Sie sind nicht angemeldet.

21

Freitag, 1. Dezember 2017, 13:44

Hallo zusammen,
der ELAD FDM-DUO kann auch, siehe dieses Video von Wimo, das man die Latenzzeit auf "0" stellen kann:
https://www.wimo.com/elad-fdm-duo-sdr-tr…r_d.html#cwdemo

72/73
Gerhard

22

Freitag, 1. Dezember 2017, 18:39

Lautlos ist was anderes, lautlos ist ohne Relais.

Ich setz den Kopfhörer auf und dann sind alle Geräte "lautlos" ich höre dann nur den Mithörton und die Gegenstation. Deshalb kann ich die absolute Notwendigkeit von lautlosem QSK auch nicht nachvollziehen.
>ironie on<
Ich habe auch so einen Klapperkasten in Betrieb das Blue Cool Radio, im HOT war der Krach auf 10cm Abstand wieder unerträglich, Reedrelais sind Klapperschlangen.

Wenn völlige Ruhe herschen soll dann Norcal 40A, bitte nur mit Sensortaste, sonst hält man es vor Tastenklappern wieder nicht aus.
>Ironie off<
my 50C´
de uwe df7bl
Uwe df7bl

Wenn Du meinst etwas geht nicht, dann störe nicht die, die es gerade machen.

23

Freitag, 1. Dezember 2017, 21:10

Ich setz den Kopfhörer auf und dann sind alle Geräte "lautlos"
Naja. Zum einen sollte man die Lautsärke im Hörer nicht zu laut einstellen, weil sonst schwache Signale und / oder Nuancen des Hörvermögens verloren gehen. Stickwort Überdeckung. Ich trage aus diversen Gründen offene Kopfhörer, ist bequemer und auch nachgewiesenermaßen gesünder. Zum anderen höre ich bei den meisten Geräten die Relais trotzdem durch und die, die ich habe, sind lauter als das Tastenklickern. Zudem verschleissen Relais und haben auch eine Verzögerung. Sensortasten sind gut. Wenn man eine gute baut, dann unschlagbar. Auch ohne Anstrengung für fixes CW. So eine Taste steht hier auch, die Sensorelemente habe ich von Dieter, der die Taste vorführt. Die Schaltung dazu stand mal im QRP-Report und funktioniert super.

Aber es gibt schon Unterschiede in den Bausweisen mit Relais. Nur legen die Konstrukteure aus nachvollziehbaren Gründen kein Augenmerk auf geräuscharmes Verhalten. Dieter hat in dem gezeigten Gerät seine Relais mit Blei gekapselt. Stand auch mal irgendwo, glaube inner CQ-DL. Wenn einer so wie er nur QRQ bei Tempo 200 herum macht, dann schnarren die Relais. Und wer will schon gerne an Geräte mit Zerhackerpatronensound haben. Sicher nur die Liebhaber dieser alten Geräte. :D

Gibt ausser Selbstbauten und den genannten Geräten wenig auf dem Markt.
73 de Michael, DF2OK Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie andere mich gern hätten. Webseite qrz.com YouTube Twitter
~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

24

Samstag, 2. Dezember 2017, 15:41

der ELAD FDM-DUO kann auch, siehe dieses Video von Wimo, das man die Latenzzeit auf "0" stellen kann:
https://www.wimo.com/elad-fdm-duo-sdr-tr?r_d.html#cwdemo


Hallo,

so richtig überzeugt mich das Video nicht. Mir fehlt ein Empfangssignal.
Hört man Zeichen bei Delayzeit 0 zwischen den "V" ???
72/73 de Uli
DF5SF

25

Sonntag, 3. Dezember 2017, 17:38

Hallo Uli,
ich werde das nach testen, wenn meine 100W FA-Dummyload fertig ist und dann kann ich dort rein senden und einen Träger von hinten mit -50dB (-40db und ein -10dB dazu) Dämpfung überlagern und das sollte reichen oder?

72
Gerhard

26

Montag, 4. Dezember 2017, 13:40

der ELAD FDM-DUO kann auch, siehe dieses Video von Wimo, das man die Latenzzeit auf "0" stellen kann:
https://www.wimo.com/elad-fdm-duo-sdr-tr?r_d.html#cwdemo


Hallo,

so richtig überzeugt mich das Video nicht. Mir fehlt ein Empfangssignal.
Hört man Zeichen bei Delayzeit 0 zwischen den "V" ???
Moin,

In der Tat, da fehlt leider ein an der Antenne anliegendes Signal. Man kann ein Rauschen dazwischen erahnen. Abgesehen von dem nervigen "Kino" mit der Beleuchtung wäre das Relaisgeklapper des Gerätes ein "No Go" für mich. Da gibts Leisers. TenTec bspw. Immer noch unschlagbar. :thumbup:
73 de Michael, DF2OK Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie andere mich gern hätten. Webseite qrz.com YouTube Twitter
~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

27

Montag, 4. Dezember 2017, 18:02

Hallo Gerhard,

auf deine Messungen bin ich gespannt. Die "Lichtorgel" lässt sich hoffentlich abschalten.

Hier ein interessanter Artikel von DL1BU (cqDL 6/82) zu QSK bei TenTec, Cubic und Drake TR5:
http://dk2jk.darc.de/arduino/keyer/liter…1982_s282ff.pdf
72/73 de Uli
DF5SF

28

Montag, 4. Dezember 2017, 19:18

Hallo,

Zitat

Bei dem durchaus haeufigen Tempo 200 BpM
DL1BU


Da ist die Zeit mal ausnahmsweise nicht schneller geworden ... gut so: 35 WpM und gut ist, wenn man es hoert.

Aber sonst ein interessanter Artikel. Danke fuer den Hinweis!

73 de Hajo
---
Cela est bien dit, mais il faut cultiver notre jardin.

Hajo's Kontrapunkte

Ähnliche Themen