Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der DL-QRP-AG für QRP und Selbstbau im Amateurfunk. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »HB9TZU« ist männlich
  • »HB9TZU« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 50

Über mich: Jo heidenei





Hobbys: Familie.... Amateurfunk, Computer

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 20. März 2007, 10:31

Kalibrierung Halbleiter-Analyzer

Bin etwas unsicher bei der Kalibrierung des Halbleiter-Analyzer. Das ganze scheint ja sehr einfach sein aber der Punkt "Verbinden Sie die drei Testleitungen miteinander" verunsichert mich jetzt doch ein wenig.

Welche drei Testleitungen sind da gemeint und wie sollen die verbunden werden? Drahtbrücken beim Testsockel CN1 oder ein zu messendes Objekt stecken.

Kann mir da jemand einen Tipp geben.

Gruss
Christof

2

Dienstag, 20. März 2007, 10:55

RE: Kalibrierung Halbleiter-Analyzer

Hallo Christof,

so einfach wie es geschrieben steht ist es auch. Einfach die 3 Transistoranschlüsse auf dem Testsockel verbinden und weiter gehts laut Anleitung
vy 73 DL4SXS
Reiner