Sie sind nicht angemeldet.

21

Dienstag, 25. Juli 2017, 18:32

Hallo Tom,

einer Deiner Punkte ist bemerkenswert: Wenn die Hardwarekomponenten eines Gerätes durch Software gesteuert werden, ist der Schaltplan schon fast obsolet. Nach unerklärlicher wird ein Schaltplan, der z.B. Sdr- Verfahren verwendet. Hier ist die Software das Herz des TRX und ohne der Offenlegung der Algorithmen versteht man nichts ... aber auch wenn die Software veröffentlicht wird (z.B. Red Pitaya), dürften 99 % der Menschheit diese nicht verstehen oder nicht die Zeit haben, die Dokumentation (auch der Komponenten) zu lesen und zu interpretieren.

The times are a changing.

73 de Hajo
---
Cela est bien dit, mais il faut cultiver notre jardin.

Hajo's Kontrapunkte

22

Dienstag, 25. Juli 2017, 19:26

Moin Hajo,

ja, da hast Du sicher recht. Aber genau das ist der Punkt, dass ich im Hobby nicht zum Anwender degradiert werden moechte. Dokumentationen ueber Digitalkram habe ich dazu noch den ganzen Tag und das ist der Grund, warum ich an SDR, HamNet usw. kein Interesse habe. Mag zwar spannend sein, aber wenn man den ganzen Tag nur in 0 und 1 denkt, dann will zumindest ich im Hobby ueberwiegend analog denken. Jemand aus dem OV hatte mich gefragt, ob ich nicht an der Hamnet Anbindung mitmachen wollte, habe ich abgelehnt. Netzwerke, W-LAN (nicht wie zu Hause, sondern so richtig mit Roaming usw.) habe ich den ganzen Tag, da will ich nach Feierabend nichts mehr von hoeren.

Die Komplexitaet der SDR Transceiver ist enorm, das erfordert viel Mathematik und viel Zeit, da stimme ich Dir zu, dass nur ganz wenige Funkamateure das durchgaengig verstehen werden.

73, Tom
DARC I18 |DL-QRP-AG #1186|G-QRP #14624|FISTS #15933|SKCC #13896|LIDS #88 https://twitter.com/DL7BJ

23

Dienstag, 25. Juli 2017, 21:09

Hallo Tom,

seeking for chances:

Würdest Du nach Eintritt in die Rente Dein wertvolles Wissen der Gemeinschaft zur Verfügung stellen?

73 de Hajo
---
Cela est bien dit, mais il faut cultiver notre jardin.

Hajo's Kontrapunkte

24

Dienstag, 25. Juli 2017, 23:16

Moin Hajo,
seeking for chances:

Würdest Du nach Eintritt in die Rente Dein wertvolles Wissen der Gemeinschaft zur Verfügung stellen?
Wenn ich jetzt eine Webcam haette, wuerdest Du mich lachend hinterm Display sehen! YMMD! :D

Mit der Rente ist ja noch etwas hin. Aber ich sage heute schon immer, wenn ich in Rente gehe, werde ich alle PCs aus dem Fenster werfen, meinen alten C64 und Apple II aus dem Keller holen und mir eine Modellbahn bauen, Modelle habe ich jedenfalls schon eine kleine Sammlung im Stile der Epoche 3 (bei Modellbahnern ist das der Zeitraum der Gruendung der DB bis 1970).

73, Tom
DARC I18 |DL-QRP-AG #1186|G-QRP #14624|FISTS #15933|SKCC #13896|LIDS #88 https://twitter.com/DL7BJ

25

Mittwoch, 26. Juli 2017, 01:24

Hallo Tom,

... na dann hoffentlich H0, analog mit mechanischer Blocksicherung ...
kaufe die Gleise, Weichen ... jetzt ein ... Morgen sind sie teurer bzw. nicht mehr verfügbar.

Viel Spaß beim Bau

73 de Hajo
---
Cela est bien dit, mais il faut cultiver notre jardin.

Hajo's Kontrapunkte

26

Mittwoch, 26. Juli 2017, 21:39

Hallo Tom,

... na dann hoffentlich H0, analog mit mechanischer Blocksicherung ...
Moin,

meine seit Kindertagen bis zur Berufsergreifung immer mal wieder aufgestockte Modellbahn H0 fuhr bis zum Abbau und Verstauen in den Originalkartons mit drei Zügen. Vollkommen analog, gesteuert mit richtungsabhängigen Schaltschienen, die durch die Schleifer ausgeläst worden sind. Fallerhäuschen mit Raucheinrichtungen. Mühle und Berg mit der roten Wasserpumpe und Läutwerk in der Kirche.

Darin integriert die Faller-Autobahn mit Schranke und mehr. Hachja...
73 de Michael, DF2OK Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie andere mich gern hätten. Webseite qrz.com YouTube Twitter
~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

27

Donnerstag, 3. August 2017, 13:09

Hallo,

Hans Summers hat im anderen Forum eine kurze Featureliste vorgestellt, die ich hier zitiere:

Zitat

This kit will be ready and on sale in about 2 weeks, and costs $49 (approx 41 euros, 37 UK pounds). NO more pre-orders, please wait until it is in the shop.

The kit is a single band 5W CW transceiver kit with lots of features. It also contains a WSPR beacon mode. ... List of features:

Easy to build, single-board design, 10 x 8cm, all are controls board-mounted
Professional quality double-sided, through-hole plated, silk-screen printed PCB
Choice of single band, 80, 40, 30, 20 or 17m
Approximately 3..5W CW output (depending on supply voltage)
12..15V supply voltage
Class E power amplifier, transistors run cool… even with no heatsinks
Good 7-element Low Pass Filter to ensure regulatory compliance
CW envelope shaping to remove key clicks
High performance receiver with at 50+ dB of unwanted sideband cancellation
200Hz CW filter without ringing
Si5351A Synthesized VFO with rotary encoder tuning
16 x 2 blue backlight LCD screen
Iambic keyer or straight key option included in the firmware
Simple Digital Signal Processing for a CW decoder, displayed real-time on-screen
On-screen S-meter
Full or semi QSK operation using fast solid-state transmit/receive switching
Frequency presets, VFO A/B Split operation, RIT, configurable CW Offset
Configurable sidetone frequency and volume
Connectors: Power, 3.5mm keyer jack, 3.5mm stereo earphone jack, BNC RF output
Onboard microswitch can be used as a simple straight Morse key
Built-in test signal generator and alignment tools to complete simple set-up adjustments
Built-in test equipment: voltmeter, RF power meter, frequency counter, signal generator
Beacon mode, supporting automatic CW or WSPR operation
GPS interface for reference frequency calibration and time-keeping (for WSPR beacon)


Der TRX wurde fuer Youngster on the Air 2017 (YOTA) der RSGB entwickelt. Ein kurzes Viedeo gibt es hier:
http://rsgb.org/main/about-us/yota-2017/watch-our-vlogs/

73 de Hajo
---
Cela est bien dit, mais il faut cultiver notre jardin.

Hajo's Kontrapunkte

28

Donnerstag, 3. August 2017, 14:54

Hallo,

es gibt doch schon eine rudimentäre Seite mit Photos:
http://qrp-labs.com/qcx.html

73 de Hajo
---
Cela est bien dit, mais il faut cultiver notre jardin.

Hajo's Kontrapunkte

29

Donnerstag, 3. August 2017, 18:20

Moin,

ich verstehs einfach nicht, warum man heute noch mit den vertikal eingeloeteten Widerstaenden rum macht. Mit SMD, meinetwegen auch 1206, ist das viel handlicher und laesst sich simpler bestuecken, als Bauteile biegen, Bauteile rein, Leiterplatte drehen, loeten, abkneifen. Und dann doch noch ein SMD SO Bauteil verwendet ...

Ich habe gerade den VNA nach N2PK fertig bestueckt, das war so simpel, das moechte ich nicht mehr missen ...

https://twitter.com/DL7BJ/status/886642562710286336

73, Tom
DARC I18 |DL-QRP-AG #1186|G-QRP #14624|FISTS #15933|SKCC #13896|LIDS #88 https://twitter.com/DL7BJ

30

Donnerstag, 3. August 2017, 19:00

Hallo Tom,

nachdem ich einen K1 und einen mcHF (Board 0.4, nicht vorbestückt) aufgebaut habe, bin ich ebenfalls Deiner Meinung. Beide Geräte haben etwa die gleiche Anzahl von Bauteilen.

Ich weiß jedoch nicht ob und welche Erfahrung diejenigen haben, für die der Kit entwickelt wurde. Von daher muss man das berücksichtigen.

Das Thema SMD ist ja hier im Forum oft genug besprochen worden. Ich selbst habe bei SMD eine positive Grundeinstellung und habe auch mit 62 Jahren keine Probleme damit. Der mcHF ist komplett per Hand gelötet.

Aber das muss halt jeder für sich wissen ...

73, Wolfgang
DL2KI

31

Donnerstag, 3. August 2017, 19:03

Bedenke, das im zunehmenden alter die haende und augen nicht mehr so gut sind, wie in jungen jahren.
Auch wenn meine hb rigs und txe grösser sind als mit smd...die bauteile sind halt griffiger.
73 addi

32

Donnerstag, 3. August 2017, 19:21

Hallo,

der Bausatz ist für Jugendliche entwickelt, die wenig oder keine Loeterfahrung haben.

73 de Hajo
---
Cela est bien dit, mais il faut cultiver notre jardin.

Hajo's Kontrapunkte

33

Donnerstag, 3. August 2017, 20:40

Moin,

ich gehe auch hart auf Mitte 50 zu ;-) Ich loete die Dinger auch nur per Hand, selbst den USB Controller der auf dem Foto in meinem Link zu sehen ist. Da braucht man meiner Meinung nach auch nicht viel Loeterfahrung zu, wenn man eine Anleitung an die Hand bekommt.

Eine Lupenleuchte, ein Fluxmittelstift und vernuenftiges Loetzinn sind ausreichend. Eine gute Loetstation von JBC ist natuerlich schon eine feine Sache, aber es geht auch mit Ersa oder Weller, man muss ja nicht bleifrei loeten (aber wer mal mit einer JBC geloetet hat, der will nie wieder was anderes).

Sind die SMD Bauteile auf der Platine denn spaeter vorbestueckt? Ich mein, wenn man schon SMD verwendet, warum dann nicht alles in SMD?

73, Tom
DARC I18 |DL-QRP-AG #1186|G-QRP #14624|FISTS #15933|SKCC #13896|LIDS #88 https://twitter.com/DL7BJ

34

Donnerstag, 3. August 2017, 21:36

Tom,

Die SMDs sind vorbestueckt. Den SI5351A würde ich auch nicht für gutes Geld löten wollen.

73 de Hajo
---
Cela est bien dit, mais il faut cultiver notre jardin.

Hajo's Kontrapunkte

35

Freitag, 4. August 2017, 09:26

Eine gute Loetstation von JBC ist natuerlich schon eine feine Sache, aber es geht auch mit Ersa oder Weller, man muss ja nicht bleifrei loeten (aber wer mal mit einer JBC geloetet hat, der will nie wieder was anderes).
Moin, ich bin ja der Meinung, dass jemand, der das Löten richtig gelernt hat, mit jeder Lötstation löten kann, die für den Zweck geeignet ist. Mit gelernt meine ich richtig gelernt während einer Berufsausbildung (bei mir Bundespost BBI FA Oldenburg). Ich löte beruflich seit Jahrzehnten beruflich (nur Behörde) mit Weller WS81 oder Vorgänger und privat mit einem TE50 (ELV-ELO-Ersa- LS 7000).

SMD geht viel schneller. Man muss halt auch das richtige Werkzeug einsetzen.



73, Holger

36

Freitag, 4. August 2017, 12:27

Hallo

da zuviele Anfragen kamen, hat Hans eine vorläufige Version des Manuals in der 17m Version für YOTA veröffentlicht http://qrp-labs.com/qcx.html

Zu finden unter "DRAFT assembly and operating instructions". Dieses Dokument, das noch nicht als für den Zusammenbau der kommenden Bausätze verwendet werden sollte, enthält aber den Schaltplan, PCB, ...

73 de Hajo
---
Cela est bien dit, mais il faut cultiver notre jardin.

Hajo's Kontrapunkte

37

Freitag, 4. August 2017, 13:55

Moin,
Eine gute Loetstation von JBC ist natuerlich schon eine feine Sache, aber es geht auch mit Ersa oder Weller, man muss ja nicht bleifrei loeten (aber wer mal mit einer JBC geloetet hat, der will nie wieder was anderes).
Moin, ich bin ja der Meinung, dass jemand, der das Löten richtig gelernt hat, mit jeder Lötstation löten kann, die für den Zweck geeignet ist. Mit gelernt meine ich richtig gelernt während einer Berufsausbildung (bei mir Bundespost BBI FA Oldenburg). Ich löte beruflich seit Jahrzehnten beruflich (nur Behörde) mit Weller WS81 oder Vorgänger und privat mit einem TE50 (ELV-ELO-Ersa- LS 7000).

SMD geht viel schneller. Man muss halt auch das richtige Werkzeug einsetzen.
Ich habe ja nicht geschrieben, dass man mit anderen Stationen nicht loeten koennte, sondern das man nach ein paar Loetungen mit einer JBC Station nichts anderes mehr will. Die Dinger sind echte Profiliga, im QRL stehen die auch in diversen Varianten, ich habe die aber schon vorher gehabt. Im Usenet in der Gruppe de.sci.electronics gab es vor Jahren eine Diskussion, welche Loetstation man anschaffen kann und da kristallisierte sich schnell JBC heraus, worauf ich mir auch eine geholt habe. Insbesondere bei z.B. DPAK Gehaeusen und grossen Masseflaechen hat man mit der Station keine Probleme. Die haben die Heizung direkt vorne in der Spitze. Dazu kommt der geniale Spitzenwechsel, die Aufheizzeit von 2 Sekunden, die Langlebigkeit der Spitzen und eben die enorme Heizkraft und konstante Temperatur. Das hat weder Weller noch Ersa im Angebot und ich habe 40 Jahre Erfahrung mit allen moeglichen Stationen von Ersa.

Sogar der kritische Dave kann sich mit "nice" und "pretty" nicht zurueckhalten ;-)

https://www.youtube.com/watch?v=PjEYI5WsLBI&t=96s

73, Tom
DARC I18 |DL-QRP-AG #1186|G-QRP #14624|FISTS #15933|SKCC #13896|LIDS #88 https://twitter.com/DL7BJ

38

Freitag, 4. August 2017, 14:27

Hallo,

da ich mich wohl im Thread geirrt habe und nicht laufend OT posten wollte, mache ich fuer meinen Teil den Thread zu. Weiter gehts bei http://www.qrpforum.de/index.php?page=Thread&postID=89066

73 de Hajo
---
Cela est bien dit, mais il faut cultiver notre jardin.

Hajo's Kontrapunkte

39

Sonntag, 6. August 2017, 04:41

aber es geht auch mit Ersa oder Weller,
Moin, es ging mir um diese Wörter. Natürlich geht es auch, wenn man sein Handwerk beherrscht. Da ist die Marke nebensächlich und die weiteren genannten Punkte sind aus meiner Sicht nice to have.

73, Holger - DL9HDA