Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der DL-QRP-AG für QRP und Selbstbau im Amateurfunk. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 20. März 2008, 14:55

Sprachprozessor Speaky ab Januar 2008

Es ist ätzend, aber war: Die SSM2165 die wir Ende des letzten Jahres geliefert bekommen haben sind Fakes. Aussen als SSM2165 gestempelt, innen befindet sich wohl völlig anderes. Aus den Dingern kommt absolut kein NF Signal heraus. Da es keine Quelle für dieses IC mehr gibt bzw. bei den Brokern wohl nur noch mit Fakes zu rechnen ist, habe ich eine Adapterplatine entwickelt. Jürgen und Peter haben den Entwurf zur Prüfung bekommen, wenn sie keinen Fehler finden, dann werde ich die Adapter sofort bestellen. Der Einbau in den Speaky ist ziemlich einfach:
Im Speaky werden das gefälschte IC, 5 Kondensatoren und ein Trimmpoti entfernt und drei kurze, steife Drahstücke eingelötet. Die Adapterplatine enthält den Nachfolger des SSM2165, einen SSM2167 sowie die benötigten Bauteile für die externe Beschaltung und ein Trimmpoti. Sie wird auf den Stehbolzen unten in der Ecke geschraubt und hat drei Lötaugen, die genau mit den drei Drahtstücken korrespondieren (befinden sich exakt über den Lötaugen auf der Speaky Platine.

Bis die Platinen fertig sind, wird es etwa 4 Wochen dauern. Wer gerade seinen Speaky baut und einen SSM2165 mit Lieferdatum ab Jan2008 hat der muss sich leider gedulden. Der Speaky kann auch ohne dieses IC in Betrieb genommen werden, wenn man das IC überbrückt. Die Modulation ist dann nicht so kraftvoll, wie bei einem normalen Speaky, aber man kann damit in SSB funken. Die CW Fähigkeit des Speaky ist nicht berührt.
»DL2FI« hat folgende Bilder angehängt:
  • SSM_AdapterSpeaky.jpg
  • SSM_Adapter_Speaky_Ausschni.jpg
73/2 de Peter, DL2FI
Don´t follow the path. Make one! (Helena Martins, Fotografin, die im Erwachsenenalter ihr Gehör verlor)

2

Donnerstag, 20. März 2008, 20:27

Hallo Peter
mal wieder schund untergeschoben bekommen , das ist echt hart ,ich hatte man nen paar 2sc 2166 und 2sc3212 gurken untergeschoben bekommen , aber gut das gerät geht inzwischend wieder mit anderen transitoren .
Ich hoffe du hast nicht zu viel bei in den sand gesetzt ....ärgerlich ist es alle mal .
Gruss de DL6YST

3

Samstag, 29. März 2008, 17:36

RE: Sprachprozessor Speaky ab Januar 2008

Hallo Peter,

Welche teile muss man weglassen?

Ich finde P14, P15, C142, C143, C144, C145 oder hab ich da noch was vergessen?

73 John PH9Z