Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der DL-QRP-AG für QRP und Selbstbau im Amateurfunk. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 18. Dezember 2016, 16:14

DVB-T Sticks -was tun, wenn nur noch DVB-T2 ausgstrahlt wird?

Hallo zusammen.
Mich lies der Gedanke nicht los. Wir produzieren also freiwillig unmengen Elektronikschrott.
Was lässt sich aus den DVB-T Sticks / -Geräten denn sonst AFU-spezifisch noch machen?
Gut, es sind die wenigsten RTL-Sticks...
Ich finde es schade die Elektronik "nur zu entsorgen".

2

Sonntag, 18. Dezember 2016, 16:49

hmm... also wenn Du für die chipsets nicht in der Lage bis einen "Treiber" zu schreiben, dann sieht es wirklich düster aus !
Ansonsten ist da noch ein Mischer, und eine PLL.
Aber ohne AD-Wandler...

Man könnte also verssuchen, den AD-Wandler zu ignorieren, und versuchen, die beiden IQ-Signale abzugreifen.
Und diese dann auf eine Soundkarte zu jagen.
Achja.. natürlich muss man auch die PLL programmieren können...

3

Dienstag, 20. Dezember 2016, 09:47

Wo steckt denn der H.265 - Code. Im DVBT(2)-Stick oder im PC?
Bei meinem Fernseher ist der DVBT-Tuner hinfällig. Aber ist dies bei den DVBT-USB-Sticks auch der Fall?

73
Steffen
DJ5AM

  • »dh8hha« ist männlich

Beiträge: 43

Hobbys: DRM Empfang,WX-Sat-Empfang; Amateurfunk

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 20. Dezember 2016, 18:28

DJ5AM[/quote]
Wo steckt denn der H.265 - Code. Im DVBT(2)-Stick oder im PC?
Bei meinem Fernseher ist der DVBT-Tuner hinfällig. Aber ist dies bei den DVBT-USB-Sticks auch der Fall?

73
Steffen
DJ5AM


Der H.265 Code wird mit einem neuen Codec IC gelesen, das im Fernseher, Stick oder Zusatzempfänger verbaut sein muss.

DH8HHA Harald

Ähnliche Themen