Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der DL-QRP-AG für QRP und Selbstbau im Amateurfunk. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 9. Oktober 2005, 13:12

20m-Spatz mit "meiner" DDS-/Steuereinheit

Hallo QRPer,

in meiner Galerie sind jetzt die Bilder meines Spatz für 20m.
Ich habe mir meine eigene DDS-/Steuereinheit gebastelt. Vorteile (über die einige bestimmt streiten können, aber wenns reinpasst... ;-)):

- LC-Display mit Anzeige VFO A und VFO B ausserdem aller Funktionen
- eingebauter Keyer
- Full-BK fähig auch im Splitbetrieb!
- einfache Bedienung mit 4 Mikrotastern im Gehäusedeckel (versenkt für den harten /p-Einsatz...)

Wenn sich alles im Feldtest bewährt hat, sollen noch S-Meter und Spannungsüberwachung im LC-Display folgen. Genug Platz im und um den uC ist noch.

Bei Nachbauinteresse: Ich werde meine Homepage http://www.qsl.net/dk4arl in den nächsten Tagen updaten, oder Ihr schreibt mich einfach an...

Hoffe, viele von Euch zu arbeiten!
vy 73
Gruß Karl, DK4ARL

2

Montag, 10. Oktober 2005, 19:30

RE: 20m-Spatz mit "meiner" DDS-/Steuereinheit

Hi Karl,

Dein Über-Spatz ist wirklich ziemlich genial gelungen!
Mit wechem µC hast Du das Konzept realisiert?
73,
Torsten, DL8KFO

3

Dienstag, 11. Oktober 2005, 09:20

RE: 20m-Spatz mit "meiner" DDS-/Steuereinheit

Hallo,

ich benutze aussschliesslich ATMEL Prozessoren (nein, auch ich habe keine Aktien an diesem Verein... ;-)).
Ich hatte noch einen 8535 vom Starterkit liegen, mit dem habe ich es realisiert. Ein Vorteil ist der eingebaute A/D-Wandler, so dass die Realisierung einer Spannungsüberwachung und eines S-Meters kein Problem mehr darstellen sollte....

Übrigens sollte das Ganze auch auf ähnlichen ATMEL-Chips laufen, da der Quellcode in C ist, sollte er einfach "umzukompilieren" sein. Nur falls Du noch einen Anderen oder Neueren liegen hast.

Gruß Karl, vy 73 DK4ARL

4

Dienstag, 18. Oktober 2005, 09:55

Baubeschreibung online

Hallo Bastler,

eine mehr oder weniger ausfühliche Beschreibung meiner DDS-/Steuereinheit mit Schaltplänen, Software und Eagle-Dateien ist jetzt auf meiner Homepage verfügbar:

www.qsl.net/dk4arl

Die ersten 2 QSOs konnte ich gestern (in meiner z.Z. knappen Freizeit) auch schon machen! Da meint Ihr, wie ich mich gefreut habe, als ich ohne Probleme beim ersten Anruf 5R8GZ gearbeitet habe, und das als 2. QSO?!

Viel Spaß damit!
Gruß Karl, vy 73 DK4ARL

5

Donnerstag, 20. Oktober 2005, 12:37

RE: Baubeschreibung online

Hallo Karl,
Glückwunsch zu deinem SPATZ und den ersten DX-Verbindungen. Vor allem der C-Code ist richtig professionell. Ich vermute mal, daß Du beruflich vorbelastet bist. Hat mich richtig angemacht, mal wieder etwas zu programmieren. Vielleicht eine Frequenzanzeige für den SPATZ nach deinem Besipiel für den Tramp. Ich benutze für meine Projekte auch die ATMEL-Controller. Habs aber bis jetzt in Assembler programmiert.
Welches Entwicklungswerkzeug (C-Compiler etc...) wird von Dir benutzt und wo liegt der Preis ?
72/73 de Uli
DF5SF

6

Samstag, 22. Oktober 2005, 09:59

RE: Baubeschreibung online

Hallo Uli,

beruflich vorbelastet würde ich es nicht nennen, ehr im Gegenteil! Ich muß gerade für meine Diplomarbeit ein Embedded Linux System zur Steuerung meines entworfenen breitbandigen RF-Synthesizers programmieren und profitiere von meinen Bastelerfahrungen als Funkamateur! ;-)

Ich benutze schon seit langem die komplette Programmierumgebung von WinAVR! Dort gibt es einen sehr schönen Editor (Programmers Notepad), ein einfaches Programm um Makefiles zu erstellen und den GCC! Wie immer beim GCC ist alles kostenlos im Netz zu erhalten! Die beste Seite dafür ist

http://www.mikrocontroller.net

Dort gibt es auch ein AVR-GCC-Tutorial, dass Alles sehr gut erklärt, kann ich wirklich nur empfehlen!!!!!

Viel Spaß damit!
Viele Grüße Karl, vy 73 DK4ARL

PS: Uli, kannst mich bei Problemen natürlich auch direkt anschreiben, dann brauchen wir das Thema hier nicht über die Liste laufen zu lassen...

7

Samstag, 22. Oktober 2005, 12:03

RE: Baubeschreibung online

Zitat

Original von DK4ARL


Viel Spaß damit!
Viele Grüße Karl, vy 73 DK4ARL

PS: Uli, kannst mich bei Problemen natürlich auch direkt anschreiben, dann brauchen wir das Thema hier nicht über die Liste laufen zu lassen...


Hallo Karl,

finde ich aber nicht, führt diese Diskussion hier im Forum weiter - viele profitieren davon, einige werden mitmachen!!! Dadurch dass das Forum sauber gegliedert ist sind solche Diskussionen hier gut zu verarbeiten. Ihr müsst euch nur daran gewöhnen, sie ab einem bestimmten Punkt in die richtige Rubrik zu verlagern.

Was als Bericht in "Bausätze/QRPproject/Spatz" angefangen hat wird dann eben zu einer tiefer gehenden Diskussion in "Software/programmierung", wenn es sich inhaltlich vom Spatz gelöst hat. Auf die art haben dann alle was davon.

hw?
73/2 de Peter, DL2FI
Don´t follow the path. Make one! (Helena Martins, Fotografin, die im Erwachsenenalter ihr Gehör verlor)

8

Montag, 24. Oktober 2005, 09:02

RE: Baubeschreibung online

Moin Peter,

Du hast natürlich Recht, ich wollte damit eigentlich nur zum Ausdruck bringen, dass spezielle Probleme beim Programmieren nicht unter dem Thema Spatz laufen müssen ...

... ein Themenwechsel wäre da doch schon sinnvoll.

Gruß Karl, vy 73 DK4ARL