Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der DL-QRP-AG für QRP und Selbstbau im Amateurfunk. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 26. Juli 2009, 19:53

Aktivantenne bzw. Überlegungen zu separaten Empfangsantennen

Zusätzlich zum Handbuch der Aktivantenne habe ich begonnen einige Gedanken zur Aktivantenne aber auch anderen Formen von separaten Empfansgantennen in einem Text zusammen zu fassen. Da ich das Thema für überaus spannend halte habe ich den unfertigen Text bereits auf die Homepage gestellt und bitte nun alle Interessierten ihre Ideen beizusteuern. Dazu müsst ihr nicht warten, bis hunderte Aktivantennen in Betrieb sind. Der Text soll allgemein als Anregung für diejenigen dienen, die mit der Steuerbox experimentieren wollen oder die auch so eine Möglichkeit zum Anschluß einer separaten Antenne haben.

Gebt euch einen Ruck, dass wechselhafte Wetter ist doch gut geeignet, sich mal die Zeit für ein paar eigene Gedanken zu diesem Thema zu nehmen und sie der Gemeinschaft zur Verfügung zu stellen. Schickt mir eure Ideen per email oder PN, ich werde sie dann in den Text einarbeiten.

Den Starttext findet ihr hier:
73/2 de Peter, DL2FI
Don´t follow the path. Make one! (Helena Martins, Fotografin, die im Erwachsenenalter ihr Gehör verlor)

  • »DK1RM« ist männlich

Beiträge: 521

Hobbys: Basteln, löten, ungewöhnliche Ideen

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 26. Juli 2009, 21:02

RE: Aktivantenne bzw. Überlegungen zu separaten Empfangsantennen

Moin Peter,
klasse Idee, die Variante mit separaten RX/TX-Antennen. Ich denke mal, der automatische
Antennenumschalter wird sehr viele Interessenten finden, die in Stadgebieten wohnen. Was meinst
du, warum auch ich hier schon "mit den Hufen scharre", bis das Teil "endlich" verfügbar ist ;) Meine
Ideen gehen momentan in die Richtung: Mit etwas "effektivem, ggf. schmalbandigem" (experimentiere
grad mit Magloops) empfangen, mit dem Vorhandenen (gestörten) senden... Wenn es wahr ist, was ich
aus dem DL-Rundspruch interpretiere (NB30 verfällt, nur noch BOS "schutzwürdig"), wird sich der
Kreis der Interessierten bald vergrössern.

73 de Roland / DK1RM

Edit: Typo

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DK1RM« (26. Juli 2009, 21:22)