Sie sind nicht angemeldet.

  • »dc0vd« ist männlich
  • »dc0vd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 196

Hobbys: VLF, qrp, antennen, digit. modes

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 14. Juli 2015, 10:23

Suche einige J310

Ich bräuchte dringend eine Handvoll J310 oder vergleichbare Typen. Hat jemand Erfahrung mit
verlässlichen Quellen aus China? Oder gibt es da nur fakes?
73 de Winfried, DCØVD

2

Dienstag, 14. Juli 2015, 10:33

Wozu China,

die gibts auch aus USA als Markenware von ONSemi (Motorola) günstig. Waren innerhalb einer Woche da.
http://www.ebay.de/itm/25pcs-J310-N-CHAN…=item58c7c55a0c
http://www.ebay.de/itm/381236642154?_trk…K%3AMEBIDX%3AIT

73
Günter

3

Dienstag, 14. Juli 2015, 10:45

Ich bräuchte dringend eine Handvoll J310 oder vergleichbare Typen. Hat jemand Erfahrung mit
verlässlichen Quellen aus China? Oder gibt es da nur fakes?


Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah.

Bekommst du bei Segor, Einzelpreis 50 Eur-Cent, Rabattstaffel je nach Menge.
73/2 de Peter, DL2FI
Don´t follow the path. Make one! (Helena Martins, Fotografin, die im Erwachsenenalter ihr Gehör verlor)

4

Dienstag, 14. Juli 2015, 11:01

Guten Morgen,

DH4YM hat auch welche in seinem Flohmarkt.
73 de Uwe
DC5PI

5

Dienstag, 14. Juli 2015, 11:51

Moin,

prima Quelle. Der Händler hat auch noch eine kleinere Menge: http://www.ebay.de/itm/25pcs-J310-N-CHAN…R-/381308721676


Richtig so, Ebay ist eben einfach besser. Gibt ja sogar schon Brot, Wurst und Käse im Internet zu kaufen.

Hoffentlich bekommen wir dann die zum basteln benötigten Teile auch dann noch, wenn die letzten deutschen Händler ihren Laden dicht gemacht haben, weil die Kundschaft komplett ins Internet abgewandert ist.

Geiz ist eben doch geil und geil siegt über Verstand.

Sorry, aber das musst ich jetzt los werden.
73/2 de Peter, DL2FI
Don´t follow the path. Make one! (Helena Martins, Fotografin, die im Erwachsenenalter ihr Gehör verlor)

6

Dienstag, 14. Juli 2015, 12:16

Geiz ist eben doch geil und geil siegt über Verstand

Nach negativen Erfahrungen mit NoName Haltbleitern von einem etabliertem deutschen Händler (nicht Segor) beziehe ich nur noch gestempelte Ware, bei denen vom Händler der Hersteller explizit angegeben und zugesichert wird. Offenbar gilt für die Einkäufer mancher lokaler Elektronik-Händler auch: Geiz ist geil und China liefert billig.

Ich kaufe bevorzugt preiswert. Produkte, die ihren Preis wert sind.

73
Günter

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DL4ZAO« (14. Juli 2015, 22:42)


7

Dienstag, 14. Juli 2015, 12:47

J310

von hier ich habe mir 30 Stück gekauft.
https://www.darisusgmbh.de/shop/advanced…ds=J310&x=0&y=0
73, Bogdan Gewald

8

Dienstag, 14. Juli 2015, 15:08

geil siegt über Verstand.
Nana, lassen wir mal die Kirche im Dorf...

Bei dem Geliebten Segor bspw. gibt es Online (hoch, die sind ja auch schon im Internet...) keine Angaben über den Halbleiterproduzenten, nur ein ähnliches Foto und für den Preis von 25 Stück plus 6 Euro Versand liege ich bereits bei 14,75 Euro. Beim eBayhändler gibt es eine konkrete Firmenangabe und für etwas mehr als 11 Euro Gesamtpris habe auch noch eine Handvoll einwandfreie 78L05 mit dabei. Das ist nicht Geiz ohne den unterstellten Verstandsmangel, sondern praktisch und Alltag.

Ich unterstütze gerne Händler vor Ort, keine Frage. Wenn sie denn da sind. Die braune, weisse und sonstige Ware meines Bedarfs kaufe ich im Handel des Uelzener Kreisgebietes ein. Gerade diesen Monat habe ich meine komplette neue Kücheneinrichtung beim superguten Händler meines Vertrauens bezahlt. Und da ging es um viele Tausend Euro. Die wirklich gut angelegt worden sind, die Qualität der Firma und die Handwerksleistungen seiner Mitarbeiter kann ich nur in hohen Tönen loben.

Zum Elektronikeinkauf. Einen Elektronik-Bauteilehöker hatten wir auch mal. Der hat aber VOR dem Vorhandensein des Internets seinen Laden dicht gemacht. Das Internet ist nun wirklich nicht an allem schuld. Sondern fehlender guter Service, für den ich gerne ein paar Euro mehr ausgebe. Somit kann ich nur per I-Net einkaufen und da habe ich die freie Wahl von Angebot und Nachfrage.

Wenn ich dann noch aus der Tastatur eines Fachmannes wie Günter lese, wo es passende Halbleiter gibt, dann schaue ich dort hin. Statt in Stammtischmanier loszuwettern hätte Peter ebenso einen konkreten Händler in DL nennen können, der eindeutige Markenware anbietet, gelle? :whistling:

Nix für ungut, aber eine Antwort musste sein. ;)
73 de Michael, DF2OK Webseite qrz.com YouTube Twitter Sei wachsam!
~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »DF2OK« (14. Juli 2015, 17:08)


9

Dienstag, 14. Juli 2015, 16:14

von hier ich habe mir 30 Stück gekauft.
https://www.darisusgmbh.de/shop/advanced…ds=J310&x=0&y=0
Hallo Bogdan,
danke für den link. Darius hatte ich nach einem Festplattencrash aus den Augen verloren. Es lohnt sich immer, dort mal zu schauen weil sie auch noch ICs haben, die man nur noch dort preiswert bekommen (RoHs-Regelung).

72
Gerhard

10

Dienstag, 14. Juli 2015, 16:30

nicht zu danken.
hier man kann auch kaufen J310
http://www.mouser.de/
73, Bogdan Gewald

11

Dienstag, 14. Juli 2015, 16:54

hier man kann auch kaufen J310
http://www.mouser.de/


Dort aber erst mal beim J310 aufs Preisschild schauen.. :)

Der bei Mouser gelistete Hersteller, die Firma InterFET ist ein kleiner feiner Hersteller aus Texas, der sich auf die Produktion von nicht mehr im Massenmarkt produzierten J-Feldeffekttransistoren und JFETs für besondere Anwendungen spezialisiert hat. Die Zielkundschaft kommt überwiegend aus dem Bereich Industrie, Luftfahrt und aus dem militärischen Sektor. Also überall dort, wo es bei langlebigen Produktzyklen und bei der Ersatzteilversorgung in erster Linie auf auf Qualität und Verfügbarkeit und nicht auf den zehntel Cent ankommt wie bei den Consumerprodukten.

Für Neuentwicklungen im Massenmarkt sind die SMD Versionen des J310 wie z.B. der MMBFJ310 erhältlich. Den gibt es fast überall im Bauteil Fach-Handel.

73, Günter

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DL4ZAO« (14. Juli 2015, 22:39)


12

Dienstag, 14. Juli 2015, 18:35

Je nach Anwendung kann es auch manchmal sinnvoll sein die J310 von unterschiedlichen Herstellern/Händlern zu kaufen, da die Bauteilparamter doch sehr streuen.
Bei normalen Anwendungen ist dies aber wohl nicht notwendig ;-).

  • »dc0vd« ist männlich
  • »dc0vd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 196

Hobbys: VLF, qrp, antennen, digit. modes

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 16. Juli 2015, 10:03

Kurzer Zwischenbericht:

Ich habe mir 50 Stück bei der von Günter angegebenen Adresse (USA) bestellt.
Bei der in DL genannten Quelle hätte der zu zahlende Betrag gerade mal für den Versand und den Mindermengenzuschlag :wacko: gereicht!
73 de Winfried, DCØVD

  • »dc0vd« ist männlich
  • »dc0vd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 196

Hobbys: VLF, qrp, antennen, digit. modes

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 22. Juli 2015, 09:34

Meine J310 sind auch gestern angekommen. Gestempelte Markenware. Sehr schnelle Lieferung aus Kalifornien. Problemlose Abwicklung.
73 de Winfried, DCØVD