Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der DL-QRP-AG für QRP und Selbstbau im Amateurfunk. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »DM3DA« ist männlich
  • »DM3DA« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 006

Hobbys: Selbstbau, Contest, 4m, K2, Morse-Hörspiel

  • Nachricht senden

1

Samstag, 12. Dezember 2015, 08:52

SMD Löten: Die Lötfibel

Hallo Leute,

für die SMD-Lötfibel von DL2FI und A55 ist einfach noch nicht genug Werbung gemacht worden:

http://www.dl2lto.de/dld/SMD_Loeten_Leicht_Gemacht_V1-04.pdf

Ich finde: Unbedingt lesenswert! Klasse Arbeit -- vielen Dank!

73 Daniel DM3DA
Daniel DM3DA, Düsseldorf JO31jf, DOK R01 +++ Morse-Hörspiele auf http://dm3da.tuxomania.net

  • »dc0vd« ist männlich

Beiträge: 197

Hobbys: VLF, qrp, antennen, digit. modes

  • Nachricht senden

2

Samstag, 12. Dezember 2015, 11:20

Danke Daniel für diesen wirklich heißen :) Tipp!

Ein Teil davon kannte ich bereits durch learning by doing. Es ist gut das in komprimierter Form nachlesen zu können.

Mein "klack-klack" Weller ist auf diese Weise seit vielen Jahren im Einsatz.
73 de Winfried, DCØVD

3

Montag, 14. Dezember 2015, 04:35

danke

danke
73, Bogdan Gewald

Verwendete Tags

Löten, Löten SMD, SMD