Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der DL-QRP-AG für QRP und Selbstbau im Amateurfunk. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 21. Februar 2018, 15:33

Modifikation des Ausgangstrafos

Modifikation PA-Ausgangstrafo:

Um beim Portabelbetrieb mit einer in der Regel reduzierter Betriebsspannung (z.B. Bleigelakku 12,5V) noch die 10 Watt-Outputmarke erreichen zu können mußte das Übersetzungsverhältnis des PA-Ausgangsübertragers Tr2 sich dem dabei ergebenden niedrigeren dynamischen Ausgangswiderstand der PA-Mosfets angepaßt werden.Tr2 wird wie folgt neu bewickelt:

Primärwicklungen: 2x2 Wdng 0,5mm CuL (unverändert)

Sekundärwicklung: 7 Wdng 0,5mm CuL (neu)

Da sich die Streuinduktivitäten nunmehr geändert haben musste die Frequenzkompensation des Trafos nachjustiert werden.

Parallel zum vorhandenen 150pF-Glimmerkondensator C34 wird ein zusätzlicher 100pF-Glimmerkondensator C34a geschaltet (Cges= 250pF)
73/2 de Peter, DL2FI
Proud member of Second Class Operators Club SOC and Flying Pig Zapper #OOO (Certificated Kit Destroyer)

Ähnliche Themen