Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der DL-QRP-AG für QRP und Selbstbau im Amateurfunk. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 4. Februar 2007, 16:11

1V-Transceiver von DL2AVH

Hallo Selbstbaugemeinde,

ich bin auf der Suche nach der Schaltung des 1V-Transceivers von Helmut, DL2AVH.
Kann mir jemand weitehelfen und sagen wo ich die finden könnte?
Meine Google-Suche hat leider keine brauchbaren Treffer ergeben.

Herzlichen Dank für alle Infos hierzu!

72 aus Ulm de Hannes, DL9SCO
72 de Hannes, DL9SCO

2

Sonntag, 4. Februar 2007, 16:31

RE: 1V-Transceiver von DL2AVH

Hallo Hannes,
hier die pdf-Dateinochmal zum runterladen.
73 de DL3KBT Gerhard

Jetzt ist er richtig.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »DL3KBT« (4. Februar 2007, 17:27)


3

Sonntag, 4. Februar 2007, 16:51

Hallo Gerhard,

in deinem Link ist ein Schreibfehler.

hier der richtige: http://www.lichtnetzwerk.de/1volttxvr_dkumentation.pdf

73´s de Günther DG7RBV

  • »DG2IAC« ist männlich

Beiträge: 196

Hobbys: Eigenbau, HF-Messtechnik, Radioastronomie, Satellitentechnik, Archäologie

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 4. Februar 2007, 16:52

Don't panic... falls das mit dem Link nicht gehen sollte. :D

Dank Handtuch weiss ich, das die PDF unter
http://www.lichtnetzwerk.de/1volttxvr_dkumentation.pdf

zu finden ist.

Gerhard wollte wohl uns nur testen. 8)

73de Kai-Erik, DG2IAC _._|_._

Nachtrag: Günther war etwas schneller als ich. ;)
_._|_._
Det er meget nedslående å leve i en tid da det er lettere
å sprenge et atom enn en fordom.
Albert Einstein

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DG2IAC« (4. Februar 2007, 16:53)


5

Sonntag, 4. Februar 2007, 17:01

Wow!

Wow, seid ihr aber schnell!

Das hat mir viel weitergeholfen - herzlichen Dank an alle und fröhliches Basteln....!

72 Hannes, DL9SCO
72 de Hannes, DL9SCO

6

Sonntag, 4. Februar 2007, 17:07

RE: 1V-Transceiver von DL2AVH

Zitat

Original von DL3KBT
Hallo Hannes,
hier die pdf-Datei nochmal zum runterladen.
73 de DL3KBT Gerhard


Hannes, ruf mich einfach mal an.
Abgesehen davon, dass die Unterlagen auf jeder Handbuch CD von QRPproject sind enthält die hier gespeicherte Version einen Fehler in der Schaltung. So wie hier gezeigt kann der 1V Transceiver nicht funktionieren, habe nur nie eine Verbesserung nachgereicht, weil sich bisher nieand dafür interessiert hat.
73/2 de Peter, DL2FI
Don´t follow the path. Make one! (Helena Martins, Fotografin, die im Erwachsenenalter ihr Gehör verlor)

7

Sonntag, 4. Februar 2007, 18:38

Peter, gibt es denn eine korrigierte Version des Dokuments? Ich bin auch auf der Suche nach dem 1V Trx.

72 de thomas, dk2nb
DK2NB Thomas JN59NI DOK B13 - MA12 - RockMite 14MHz - Elecraft T1 - Kenwood TS-480SAT - Yaesu FT-817
DL-QRP-AG #1131 AGCW #2109 G-QRP-Club #10385 GTC #256 EPC #2020 GM25

8

Sonntag, 4. Februar 2007, 19:48

Mein Interesse wäre auch geweckt. Da war ich wohl zu schnell beim runterladen.
vy 73 de Max, DC1ML

FPGC Mitglied Nr. 71
AGCW Mitglied Nr. 3452
NAQCC member 2696

  • »DF3GF« ist männlich

Beiträge: 38

Hobbys: qrp, homebrew, elecraft K2 und KX-3, HamStamps, Natur, Fotografie

  • Nachricht senden

9

Montag, 5. Februar 2007, 07:56

Hallo Peter,

auch ich habe Interesse an diesem Projekt.

Jetzt rentiert es sich bestimmt die korrigierte Fassung ins Netz zu stellen.

Vielen Dank vorab.

vy 72 de

Siegfried - DF3GF

10

Montag, 5. Februar 2007, 10:12

Zitat

Original von DF3GF
Hallo Peter,

auch ich habe Interesse an diesem Projekt.

Jetzt rentiert es sich bestimmt die korrigierte Fassung ins Netz zu stellen.

Vielen Dank vorab.

vy 72 de

Siegfried - DF3GF


Ich habe Helmut gebeten die letztgültige Fassung und eventuell auch das Platinen Layout zu schicken. Bitte etwas Geduld.
73/2 de Peter, DL2FI
Don´t follow the path. Make one! (Helena Martins, Fotografin, die im Erwachsenenalter ihr Gehör verlor)

11

Montag, 5. Februar 2007, 10:26

Zitat

Original von DL2FI
Ich habe Helmut gebeten die letztgültige Fassung und eventuell auch das Platinen Layout zu schicken. Bitte etwas Geduld.


Das ist prima!, speziell das Platinenlayout wäre wirklich eine prima Ergänzung!

T:)m -. ... .
Das schöne an einheitlichen Standards ist, daß man so viele verschiedene zur Auswahl hat.

12

Montag, 5. Februar 2007, 13:46

Zitat

Original von dl4nse

Zitat

Original von DL2FI
Ich habe Helmut gebeten die letztgültige Fassung und eventuell auch das Platinen Layout zu schicken. Bitte etwas Geduld.


Das ist prima!, speziell das Platinenlayout wäre wirklich eine prima Ergänzung!

T:)m -. ... .


So, zuverlässig wie immer hat Helmut gerade zurück gerufen. Hier der aktuelle Stand:
Ausgehend vom bekannten Entwurf hat Helmut mächtig an der Schaltung gearbeitet, es ist sehr viel verändert worden. Gero und er sind fast fertig mit einem Artikel für den QRP-Report, der verschiedene Varianten berücksichtigen wird. Ende der Woche wollen die beiden fertig sein und das Material an Ingo, DK3RED übergeben. Zum Material gehört auch ein völlig neuere Leiterplattenentwurf.

Alle die sich für Helmuts neue QRP Definition interessieren (QRP = kleiner 1 Volt Betriebsspannung, QRO = alles darüber) dürfen sich auf den nächsten QRP Report freuen, bis dahin bitte noch etwas Geduld.

Wie, du bekommst den QRP-Report noch nicht? Das kann man ganz einfach änderen. Auf der Homepage der DL-QRP-AG gibt es ein Beitrittsformular (http://www.dl-qrp-ag.de/mitglied_werden.html) , besser kann man die 10 Euro nicht anlegen (10-Euro pro Jahr Mindestbeitrag, man darf gerne mehr bezahlen, Hartz IV und ähnliche Problemfälle können sich beitragsfrei stellen lassen)
73/2 de Peter, DL2FI
Don´t follow the path. Make one! (Helena Martins, Fotografin, die im Erwachsenenalter ihr Gehör verlor)

13

Montag, 5. Februar 2007, 16:34

Zitat

Original von DL2FI
....Hartz IV und ähnliche Problemfälle können sich beitragsfrei stellen lassen)


Das war mir gar nicht bekannt. Diese Regelung finde ich sehr gut. Es ist für betroffene Menschen schon schwer genug und sie werden eh schon über Gebühr wegen ihrer sozialen Situation stigmatisiert. Wenn sie hier nun wegen 10 Euro im Jahr von unserem Hobby ausgeschlossen wären, fände ich das sehr tragisch.

Sorry, ist hier off Topic. Aber es lag mir auf dem Herzen das mal lobend zu erwähnen.

72 de thomas, dk2nb


Edit: Rechtschreibfehler korrigiert :-)
DK2NB Thomas JN59NI DOK B13 - MA12 - RockMite 14MHz - Elecraft T1 - Kenwood TS-480SAT - Yaesu FT-817
DL-QRP-AG #1131 AGCW #2109 G-QRP-Club #10385 GTC #256 EPC #2020 GM25

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DK2NB« (5. Februar 2007, 16:35)


14

Montag, 5. Februar 2007, 17:05

Zitat

Original von DK2NB

Zitat

Original von DL2FI
....Hartz IV und ähnliche Problemfälle können sich beitragsfrei stellen lassen)


Das war mir gar nicht bekannt. Diese Regelung finde ich sehr gut. Es ist für betroffene Menschen schon schwer genug und sie werden eh schon über Gebühr wegen ihrer sozialen Situation stigmatisiert. Wenn sie hier nun wegen 10 Euro im Jahr von unserem Hobby ausgeschlossen wären, fände ich das sehr tragisch.

Sorry, ist hier off Topic. Aber es lag mir auf dem Herzen das mal lobend zu erwähnen.

72 de thomas, dk2nb


Edit: Rechtschreibfehler korrigiert :-)

Nööö, ist schon ok, Thomas, das ist nirgendwo off topic. Genau mit deinem Argument haben wir den freiwilligen Beitrag eingeführt und mit dem Geld, dass besser gestellte OM solidarisch mehr bezahlen können wir den Standard Beitrag moderat halten und den Bedürftigen die Mitgliedschaft ermöglichen.

Steht so auf der Homepage, habe ich auch schon einige male im QRP QTC darauf hingewiesen und es gehört zu den grundsätzlichsten Grundsätzen der DL-QRP-AG
73/2 de Peter, DL2FI
Don´t follow the path. Make one! (Helena Martins, Fotografin, die im Erwachsenenalter ihr Gehör verlor)