Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der DL-QRP-AG für QRP und Selbstbau im Amateurfunk. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 2. Mai 2011, 11:03

J-Pole für 15m mit 300 Ohm Bandleitung

Hallo Zusammen,

hat sich schon mal jemand einen J-Pole unter Verwendung einer 300 Ohm Bandleitung für das 15m Band gebaut? Ich suche eine DX-Antenne die in meinen Garten passt.

Ich schwanke im Moment zwischen einer gekauften Hy-Gain Antenne und einer J-Pole. Wie gut funktioniert die J-Pole? Im UHF/VHF - Bereich habe ich was von 2db Gewinn gelesen.
73 de Patrick

  • »DG5YHZ Jörg« ist männlich

Beiträge: 95

Hobbys: QRP & QRO homebrew, Contesting, Motorbikes

  • Nachricht senden

2

Montag, 2. Mai 2011, 12:56

Moin Moin!

Die J-Pole gehen ufb. Kann man bis zum 20m Band gut mit nem Glasfiber Teleskopmast realisieren.

Detaillierte Bauanleitungen mit Abmessungen gibts auf der DK7ZB Homepage:
http://www.qsl.net/d/dk7zb//start1.htm

Habe schon viele Versionen aufgebaut und probiert. Super Antennen für /P . Sehr schnell auf- und abgebaut wegen der fehlenden Radials.
Aber nur bedingt QRO 8| geeignet

73! Jörg

3

Montag, 2. Mai 2011, 14:47

Hallo Jörg,

na dann werde ich mir so ein Teil für 15m bauen. Somit habe ich dann für 40m den H-Pole und am gleichen Mast für 15m einen J-Pole. Mal sehen ob das so klappt. =)
73 de Patrick

  • »DG5YHZ Jörg« ist männlich

Beiträge: 95

Hobbys: QRP & QRO homebrew, Contesting, Motorbikes

  • Nachricht senden

4

Montag, 2. Mai 2011, 14:59

hmm. Ausgerechnet 40m am gleichen Mast. Glaube das wird sich stark beeinflussen. (15m geht nicht oder schielt)

Jörg

5

Montag, 2. Mai 2011, 19:25

Du hast doch schon alles?!

Hallo Patrick,

normalerweise kann man eine 40m Antenne immer auf 15m betreiben. Du brauchst allso nichts dazu. Warum sollte das bei einer H Pole anders sein. Berichte mal.

73 de uwe df7bl

edit: Tippfühler
Uwe df7bl

Wenn Du meinst etwas geht nicht, dann störe nicht die, die es gerade machen.

6

Montag, 2. Mai 2011, 21:54

Hallo Uwe,

also das Anpassen des H-Pole ist mit meinem Eigenbautuner von 12-40m gar kein Problem. Aber Anpassung sagt ja nichts über die Abstrahlung, in meinem Fall zwischen den Häusern aus.

Auf 40m geht die Antenne wirklich gut finde ich, zumindest besser als alles andere was ich hatte. Auf 15m hört mich wirklich niemand. Ich hab dann zum Spaß meine 1,2m große Magnetic Loop mal 30cm über den Boden unter unserer Pergula aufgehängt auf auf 15m versucht auf CQ-Rufe in PSK31 zu antworten. Siehe da, geht. Gleiche Leistung. Daher gehe ich davon aus, dass der H-Pole zwar auf 15m angepasst werden kann und wahrscheinlich auch geht, aber nicht zwischen den Häusern. Drum der Versuch mit einer anderen Vertikal ohne Radiale.
73 de Patrick

7

Montag, 2. Mai 2011, 22:24

Speiseleitung?

Hallo Patrick,

hast Du zwischen Tuner und Antenne Koax oder Paralleldraht? Mit Koax kann man nur eine eigentlich angepasste Antenne an den Bandenden an die Pa biegen. Mit Paralleldraht kann man eine Antenne abstimmen, mit Koax geht das nicht.

73 de uwe df7bl
Uwe df7bl

Wenn Du meinst etwas geht nicht, dann störe nicht die, die es gerade machen.

8

Montag, 2. Mai 2011, 22:44

Hallo Uwe,

Folgender Aufbau: Tuner --> direkt dadran die Eigenbauhühnerleiter --> H-Pole
73 de Patrick

9

Dienstag, 3. Mai 2011, 21:36

Hallo Patrick,

was mich nur wundert ist die Aussage dass Deine H-Pole Radiale hat. Dann kenne ich die Antenne nicht. Ein H-Pole kenne ich nur so: http://www.qsl.net/hb9mtn/hb9mtn_h-pole.html und die funktioniert ohne Radiale auf allen Bändern. Wie ist Dein H-Pole aufgebaut?

73 de uwe df7bl
Uwe df7bl

Wenn Du meinst etwas geht nicht, dann störe nicht die, die es gerade machen.

10

Dienstag, 3. Mai 2011, 21:39

Hallo Uwe,

bin mir jetzt nicht sicher wo du gelesen hast, dass mein H-Pole Radiale hat.

Der Link passt. Das genau ist meine Antenne.
73 de Patrick

11

Dienstag, 3. Mai 2011, 22:18

Hallo Patrick,

in der Mail 6 steht: Drum der Versuch mit einer anderen Vertikal ohne Radiale.

Daraus habe ich geschlossen das Deine Vertikal Radiale hat. Tjaa.. klarer Fall von denkste mal. Also abgeklärt.

73 de uwe df7bl
Uwe df7bl

Wenn Du meinst etwas geht nicht, dann störe nicht die, die es gerade machen.

12

Mittwoch, 4. Mai 2011, 08:28

Moin,

interessante Konstruktion... Gibt es da schon Praxiserfahrungen zu ?

72 Joachim

13

Mittwoch, 4. Mai 2011, 11:49

in der Mail 6 steht: Drum der Versuch mit einer anderen Vertikal ohne Radiale.
Ups, ne ich meinte damit, dass ich wieder eine Vertikal bauen will ohne Radiale.

Alternativ habe ich mir gestern überlegt, könnte ich auch ein Inverted-V mit Speisepunkt in 12m Höhe bauen. Also HL 10m, damit der Tuner nicht erreichbar ist für unseren Nachwuchs :) und 2x 10m Dipol oben dran. Irgendwo hab ich mal gelesen, dass für DX 0,62 Lambda Höhe ideal ist. Das würde für 20m ja passen. Geht auch nur um 10-20m.
73 de Patrick

14

Donnerstag, 5. Mai 2011, 19:22

Alternativen

Hallo Patrick,

wenn es auch was alternatives sein darf, kanst Du ja mit 8m an Deiner Angel hoch und mit den zweiten 8m im Quadrat unten um die Angel herrum. Gespeist wird mit Hühnerleiter. Das Ding ist flachstahlend und für DX geeignet. Da vertikal polarisiert sammelt es gerne den häuslichen Elektrorotz auf. Also Abstand zum Haus - oder ausprobieren. Geht von 10-40 gut. Wenn Du 2m über dem Boden aufbaust können die Kids auch nichts anfassen was man im Sendebetrieb nicht anfassen sollte.

73 de uwe df7bl
Uwe df7bl

Wenn Du meinst etwas geht nicht, dann störe nicht die, die es gerade machen.

15

Montag, 9. Mai 2011, 11:43

Hallo Uwe,

danke für Deinen Vorschlag.

Hab die 15m J-Pole fertig gestellt und im Garten aufgestellt. Hat mich nicht wirklich begeistert. Kann aber mit meiner Lage zu tun haben.
73 de Patrick

16

Montag, 9. Mai 2011, 15:30

Hallo Patrick,

warte erst mal eine Phase mit besseren conds ab ehe Du die Antenne verwirfst. 15m ist zwar etwas offen aber die Sigs (mit Drahtantennen) reißen keinen vom Hocker.

72s

Lutz

Ähnliche Themen