Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der DL-QRP-AG für QRP und Selbstbau im Amateurfunk. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Montag, 6. Juli 2015, 12:45

X108G QRP TRX aus China

Hallo Uli,


danke für den Tipp.

Schönes Tool. Läuft auf Anhieb in Linux unter wine,
siehe Anhang.

Schönen Dank!

vy73
Markus
DL8MBY
»DL8MBY« hat folgendes Bild angehängt:
  • dtongen.jpg

  • »DC3AFA« ist männlich

Beiträge: 577

Hobbys: QRP, Manpack Radios, SSB, Netbooks, Mac OS X

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 15. Juli 2015, 16:35

Mein X108 (ohne G) ging vor einigen Wochen wieder zurück an den Händler.
Einer der Gründe war für mich, daß das Display nicht für Portabelbetrieb im hellen Sonnenschein geeignet ist.
Die Leuchtkraft reicht hier einfach nicht aus.
Jetzt bringt Xiegu eine "X108G Outdoor Edition". Macht zumindest mal auf dem Foto einen besseren Eindruck.
»DC3AFA« hat folgendes Bild angehängt:
  • x108g_outdoor.jpg
vy 73 de Andreas, DC3AFA

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DC3AFA« (15. Juli 2015, 18:33)


23

Montag, 3. August 2015, 09:51

X108G im Geöffneten Zustand

Hallo Forum,

hatte wieder etwas Zeit und kommte das Gerät partiell zerlegen.
Anbei die Fotos auf mehrere Beiträge verteilt.
Werde beim nächsten Mal auch noch die Abschirmungen abnachen,
um das Darunter zu fotographieren.
Konnte es Mangels eines starken Lötkolbens nicht sofort machen.

Meine erste Modifikation an dem Gerät war das Anbringen einer
N-Buchse, da ich hauptsächlich N-Kabel und N-Zubehär habe.

Als Endlösung will ich SMA-Buches nehmen, suche nur noch eine
Variante mit dem selben Flansch.

Der Tausch ist sehr leicht zu bewerkstellinen, da der Antennenanschluß auf
einer separaten Platine an der Rückblende montiert ist und nur mittels
Federkontakte mit dem Mainboard verbunden ist.

Zudem habe ich das Lautsprecherkabel gekürzt. Es war sehr großzügig
bemessen und im aufgewickeltem Zustand zwischen den beiden
Platinen versteckt.

Einen kleinen Kern auf die Leitung unmittelbar nach dem NF-Verstärker-
ausgang habe ich auch plaziert.

Zudem noch einen Kern auf die Stromversorgungsanschlüsse drauf,
damit nichts ins Gerät einstrahlt.

Ich hoffe Ihr könnt die einzelnen ICs Aufschriften auf den Bildern noch
erkennen, wobei ich mir bei der Komprimierungsrate nicht mehr sicher bin.

Es sind Kandidaten dabei wie AD831, AD9834, AD9913, ADE-1 und
noch einige mehr.

Die verwendeten Teile sind zumindest hochwertig, wie sehr das Gerätekonzept
stimmig ist kann ich noch nicht beurteilen. Muss mich noch durch die Platine
navigieren und vorallem die Innereien unter den Schirmungsblechen ergründen.

Soweit ein Zwischenbericht. Weitere Einzelheiten folgen.

vy73
Markus
»DL8MBY« hat folgende Bilder angehängt:
  • X108G_Org_Settings.jpg
  • Open_Front_X108G_klein.jpg
  • Open_Rear_X108G_klein.jpg
  • Open_Bot_PCB_X108G_klein.jpg
  • Open_Top_PCB_X108G_klein.jpg

24

Montag, 3. August 2015, 10:09

X108G im geöffneten Zustand - Teil 2

Wie schon angekündigt, der Rest der Bilder vom X108G.

Markus
»DL8MBY« hat folgende Bilder angehängt:
  • Open_Top_PCB4_X108G_klein.jpg
  • Open_VREG_PCB_X108G_klein.jpg
  • Open_RX_BPF_PCB_X108G_klein.jpg
  • Open_DDS_EXP_PCB_X108G_klein.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DL8MBY« (3. August 2015, 13:29)


25

Montag, 3. August 2015, 10:20

X108G im geöffneten Zustand - Teil 3

Wie schon angekündigt, der Rest der Bilder vom X108G

und meine erste Modifikation an der Versorgungszuführung.

Nächtes mal will ich Bilder von der Tastung und bessere Messungen zu
den Filtern (CW,SSB,AM) liefern.


vy73
Markus
»DL8MBY« hat folgende Bilder angehängt:
  • Open_DDS+FIL_PCB3_X108G_klein.jpg
  • Open_Side_View_b4mod_X108G_klein.jpg
  • After_Mod_X108G_klein.jpg

  • »DC3AFA« ist männlich

Beiträge: 577

Hobbys: QRP, Manpack Radios, SSB, Netbooks, Mac OS X

  • Nachricht senden

26

Montag, 3. August 2015, 17:09

Danke für deine Fotos, Markus!
Wie hat es mit dem neuen Accessoryport für eine Bewandnis?
Diesen gab es in den älteren Geräten noch nicht.
vy 73 de Andreas, DC3AFA

27

Dienstag, 4. August 2015, 12:31

Aux-Input X108G

Hallo Andreas,

laut Man. handelt es sich um ein GND/AF_IN/PTT_OUT Buchse.

Siehe Anhang.

Markus
»DL8MBY« hat folgendes Bild angehängt:
  • Aux-Input-X108G.jpg

28

Dienstag, 4. August 2015, 12:36

X108G im geöffneten Zustand - Teil 4

Hallo OMs,

Fortsetzung meiner Bilder vom Innenleben des X108G.

Geöffnet habe ich die TX-LPF-Abdeckung, TX-PA-Abdeckung und
die RX-BPF-Abdekung.

Siehe Anhang.

Fehlt nur nuch die MCU-Abdeckung und wahrscheinlich die SWR-Brücke
am Antennen-Ausgang.


Gruß
Markus
»DL8MBY« hat folgende Bilder angehängt:
  • Open_TX_PCB_X108G_klein.jpg
  • Open_TX_PCB_PA2_X108G_klein.jpg
  • Open_TX_PCB_LPF_X108G_klein.jpg
  • Open_RX_PCB_BPF_X108G_klein.jpg

29

Dienstag, 4. August 2015, 12:59

Filterkurven der 500Hz Filter - X108G

Hallo OMs,

wie schon angekündigt noch die Darstellung der Filterkurven zum China-TRX.

Gemessen wurde das Audiospektrum im 10m Band mit einem Rauschgenerator
am HF-Eingang als Signal, abgeschalteter AGC, und Pegeleinstellung via Dämpfungsglied,
so das ein brauchbarer Pegel am Kopfhörerausgang dem Oszi zugefürt derden konnte.
(Lautstärkerägler aud 12 Unr, d.h. Mitte)

Die Spektren wurden via FFT-Mode am Oszi mit Mittelwertbildung von 64 Messdurchläufen
bestimmt.

Genauer kann ich mit meinen Messmitteln z.Z. nicht Messen, würde aber gerne die Filter
ausbauen und an einem Netzwerkanalysator vermessen und eventuel noch nachstimmen.

So ganz toll sehen die Kurven leiden nicht aus, sofern mir kein Fehler unterlaufen ist.

Gruß
Markus
»DL8MBY« hat folgende Bilder angehängt:
  • CWF1.gif
  • CWF2.gif
  • CWF3.gif

30

Dienstag, 4. August 2015, 13:02

Filterkurven der 2,3kHz und 15kHz Filter - X108G

Fortsetzung SSB- und AM-Filter!

Markus
»DL8MBY« hat folgende Bilder angehängt:
  • SSBF1.gif
  • SSBF2.gif
  • SSBF3.gif
  • AMF1.gif
  • AMF2.gif

31

Dienstag, 4. August 2015, 13:36

Hallo Markus,

Peter, DL2FI hat irgendwo eine Audiosoftware für den WinOS PC erwähnt um mit dem DL-QRP AG Powerrauschgenerator die Durchlasskurven zu ermitteln, vielleicht versuchst Du es auch über diese Software.
73 de Uwe
DC5PI

32

Dienstag, 4. August 2015, 13:42

Hallo Uwe,


diese SW kann ich nur dann nutzen, wenn sie mit Wine unter Linux läuft.
Windows OS Rechner habe ich bewusst keine ;-)

Gruß
Markus

  • »DC3AFA« ist männlich

Beiträge: 577

Hobbys: QRP, Manpack Radios, SSB, Netbooks, Mac OS X

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 4. August 2015, 20:12

Hallo Andreas,

laut Man. handelt es sich um ein GND/AF_IN/PTT_OUT Buchse.

Siehe Anhang.

Markus

Hallo Markus,

ich meinte nicht die Klinkenbuchse, sondern die Mini-DIN (?) Buchse.
vy 73 de Andreas, DC3AFA

34

Dienstag, 4. August 2015, 23:46

Hallo Markus,

Spektrumanalyzer, Spektrogramm, Signalanalyse, .... für Linux siehe hier
Hatte das vor Jahren unter Suse V6.x benutzt. Bin aber wieder auf Windows umgestiegen.
72/73 de Uli
DF5SF

35

Mittwoch, 5. August 2015, 10:13

Accessory-Port X108G

Hallo Andreas,

leider liegt mir das Maunal nur in Version 1.1 vor.
Dort steht nichts zu diesem Anschluß.

Werde mal im X108 Yahoo-Forum nachfragen.

Gruß
Markus

36

Mittwoch, 5. August 2015, 14:08

Hallo Andreas,

orginal Antwort von Wayne alias 2e0bvj aus dem X108 Yahoo Forum:


"It is a 6 pin din socket and it appears to be the same as what is on Icom transceivers...My 6 pin din lead fits in that socket perfectly...
I am thinking this socket has got to be for data modes now.."

Somit ist man sich nicht sicher, meint aber dass der Port, ähnlich wie bei Icom, für die Verwendung digitaler Modulationen (PSk31, RTTY, ...)
verwendet werden könnte.

Wenn ich die Processorabdeckung runtergelötet habe, werden wir ja sehen, ob die Buchse zu dieser Einheit verdrahtet ist.

vy73
Markus

  • »DC3AFA« ist männlich

Beiträge: 577

Hobbys: QRP, Manpack Radios, SSB, Netbooks, Mac OS X

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 5. August 2015, 14:48

Hallo Markus,

bin seit geraumer Zeit in besagtem Forum unterwegs und in regem Austausch mit Wayne.
Ich glaube, er ist der einzige in der Gruppe, der noch mehr X108 hatte als ich :D

So wie es aussieht, hat Xiegu mittlerweile die Kurve gekriegt und liefert den X108 jetzt endlich vernünftig abgestimmt aus.
Die ersten Modelle waren zu empfindlich mit falsch abgestimmter AGC.
Bevor irgendeine Abriegelung stattgefunden hat, war der Empfänger schon übersteuert.
In der 2. Version ("2nd batch") wurde der Empfänger einfach unempfindlicher gemacht,
was sich aber nur im fast nicht mehr vorhandenen S-Meter Ausschlag bemerkbar gemacht hat.
Stärkere Signale klangen immer noch verzerrt.

Zudem neigten die älteren Mikrofonplatinen (basierend auf Icom HM-133) zu Ausfällen durch HF-Einstrahlung.
Schwierig bei einem portabel verwendbaren Gerät...

Wenn Xiegu jetzt noch bald die Outdoor Variante in den Verkauf bringt, haben wir wieder eine erschwingliche Alternative mehr für den Portabelbetrieb.
In Punkto Robustheit toppt es sowohl FT-817 als auch KX-3
vy 73 de Andreas, DC3AFA

38

Mittwoch, 5. August 2015, 15:10

X108g

@DC3AFA

Sehe ich genau so.

Wenn man den TRX aufmacht fallem einen gleich hohwärtige ICs von AD auf.

Dass war auch der Grund warum ich die Kiste im Vorbeigehen auf der Messe
mithenommen habe, ohne genau zu wissen, was das Gerät hergibt.
Wollte einfach sehen, was die so belächelten Chinesen, mittlerweile drauch haben.

Sind noch eineige Dinge verbesserungswürdig aber im Ganzen ist das ein schöner
kleiner TRX ohne viel Schnick-Schnack, wenn auch das Display etwas klein aus-
gefallen ist und es in Punkto Leuchtkraft zu dunkel ist.

Dies soll ja bei der Outdoor-Version nachgebessert worden sein.

Bin gespannt, wo der Preis in einem Jahr steht und wie das Innenleben weiter verfeinert
wird.

Gruß
Markus

  • »DL2YBF« ist männlich

Beiträge: 88

Hobbys: Musik, CW ( in QRP ) MTB-Fahren

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 5. August 2015, 15:27

Hallo,
auf die Gefahr hin, mich richtig zu blamieren, weil nicht alles richtig durchgelesen usw 8)
Hat die Kiste einen durchgehenden RX ? Aus einigen Beschreibungen wurde mir das nicht richtig klar :wacko:

vy 72 es tnx
de Wolfgang

40

Mittwoch, 5. August 2015, 15:34

X108g

Hallo Wolfgang,


ja hat er. (0,1MHz -30,0MHz)
TX läuft z.Z nur auf den Bändern und hört bei 28.8MHz im 10m Band auf.

Mittels eines Rs, der entlötet werden muss, kann man den TX durchgehend
machen.

Siehe Anhang.

Aber die TX-Frequenz lässt sich nicht bei gedrückter PTT verändern!!!


Gruß
Markus
»DL8MBY« hat folgende Datei angehängt:

Verwendete Tags

10 Band, CW, KW, QRP, SSB, TRX