Sie sind nicht angemeldet.

  • »DO7PM« ist männlich
  • »DO7PM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 47

Hobbys: QRP Eigenbau, Elektronik lernen

  • Nachricht senden

1

Montag, 11. Februar 2013, 13:04

Hobo flackert bei Sendebetrieb

Hallo Hobo Freunde,

ich habe mein Hobo (für 80m) nun fertig und die Freude ist riesig,
dass es funktioniert. An diese Stelle möchte ich mich bei euch für
alle Tips bedanken, die mich zum Verständnis der Schaltung angeregt
haben.


Der Hobo macht bei 13,8V knapp 10W. Zur Modulation hatte ich bei
den noch wenigen QSOs keine Probleme. Es scheint alles gut zu gehen.

Nun ein paar Fragen:


Beim senden flackert die Beleuchtung der Anzeige etwas. Weiß jemand
ob das beim Hobo normal ist ?


Ich überlege eine rote LED fürs Senden an der Frontseite einzubauen.
Hat schon jemand das gemacht. Wo kann ich es am bestens einfädeln.


73 de DH5PM, Markus


2

Montag, 11. Februar 2013, 14:12

Hobo flackert bei Sendebetrieb

Hallochen
Das flackern ist auf das "zusammen brechen" der Betriebsspannung zurück zu führen. Die Spannung wird beim senden nicht sehr stark zurück gehen, du könntest es ja mal messen. Direckt amEeingang am Hobo. Meist durch das Kabel der Spannungsversorgung verursacht, weil der Querschnitt nicht ausreicht und sich der Wiederstand bemerkbar macht. Oder weil deine Spannungsquelle (Batterie) nach gibt.
Reinhard

3

Montag, 11. Februar 2013, 15:37

Hallo Markus,

unter:http://www.qrpforum.de/index.php?page=Thread&threadID=3736
Des HOBOS neue Kleider

habe ich den Einbau einer TX LED beschrieben, wie ich es bei mir durchgeführt habe.

Wenn es flackert kann sowohl eine "schwächliche" Versorgungsspannung oder aber auch Spannungsabfälle Ursache dafür sein. Auch hier gilt wieder: Stufe für Stufe prüfen, ob die Lötstellen optimal sind.

vy 73
Andy
DK3JI
AK