Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der DL-QRP-AG für QRP und Selbstbau im Amateurfunk. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 26. Februar 2013, 13:12

MA12 Minimal Art Transceiver - Auslieferung beginnt am 4.3.2013

Das hätten wir alle nicht gedacht, dass so ein Minimal Art Projekt so viel Arbeit machen kann. Es war aber so. Die ersten Prototypen liefen ja eigentlich nach kleinernen "Aufputsch" auf Anhieb. Groß war daher die Überraschung, dass weitere Prototypen,die zur Kontrolle gebaute wurden dann doch noch einigen Ärger machten, so dass wir nochmal eine Menge Arbeit in das Projekt stecken mussten. Jetzt sind aber alle Hürden genommen, der MA12 arbeitet weit besser, als man es für ein Gerät dieser Klasse erwarten kann und wir können damit anfangen, das ganze auf 80m und 30m zu probieren.

Die anhängende Baumappe ist die aktuelle Version, wie sie mit den Bausätzen ausgeliefert wird.
73/2 de Peter, DL2FI
Don´t follow the path. Make one! (Helena Martins, Fotografin, die im Erwachsenenalter ihr Gehör verlor)

  • »oe6kyg« ist männlich

Beiträge: 99

Hobbys: qrp, basteln, HF-Messtechnik

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 26. Februar 2013, 13:39

Danke für die info, konnte den Bausatz noch nicht im qrp shop finden...
Klaus
OE6KYG

3

Dienstag, 26. Februar 2013, 13:52

Danke für die info, konnte den Bausatz noch nicht im qrp shop finden...



Wird gerade hoch geladen, in ein paar Minuten sollte alles da sein.
73/2 de Peter, DL2FI
Don´t follow the path. Make one! (Helena Martins, Fotografin, die im Erwachsenenalter ihr Gehör verlor)

4

Dienstag, 26. Februar 2013, 15:47

Ich wurde gerade darauf aufmerksam gemacht, das ich vergessen habe, das Gesamtschaltbild in die Baumappe einzubinden. Version 0.97 enthält jetzt das Gesamtschaltbild und zusätzlich ein Bild, aus dem hervorgeht, wie die Funktionsgruppe NF/ZF entwickelt wurde,

Damit diejenigen, die Version 0.96 bereits heruntergeladen haben nicht noch einmal komplett laden müssen, habe ich die beiden Seiten hier einzeln angehängt.

ACHTUNG: Vers. 097 hat einen Fehler auf Seite 21 und es fehlt der Gesamtplan für die Bestückung. Siehe posting unterhalb.
»DL2FI« hat folgende Dateien angehängt:
73/2 de Peter, DL2FI
Don´t follow the path. Make one! (Helena Martins, Fotografin, die im Erwachsenenalter ihr Gehör verlor)

5

Freitag, 1. März 2013, 10:21

DL2LTO hat die Baumappe sehr genau studiert und zwei Fehler gefunden, danke Uli!

Auf Seite 21 fehlt im Bestückungsplan der Trimmer C4.
Es fehlt ein Übersichtsplan für die komplette Bestückung (Seite 38)

Ich hänge die beiden einzelnen Seiten an dieses posting
»DL2FI« hat folgende Dateien angehängt:
  • Seite21.pdf (134,69 kB - 390 mal heruntergeladen - zuletzt: 25. April 2017, 04:28)
  • Seite 38.pdf (276,8 kB - 275 mal heruntergeladen - zuletzt: 25. April 2017, 04:28)
73/2 de Peter, DL2FI
Don´t follow the path. Make one! (Helena Martins, Fotografin, die im Erwachsenenalter ihr Gehör verlor)

6

Freitag, 1. März 2013, 16:36

Jetzt sind aber alle Hürden genommen, der MA12 arbeitet weit besser, als man es für ein Gerät dieser Klasse erwarten kann und wir können damit anfangen, das ganze auf 80m und 30m zu probieren.


Hallo,

auch wenn ich jetzt nerve: ab wann gibt es die Dimensionierung für 80m ?
Der nächste QRP-MAS ist Ende Mai von 16-22 UTC. Für 40m möglicherweise eine schlechte Zeit.
72/73 de Uli
DF5SF

7

Freitag, 1. März 2013, 18:51

Jetzt sind aber alle Hürden genommen, der MA12 arbeitet weit besser, als man es für ein Gerät dieser Klasse erwarten kann und wir können damit anfangen, das ganze auf 80m und 30m zu probieren.


Hallo,

auch wenn ich jetzt nerve: ab wann gibt es die Dimensionierung für 80m ?
Der nächste QRP-MAS ist Ende Mai von 16-22 UTC. Für 40m möglicherweise eine schlechte Zeit.

Jetzt sind aber alle Hürden genommen, der MA12 arbeitet weit besser, als man es für ein Gerät dieser Klasse erwarten kann und wir können damit anfangen, das ganze auf 80m und 30m zu probieren.


Hallo,

auch wenn ich jetzt nerve: ab wann gibt es die Dimensionierung für 80m ?
Der nächste QRP-MAS ist Ende Mai von 16-22 UTC. Für 40m möglicherweise eine schlechte Zeit.

Ach, solche Anfragen kommen so oft, das nervt nicht einmal mehr :-)

Wir tun was wir koennen, wir sind schon dabei.
73/2 de Peter, DL2FI
Don´t follow the path. Make one! (Helena Martins, Fotografin, die im Erwachsenenalter ihr Gehör verlor)

8

Sonntag, 3. März 2013, 18:43

Hallo Miteinander,

das 6. Giessener Amateurfunktreffen 2013 ist zu ende und es wurde am Samstag der 40m MAS MA-12 TRX gebaut.

Dabei haben Peter, DL2FI und Nikolai, DL7NIK die bauenden OM tatkräftig unterstützt. Danke dafür.

Ein OM hat dann heute seinen Aufbau fertiggestellt und mit Peters Hilfe und seinem Messpark: Rigol DSA815 Spektrum Analyser, wurde der MAS MA-12 TRX erfolgreich in Betrieb genommen.

Die OM Helmut Göbkes, DB1CC, Hubert, DG7MDY und Heike, DL8FHE Fink, hatte heute viel zu tun, denn der Stand des HiQSDR war am Eingang des Gebäudes und viele OM zeigten mit ihren vielen Fachfragen großes Interesse am HiQSDR -- Direct Digital Conversion SDR Transceiver.

.
73 de Uwe
DC5PI

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »DO5PI« (4. März 2013, 17:18)


9

Montag, 4. März 2013, 17:03

Moin,

wer das Wort "mitglieder" im o.g. Link entfernt, kann auch ohne Einloggen auf die Seite schauen. 8)

Gibt es Fotos vom Treffen?

10

Montag, 4. März 2013, 17:19

Hallo Michael,

ja Bilder gibt es und DL2FDL wird sie noch zusammenstellen, dann sollten sie bald auf unserer WS sein.

Edit:
http://www.giessener-allgemeine.de/Home/…pageid,113.html
73 de Uwe
DC5PI

11

Samstag, 9. März 2013, 12:48

Hallo Michael,

Zitat von »DF2OK«

Gibt es Fotos vom Treffen?

unser OV F07 hat nun die Bilder Online:

http://www.darc.de/distrikte/f/07/amateurfunktreffen/
73 de Uwe
DC5PI

12

Samstag, 9. März 2013, 17:03

Moin,

danke für die Info. Tag 1 Bild 12 ist gut... :D

13

Donnerstag, 14. März 2013, 12:32

Er ist da!

Moin,

mein MA12 ist heute angekommen. Super, nun gibt es wieder was in Sachen KW zu bauen. :thumbsup:
»DF2OK« hat folgendes Bild angehängt:
  • MA12-geliefert.jpg

  • »DL2HSC« ist männlich

Beiträge: 82

Hobbys: QRP, Selbstbau, Bergwandern, AATiS

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 14. März 2013, 13:01

Meiner auch :-)
BG1 und 2 gleich gestern noch vor dem Schlafengehen aufgebaut und getestet. Bis jetzt sieht alles gut aus. Auch mit dem Handbuch gibt es keine Probleme.

73 de Harald, DL2HSC

15

Donnerstag, 14. März 2013, 14:56

Meiner ist noch nicht da :-((
So muss ich noch ausharren und das fällt doch so schwer!! :cursing:
Man was bin ich ungeduldig... (ruhig Grauer, ruhig)

Wünschen allen einen reibungslosen und fehlerfreien Aufbau.

VY 73 de Peter 8)
K2/10, K1-4 und FT-817ND
DL-QRP-AG #01317, Alaska-QRP-Club #283, NAQCC #7085
und Flying-Pigs #76 :thumbup:

16

Donnerstag, 14. März 2013, 15:51

Hallo,

meiner ist gestern gekommen.
Ich warte aber bis die Werte für die 80m Version veröffentlicht werden.

Viel Spass beim Löten
72/73 de Uli
DF5SF

17

Donnerstag, 14. März 2013, 16:00

Moin,

habe gerade eben die Inventur fertiggestellt. Dabei fehlten mir die beiden SMD-Dioden. Mail an Nik verschickt. Die Dioden werden noch nicht benötigt, also fange ich an. Stelle beim Auspacken der Platine fest, dass die beiden Dioden bereits auf aufgelötet sind. Das ist schön! :thumbsup:

Leider Mail vergebens geschickt... :whistling: Nun denn. Fange also mit BG1 an.
Edit: BG1 ist fertig.
»DF2OK« hat folgendes Bild angehängt:
  • MA12-BG1-fertig.jpg

18

Donnerstag, 14. März 2013, 16:47

BG2 ist in Arbeit. Jetzt mal die "Schweinenase" bedrahten. Also bitte: Konzentration!
Edit 1: Primär fertig. War gar nicht so schwer. Nach 3 Wdg. ist das schon gut stabil.
Hinweis: Habe mir auf den Kern links oben einen kleinen Edding-Pips gemacht. Finde somit den Anfang wieder.

Auch wenn es nicht wirklich kritisch ist: Für die Sekundärseite mit 2 Wdg. wäre eine Zuschnittslängenangabe für Einsteiger hilfreich. Habe 10cm genommen, reicht 'Dicke'. Etwas verwirrend: Beim oberen Bild des Doppellochkernes ist der Spulenanfang (Punkt) mit '1' gekennzeichnet, wird aber im Bild darunter '2'. Technisch zwar gleich, kann aber verwirren.

BG2 jetzt fertig. ZF-Test und Stromaufnahme einwandfrei. Schöne Sache. Erstmal Pause.
»DF2OK« hat folgendes Bild angehängt:
  • MA12-BG2-fertig.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »DF2OK« (14. März 2013, 18:58)


19

Donnerstag, 14. März 2013, 19:32

BG2 ist in Arbeit. Jetzt mal die "Schweinenase" bedrahten. Also bitte: Konzentration!
Edit 1: Primär fertig. War gar nicht so schwer. Nach 3 Wdg. ist das schon gut stabil.
Hinweis: Habe mir auf den Kern links oben einen kleinen Edding-Pips gemacht. Finde somit den Anfang wieder.

Auch wenn es nicht wirklich kritisch ist: Für die Sekundärseite mit 2 Wdg. wäre eine Zuschnittslängenangabe für Einsteiger hilfreich. Habe 10cm genommen, reicht 'Dicke'. Etwas verwirrend: Beim oberen Bild des Doppellochkernes ist der Spulenanfang (Punkt) mit '1' gekennzeichnet, wird aber im Bild darunter '2'. Technisch zwar gleich, kann aber verwirren.

BG2 jetzt fertig. ZF-Test und Stromaufnahme einwandfrei. Schöne Sache. Erstmal Pause.


tnx Info. habe das gleich eingearbeitet. Bitte bei solchen Hinweisen in Zukunft Seite mit angeben.
»DL2FI« hat folgende Datei angehängt:
73/2 de Peter, DL2FI
Don´t follow the path. Make one! (Helena Martins, Fotografin, die im Erwachsenenalter ihr Gehör verlor)

20

Freitag, 15. März 2013, 18:55

Heute geht es weiter, Baugruppe 3 ist 'dran. Nach der gut gestalteten Spulenwickelanleitung sollte es an sich keine Probleme mehr geben. Ich überlege, was der Fotohintergrund war. ;) Der gemauerte Torpfosten an der Straße :-)

Sollte sich doch mal ein Draht (gemeinerweise immer unten, wo ich nicht schauen kann) kreuzen, dann nehme ich vor dem Einlöten entweder einen neuen Zahnstocher oder eine Glaskopfstecknadel zur Hand. Ich schiebe an der Stelle die Wicklung etwas auseinander und arbeite VORSICHTIG mit der Spitze, bis es stimmt. Ist mir gerade bei L4 passiert.

Vielleicht eine Ergänzung zur Anleitung zum Verzinnen der Spulendrahtenden, Seite 23 bzw. generell: Zum Halten nehme ich gerne eine Holz(!)wäscheklammer. Die schont das Material und wird nicht heiss. Ebenfalls gerne genommen, wenn die "Dritte Hand" mit den Metallklemmen zuviel Wärme beim Verlöten abführt. Die Holzklammer lässt sich auch in die "Dritte Hand" einklemmen.

Anleitung, Seite 25, rechts oben zu L3: "Löte den Übertrager, ziehe die Drahtenden stramm und..." Wenn ich den Ausführungen darüber folge, dann wäre die Reihenfolge "Ziehe die Drahtenden stramm, löte den Übertrager und..." irgendwie logischer. eingearbeitet

Nochmal Seite 25, neben dem Foto von L4: "(3 ist das sogenannte "kaltes Ende", weil dieses Ende an Masse liegt.)" Auf den Schaltbildern liegt Punkt 2 an Masse.
berichtigt
Eine Teile-Biegeschablone, wie sie für wenig Geld bei den Elektronikkrautern angeboten wird, hilft mir seit Jahrzehnten ungemein. Siehe Foto. Daneben meine Abzählliste für die Windungen. Plus Notizen. :whistling:
»DF2OK« hat folgende Bilder angehängt:
  • MA12-BG3-Teile.jpg
  • Zählkladde.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »DF2OK« (15. März 2013, 21:01)