg?

Wäre für ein paar klärende Worte dankbar.

73 de thomas, dk2nb
DK2NB Thomas JN59NI DOK B13 - MA12 - RockMite 14MHz - Elecraft T1 - Kenwood TS-480SAT - Yaesu FT-817
DL-QRP-AG #1131 AGCW #2109 G-QRP-Club #10385 GTC #256 EPC #2020 GM25

2

Sonntag, 9. April 2006, 10:47

RE: K1 - Welche Bänder?

Zitat

Original von DK2NB
Hallo liebe OMs,

ich interessiere mich sehr für einen K1 und werde nun aus den Angaben zu den beiden Bausätzen K1-2 und K1-4 nicht ganz schlau.

Wie es scheint kann ich im K1-2 zwei beliebige Bänder zwischen 80m und 17m wählen. Während beim K1-4 40m, 30m, 20m und wahlweise 17m oder 15m möglich ist.
Da ich gern 4 Bänder hätte und da das 80m Band dabei sein sollte, nun die Frage ob das überhaupt geht? Wie ich gelesen habe ist es möglich den K1-2 noch auf 4 Bänder aufzurüsten. Wäre es da möglich z.B. einen K1-2 mit 80m und 40m noch um zwei Bänder zu erweitern? Oder fällt dann das 80m Band weg?

Wäre für ein paar klärende Worte dankbar.

73 de thomas, dk2nb


Nein, Thomas, das geht definitiv ohne Wechsel des Bandmodule nicht.
bei dem 4 Band K1 werden in den Bandfiltern die Spulen immer für zwei Bänder benutzt indem man zwei Paralleltrimmer umschaltet. Damit das L/C Verhältnis im Rahmen bleibt, müssen die Bänder für eine Kombination dicht beieinander liegen, die doppelte Frequenz ist unmöglich:

7MHz / 10MHz
14MHz/18 MHz oder 14MHz/21 MHz

Andere Möglichkeiten gibt es nicht. Wenn 80 dabei sein soll, dann gibt es 2 Möglichkeiten:
1. auf ein Band verzichten und 80 + 14/21 oder 80+14/18
2. ein zusätzliches 2-Band Modul kaufen. Die 4-Band und 2-Band Module sind steckkompatible.


Eine völlig andere Lösung wäre, statt dessen das BCR zu wählen, das kann 80/40/30/20/17 Meter 8)
73/2 de Peter, DL2FI
Don´t follow the path. Make one! (Helena Martins, Fotografin, die im Erwachsenenalter ihr Gehör verlor)

3

Sonntag, 9. April 2006, 11:05

RE: K1 - Welche Bänder?

Hallo Thomas,
das ist auf der Seite von Elecraft gut beschrieben. Man kann den 2-Band mit einer anderen Platine auf 4-Band aufrüsten, oder man rüstet einen 4-Band mit zusätzlicher 2-Band Platine auf 6-Band auf. Siehe hier:
--- Zitat ----
HF operation is more fun than ever these days--five watts is all you need to work worldwide DX. That's why we've packed up to four bands into our affordable, easy-to-build K1-4 transceiver. You can order the K1 as either a four-band radio (K1-4, $359) or a two-band radio (K1-2, $289). The new four-band K1-4 covers 40, 30, 20, and either 17 or 15 meters. (All band parts are supplied with the kit and 17 or 15M are chosen as the last band at build time.) You can also upgrade the K1-2 to a K1-4 by purchasing the four-band KFL1-4 module and replacing the KFL1-2 in your original K1-2. The KFL1-2 two band module covers your choice of two bands (80, 40, 30 20, 17 and 15 meters available). Combining a K1-4 with an extra KFL1-2 band module on 80 + (15 or 17M) gives you all six bands on your K1! Both module types simply plug in to the K1's main board, internally, and you can swap either type in at any time.
Vy 72/73 de Gerhard

4

Sonntag, 9. April 2006, 12:30

Hallo und vielen Dank für die Antworten,

verstehe ich das nun richtig? Ich kann mir den K1 für zwei oder vier Bänder bauen und dann noch ein zusätzliichen 2 Bandmodul wo aber nur 80m drauf ist. Im Betrieb tausche ich dann einfach nach Bedarf die beiden Module?

73 de thomas, dk2nb
DK2NB Thomas JN59NI DOK B13 - MA12 - RockMite 14MHz - Elecraft T1 - Kenwood TS-480SAT - Yaesu FT-817
DL-QRP-AG #1131 AGCW #2109 G-QRP-Club #10385 GTC #256 EPC #2020 GM25

5

Sonntag, 9. April 2006, 12:52

Hallo Thomas,
beim 4-Band kannst Du 40, 30, 20, 17 oder 15 nutzen, beim 2-Band könnte man die Platine wechseln auf 80 + ein zusätzliches Band aus dem Bereich.
Vy 72/73 de Gerhard

6

Sonntag, 9. April 2006, 12:55

Zitat

Original von DK2NB
Hallo und vielen Dank für die Antworten,

verstehe ich das nun richtig? Ich kann mir den K1 für zwei oder vier Bänder bauen und dann noch ein zusätzliichen 2 Bandmodul wo aber nur 80m drauf ist. Im Betrieb tausche ich dann einfach nach Bedarf die beiden Module?

73 de thomas, dk2nb


Ja, Thomas, die Platinen haben die gleichen Stecker und können also ausgetauscht werden. Du kannst auf das Zweibandmodul dann z.B. 80m und 15m drauf packen und auf das 4 Band Modul 40/30/30/17m.

In der Praxis bedeutet das dann aber:
Gehausedeckel abschrauben, Bandmodu- Befestigungsschrauben lösen, Bandmodul herausnehmen, anderes Bandmodul einstecken und festschrauben, Deckel wieder aufschrauben.

Wer macht das in der Praxis?

Es gibt einen weiteren praktischen Grund, warum ich diese Lösung nicht befürworte:
Der Abgleich des Vierbandmoduls mit den Trimmern ist relativ kritisch. So lange das Bandmodul in den K1 eingebaut ist, gibt es kaum Probleme. Hat man das 4-Band-Modul draußen herumliegen, dann ist es ziemlich wahrscheinlich, dass der Abgleich darunter leidet (mechanisch, die Keramiktrimmer sind nur in einem sehr spitzen Bereich im Optimum und beeinflussen sich stark gegenseitig.
73/2 de Peter, DL2FI
Don´t follow the path. Make one! (Helena Martins, Fotografin, die im Erwachsenenalter ihr Gehör verlor)