Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der DL-QRP-AG für QRP und Selbstbau im Amateurfunk. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 25. Dezember 2006, 17:33

Faros - Software zum Beobachten von NCDXF-Baken

Hallo QRP-DXer und alle die sich hierfür interessieren,
Alex VE3NEA hat eine Software entwickelt, mit der sich die NCDXF-Baken gleichzeitig auf den Bändern 14-28 MHz (sofern man einen RX mit PC-Schnittstelle hat) automatisch beobachten lassen. Das ganze kann man online anschauen oder sich auch über mehrere Tage aufzeichnen lassen.
Hier meine Aufzeichnungen von heute. QRG=14 MHz, Antenne ist MagLoop, 5m hoch in Richtung NS.



Die Software ist Shareware und kostet 20 Euro, siehe http://dxatlas.com/Faros
Infos zu NCDXF-Baken siehe http://www.ncdxf.org/beacons.html
72/73 de Uli
DF5SF

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DF5SF« (25. Dezember 2006, 17:34)


  • »DB2GM« ist männlich

Beiträge: 41

Über mich: Hallo zusammen
ich interessiere mich im Amateurfunk natürlich für QRP und heute vor allem für Kurzwellen Gerätebau und Antennenbau. Früher war ich nur auf 2m, 70cm und 23cm qrv und muss nun auf Kurzwelle lernen das Erdleitungen auf Kurzwelle auch strahlen, hi.
Mein Hobby im Hobby ist die Messtechnik, wenn ich ehrlich bin auch bei mir im qrl.
Wenn jemand messtechnische Probleme hat darf er sich gerne an mich wenden
vy 73 de Michel DB2GM
db2gm at darc. de

Hobbys: Amateurfunk, Skifahren, Schwimmen , Segeln

  • Nachricht senden

2

Montag, 25. Dezember 2006, 23:19

Hallo Uli
danke für die Darstellung der Baken Auswerte Software. Ich habe mir das Programm auch schon angeschaut bei mir ist es nur leider bisher daran gescheitert es zu benutzen, das ich kein Internet in der Nähe der Station habe. Und wenn ich die Software Beschreibung richtig verstanden habe dann benötihgt man den Internet Zugang um die Uhr des Auswerte PCs zu synchonisieren.
Ist das weiterhin so oder gibt es die Möglichkeit dies zu umgehen?
Das würde mich interessieren.

Mir würde die Software nämlich gefallen um mehrere Antenne miteinander im wirklichen DX Betrieb zu vergleichen

vy 73 de Michael DB2GM

3

Dienstag, 26. Dezember 2006, 11:11

Faros - Software zum Beobachten von NCDXF-Baken

Hallo Michael,
im Handbuch steht wohl, daß er NICHT die PC-Uhr benutzt, sondern aus verschiedenen Zeitservern die "exakte" Zeit berechnet.
Während meiner Testphase, habe ich die DEFAULT-Zeitserver nicht aktiviert(kein Häkchen) . Es war nie einer erreichbar und es hat trotzdem funktioniert.
Dass die Zeitserver aktiviert werden müssen, hab ich erst bemerkt, nachdem ich die 20 Euro überwiesen habe HIHI.
Einfach mal testen.
72/73 de Uli
DF5SF