Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der DL-QRP-AG für QRP und Selbstbau im Amateurfunk. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 21. Februar 2018, 15:40

Modifikation Einstellung der Sendeleistung

Modifikation Einstellung der Sendeleistung:

Der Einstellbereich der TX-Ausgangsleistung mit dem Poti P2 (Digitalplatine Board 3) zwischen Null und dem Maximalwert erstreckt sich im Originalzustand etwa über ein Drittel des Poti-Drehbereichs was eine gewisse Erschwernis bei der Leistungseinstellung darstellt.

Abhilfe:
Durch Verkleinern des Poti-Parallelwiderstandes R21 wird der Einstellbereich über den gesamten Drehwinkel gespreizt.

Folgende Schaltungsänderung ist dazu auf Board 3 durchzuführen:

R21: 1,2K 0805
(Anhaltswert Prototyp)

Bemerkung:
Der DG-Mosfet (TX-Vorverstärker T17) auf Board 1 hat gewisse Steilheits-Toleranzen so daß es sich empfiehlt den passenden Wert von R21 mittels provisorisch angelötetem Trimmpoti zu ermitteln, auszumessen und danach einzubauen
73/2 de Peter, DL2FI
Proud member of Second Class Operators Club SOC and Flying Pig Zapper #OOO (Certificated Kit Destroyer)