Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der DL-QRP-AG für QRP und Selbstbau im Amateurfunk. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »DG4FCO« ist männlich
  • »DG4FCO« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 87

Über mich: Mein Speaky mit Kabelwirr-warr (Januar 2017): http://www.suchdirwasaus.de/afu/speaky-baubericht6.html

frank.dg4fco@suchdirwasaus.de




Hobbys: Amateurfunk, Lesen, Wandern (allein!)

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 31. Januar 2016, 18:33

Frequenzanzeige Modul defekt (Digital Readout Bausatz), wie reparieren?

Hallo allerseits,

nun habe ich ein paar Sachen testen und probieren wollen und nehme dafür den
Frequenzzähler des Speaky.

Als ich ihn vorhin anschaltete (10V und Masse an den Frequenzzähler) war
die obere Reihe der Anzeige an Flimmern und alle "Segmente" (Bereiche? Wie sagt man?)
dunkel. Natürlich mit der Kontrasteinstellung am Trimm-Poto schön zwischen nichts
und dunkel einstellbar.

Ich glaube, ich hab nun meinen Zähler ruiniert.

Gibt es da einen Reset? Tests, die ich machen kann, um ihn zu testen?
Mit meinem Uni-Tex Multimeter könnte ich bis 10MHz messen, wenn ich
Takt/Signale verfolgen soll.

Ich befürchte, ich muss eine neue Anzeige kaufen, damit ich erst mal weiter machen kann.
Und wenn mir jemand hilft, diese zu reparieren, kann ich mir ja einen Frequenzzähler draus
bauen.

Vielen Dank vorab schon mal!

73 de Frank, DG4FC=

Ähnliche Themen