Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 18:52

Micro-Solf Schaltpläne

Für die Interessierten: Die Schaltpläne des Micro-Solf.
»DL2FI« hat folgende Bilder angehängt:
  • DK1HE  SSB-CW TRX  Micro SOLF Steckverbindungen.JPG
  • DK1HE  SSB-CW TRX  Micro SOLF_Bandschalter.JPG
  • DK1HE  SSB-CW TRX  Micro SOLF_HF_ZF.JPG
  • DK1HE  SSB-CW TRX  Micro SOLF_NF_Mod.JPG
  • DK1HE  SSB-CW TRX  Micro SOLF_RX_TX_Schalt.JPG
  • DK1HE  SSB-CW TRX  Micro SOLF_TX.JPG
  • DK1HE  SSB-CW TRX  Micro SOLF DDS.JPG
  • DK1HE  SSB-CW TRX  Micro SOLF Spannungsversorgung.JPG
73/2 de Peter, DL2FI
Don´t follow the path. Make one! (Helena Martins, Fotografin, die im Erwachsenenalter ihr Gehör verlor)

2

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 21:02

Moin,

mal eine technische Frage dazu: Haette man die Bandumschaltung nicht auch mit High Side Switches machen koennen? Also statt den ganzen Transistoren und Widerstaenden waeren nur 8 High Sides noetig, die es aber auch in einem Gehaeuse als 8-Kanal gibt. Ich arbeite gerne mit den Dingern, weil die richtig gewaehlt einen niedrigen RDSon haben und die Schutzschaltung fuer induktive und kapazitive Lasten gleich integriert ist. Allerdings habe ich die auch noch nie in einem TRX verwendet, daher die Frage, ob das Nachteile haette.

73, Tom
DARC OV I18 |DL-QRP-AG #1186|G-QRP #14624|FISTS #15933|SKCC #13896|ARRL https://twitter.com/DL7BJ

3

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 09:50

Moin, mal eine technische Frage dazu: Haette man die Bandumschaltung nicht auch mit High Side Switches machen koennen? Also statt den ganzen Transistoren und Widerstaenden waeren nur 8 High Sides noetig, die es aber auch in einem Gehaeuse als 8-Kanal gibt. Ich arbeite gerne mit den Dingern, weil die richtig gewaehlt einen niedrigen RDSon haben und die Schutzschaltung fuer induktive und kapazitive Lasten gleich integriert ist. Allerdings habe ich die auch noch nie in einem TRX verwendet, daher die Frage, ob das Nachteile haette. 73, Tom
Moin Tom, es gibt mehrere Gründe: 1. der Preis. Die Transistoren kosten pro Stück knapp 3 EuroCent, so ein mehrkanaliger HighSide knapp 10 Euro. 2. die Verarbeitung der beiden Pegel 5V / 9V mit der NPN/PNP Kombination hat sich beim großen Solf bewährt, sie ist für den Bastler im Fehlerfall gut durchschaubar 3. Wir wollten es mit den Anforderungen an die Löttechik dann doch nicht auf die Spitze treiben 8)
73/2 de Peter, DL2FI
Don´t follow the path. Make one! (Helena Martins, Fotografin, die im Erwachsenenalter ihr Gehör verlor)

4

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 13:51

die Löttechik dann doch nicht auf die Spitze treiben 8)
Schönes Wortspiel... :thumbup:
73 de Michael, DF2OK Webseite qrz.com YouTube Twitter Sei wachsam!
~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

5

Freitag, 13. Oktober 2017, 16:58

Moin Peter,
es gibt mehrere Gründe:
1. der Preis. Die Transistoren kosten pro Stück knapp 3 EuroCent, so ein mehrkanaliger HighSide knapp 10 Euro.
2. die Verarbeitung der beiden Pegel 5V / 9V mit der NPN/PNP Kombination hat sich beim großen Solf bewährt, sie ist für den Bastler im Fehlerfall gut durchschaubar
3. Wir wollten es mit den Anforderungen an die Löttechik dann doch nicht auf die Spitze treiben 8)
Okay, aber dann gibt es wohl keinen technischen Grund, das war ja mehr fuer mich von Interesse ;)

Ein Array mit Clamp Diode wie der TBD62783APG z.B. liegt bei 81 Cent als Einzelstueck, bei 16 Pin DIP Gehaeuse mit 500mA fuer den Ausgang, als SOP bei 98 Cent. Die Dinger sind nicht mehr so teuer und preislich auch kein Vergleich zu den NXP oder ST High Sides fuer 4-8 Ampere mit Statusausgang, Kurzschluss- und Ueberspannungsschutz inkl. Schutz fuer induktive Lasten.

Nur mal am Rande bemerkt, falls jemand einen kraeftigen Schalter sucht: Auf einer neuen Schaltung, die ich mal fuer die Motorsteuerung fuer Rollspule und Drehko verwenden will, habe ich die BTS6143D verwendet. Die sind nach meinen ersten Versuchen sehr robust, erfordern allerdings einen Treiber, wenn die direkt von einem Controller gesteuert werden sollen, das macht der BCR135 hervorragend. Die liegen pro Kanal bei 2 EUR als Einzelstueck, haben aber auch 8 Ampere Schaltleistung und einen RDSon von nur 8mOhm.

73, Tom
DARC OV I18 |DL-QRP-AG #1186|G-QRP #14624|FISTS #15933|SKCC #13896|ARRL https://twitter.com/DL7BJ

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Mitglied und 1 Besucher

DL2FI

Ähnliche Themen