Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der DL-QRP-AG für QRP und Selbstbau im Amateurfunk. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Montag, 5. März 2012, 09:51

Manual

Hallo Freunde,
seit der letzten Nacht findet man auf der Elecraft-Seite das "Owner's Manua"l (Preliminary) für den KX3.

Viel Spaß beim lesen :] :] :]
72/73 de
Karl-Heinz, DK5LP /AK5LP

22

Montag, 5. März 2012, 09:58

Hallo Freunde,
seit der letzten Nacht findet man auf der Elecraft-Seite das "Owner's Manua"l (Preliminary) für den KX3.

Viel Spaß beim lesen :] :] :]


Euch viel Spaß, mir viel Stress: Seit gestern Nacht bin ich mit Übersetzung und Layout der deutschen Version beschäftigt. Die Feldtest Vorab Version, die ich hatte war so rudimentär, dass es sich nicht lohnte, damit schon anzufangen. :wacko:
73/2 de Peter, DL2FI
Don´t follow the path. Make one! (Helena Martins, Fotografin, die im Erwachsenenalter ihr Gehör verlor)

23

Freitag, 13. April 2012, 12:09

Elecraft KX 3

Moin Peter, mit wässerigem Mund (Sabber Sabber ) kann man leider wenig Betrieb machen.Deswegen möchte ich mich mal an die Frage die hier eingangs gestellt wurde dran hängen.Wann ist die Auslieferung für das "Fussvolk" vorgesehen ??? Danke für die Antwort, die sicher viele gerne hätten.
MfG DD3HF :D
Jag älskar Amatörradio-QRPPC,Sporvagn,Husvagn,Apple Mac Book Air 256 GB SSD och det hele Norrland. :D

24

Freitag, 13. April 2012, 12:59

Moin Peter, mit wässerigem Mund (Sabber Sabber ) kann man leider wenig Betrieb machen.Deswegen möchte ich mich mal an die Frage die hier eingangs gestellt wurde dran hängen.Wann ist die Auslieferung für das "Fussvolk" vorgesehen ??? Danke für die Antwort, die sicher viele gerne hätten.
MfG DD3HF :D


Die Auslieferung läuft doch schon. Elecraft ist jetzt dabei die Vorbestellungen abzuarbeiten, sie liefern ja in der Reihenfolge des Bestelleingangs aus. Im Moment werden Bestellungen von Ende Dezember 2011, der "Ausstoß" wächst von Tag zu Tag mit der Erfahrung der Leute, die die Geräte zusammenbauen. Wie schnell die "Altbestellungen" abgebaut sind???? Das wäre reines Kaffesatz lesen. Ab wann wir ab Lager liefern können steht in den Sternen, zumal jeden Tag neue Bestellungen herein kommen, die den Zeitpunkt der möglichen adhoc Lieferung immer weiter hinaus schieben, da wie gesagt in der Reihenfolge des Bestelleingangs geliefert wird und da sind dann die Vorbestellungen eher dran.
73/2 de Peter, DL2FI
Don´t follow the path. Make one! (Helena Martins, Fotografin, die im Erwachsenenalter ihr Gehör verlor)

  • »DL3AD« ist männlich

Beiträge: 373

Hobbys: CW, Programmierung, Antennenbau

  • Nachricht senden

25

Freitag, 13. April 2012, 13:22

Hallo Peter,

da ich ja auch gerne mal BCL mache mal die Frage - Wie ist die Empfindlichkeit von 500KHz bis zum 160m Band ?
Ist er da genauso wie auf den AFU-Bändern ?

73, Frank
DL3AD

26

Freitag, 13. April 2012, 14:16

Hallo,

Unboxing the KX3

72 de Hajo
---
... indessen wandelt harmlos droben das Gestirn
Hajos Kontrapunkte

27

Freitag, 13. April 2012, 15:14

Hallo Peter,

da ich ja auch gerne mal BCL mache mal die Frage - Wie ist die Empfindlichkeit von 500KHz bis zum 160m Band ?
Ist er da genauso wie auf den AFU-Bändern ?

73, Frank
DL3AD


Ich habe bei Elecraft angefragt, in den Specs steht nur -138dBm ohne Frequenzangabe.
73/2 de Peter, DL2FI
Don´t follow the path. Make one! (Helena Martins, Fotografin, die im Erwachsenenalter ihr Gehör verlor)

28

Sonntag, 15. April 2012, 00:16

73 de Michael, DF2OK Vita: qrz.com Filme: YouTube
"Koch plus Farnsworth ist wie Rum mit zuviel Tee." (Michael, DF2OK)

29

Sonntag, 15. April 2012, 09:15

Hallo Peter,

da ich ja auch gerne mal BCL mache mal die Frage - Wie ist die Empfindlichkeit von 500KHz bis zum 160m Band ?
Ist er da genauso wie auf den AFU-Bändern ?

73, Frank
DL3AD


Ich habe bei Elecraft angefragt, in den Specs steht nur -138dBm ohne Frequenzangabe.


Hier die Antwort von Wayne, N6KR auf meine Frage, ob es schon irgendwelche Zahlen bezüglich Empfindlichkeit unterhalb 160m gäbe:

Not in any detail yet. Sensitivity does fall off steadily below 1.6 MHz because of the integrated 2-pole high-pass filter, which protects the PIN diodes from strong VLF signals.

Es gibt bisher noch keine genauen Daten. Die Empfindlichkeit nimmt unterhalb 1,6 continuierlich ab. Grund ist das integrierte 2-polige Hochpass Filter, dass die PIN Dioden vor starken VLF Signalen schützen soll.
73/2 de Peter, DL2FI
Don´t follow the path. Make one! (Helena Martins, Fotografin, die im Erwachsenenalter ihr Gehör verlor)

30

Sonntag, 15. April 2012, 11:31

Hallo und guten Morgen,

... und hier wird gezeigt, wie das Gerät mit der Seriennummer 0037 ausgepackt wird ...

http://www.youtube.com/watch?v=rqvO3rTwa-Y&feature=related

Weiter unten in den Kommentaren habe ich gelesen, dass die ersten Geräte z. B. noch ohne optionalen Akkulader geliefert werden, diese werden derzeit noch getestet ... betrifft vielleicht auch noch andere Optionen, wie ATU usw. Da weiß Peter sicher mehr.



Wann wird Peter die erste Lieferung erhalten? ...

31

Sonntag, 15. April 2012, 12:51

Elecraft KX 3

Wann wird Peter die erste Lieferung erhalten? ...
Moin, das war eigentlich auch meine Frage an Peter.Er wird sicher darüber berichten wenn es soweit ist.Ich rechne so kurz vor Pfingsten mit dem Gerät.
Vy 73 de DD3HF
Jag älskar Amatörradio-QRPPC,Sporvagn,Husvagn,Apple Mac Book Air 256 GB SSD och det hele Norrland. :D

  • »DL3AD« ist männlich

Beiträge: 373

Hobbys: CW, Programmierung, Antennenbau

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 15. April 2012, 14:37

Hallo Peter,

Danke für die Info.
... schade dann hat man ca 20db Dämpfung bei 500 KHz.
Warten wir mal ab wie es mit ATU und den Seriengeräten aussieht.
Der KX3 währe ja der ideale BCL Empfänger - ich höre gern Mittelwellen DX - momentan mit einem EKD - aber der ist ja so groß.

73, Frank
DL3AD

33

Sonntag, 15. April 2012, 18:39



Weiter unten in den Kommentaren habe ich gelesen, dass die ersten Geräte z. B. noch ohne optionalen Akkulader geliefert werden, diese werden derzeit noch getestet ... betrifft vielleicht auch noch andere Optionen, wie ATU usw. Da weiß Peter sicher mehr.


Es ist nur der Akkulader verzögert, Filter, ATU. Keyer und Mikrophon werden wenn sie bestellt wurden mitgeliefert.

Zitat



Wann wird Peter die erste Lieferung erhalten? ...


Werde ich jeden Tag mindestens 10 mal gefragt :-)
Wir stehen mit 25 Stück auf Bestelldatum 27.12.2011, danach dann etwas 10 Stück jede Woche. Die 25 gehören also zu den am ersten Tag bestellten Geräten. Es gibt aber 2 Haken bei der Geschichte:
1. haben außer uns auch noch ein paar hundert andere am ersten Tag bestellt
2. sind bisher nur Factory built Geräte ausgeliefert worden, wir bekommen aber nur Bausätze.

Unterm Strich ist demnach die einzig seriöse Antwort auf die Frage: keine Ahnung.
73/2 de Peter, DL2FI
Don´t follow the path. Make one! (Helena Martins, Fotografin, die im Erwachsenenalter ihr Gehör verlor)

34

Montag, 30. April 2012, 20:15

KX3 im SOTA-Einsatz

Hallo,

nicht nur der in SOTA-, QRP- und CW-Kreisen bekannte Steve, wG0AT ist mit seinen Ziegen unterwegs. Todd ist ebenfalls im Stil von Steve in der Natur qrv und hat dieses Mal seinen neuen KX3 im Gepäck. Der wird im Wald auf dem Berg getestet. Hier die Eindrücke von Todd: http://www.youtube.com/watch?v=1c0aSDS8tZk&feature=youtu.be
73 de Michael, DF2OK Vita: qrz.com Filme: YouTube
"Koch plus Farnsworth ist wie Rum mit zuviel Tee." (Michael, DF2OK)

35

Freitag, 11. Mai 2012, 23:20

SPOT & Auto-SPOT on the Elecraft KX3

Hallo,

ein erklärender Film von Steve, wG0AT: http://www.youtube.com/watch?feature=you…OwOQlbom4&gl=DE

Zitat: Demonstration of SPOT and Auto-SPOT Feature on the Elecraft KX3 as well as the CW pitch/side tone
73 de Michael, DF2OK Vita: qrz.com Filme: YouTube
"Koch plus Farnsworth ist wie Rum mit zuviel Tee." (Michael, DF2OK)

  • »DL3AD« ist männlich

Beiträge: 373

Hobbys: CW, Programmierung, Antennenbau

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 17. Juni 2012, 18:20

Hallo OMs,

sooo. mein KX3 ist zusammengebaut :thumbsup:
... dass geilste Teil welches ich je gesehen habe !!! 8)
So jetzt muss ich weiterspielen... 8o

73, Frank
DL3AD

37

Mittwoch, 15. August 2012, 08:57

KX 3

Moin, ich habe mein KX 3 wirklich kurz nach Pfingsten erhalten(Ende Juli....hi)bin aber sehr zufrieden damit.Danke Peter, wird aber ne Zeit dauern bis alles im Kopf ist was dieses feine Teil kann.Ich kann dem Frank nur zustimmen mit dem "geilstem Teil".
vy 73 de DD3HF :D
Jag älskar Amatörradio-QRPPC,Sporvagn,Husvagn,Apple Mac Book Air 256 GB SSD och det hele Norrland. :D

38

Mittwoch, 15. August 2012, 11:48

Erfahrungsbericht

Hi an alle Neubesitzer eines KX3 und solche die es werden wollen,

die ersten Erfahrungen von Peter kann ich voll unterstützen. Nach einigen CW-QSO´s an der heimischen Antenne habe ich mich mal an RTTY und PSK31 herangewagt. An der Firmware wird sicher noch gefeilt aber im Prinzip funktioniert es mit dem Elbug. Das Display ist nun nicht gerade geeignet um durchlaufende Schrift anzuzeigen aber zur Not geht es. Nachdem ich mit meinem Interface SB-2000 herumexperimentiert habe und irgend etwas nicht klappte bin ich auf die in der Bedienungsanleitung erwähnte Utility-Software gestoßen. Siehe da, es geht ja ohne das Strippengewirr. Nur mit dem USB-Kabel am PC kann man richtig PSK31 und RTTY-QSO´s machen. Einige Fixtexte gespeichert, individuell kann man dann die Taste benutzen. Die Decodierung übernimmt die Software auch.
Irgendwie widerstrebt mir diese Kabelmenge zum Interface und zum PC. Da mache ich dann schon lieber CW.

Die Bedienungsanleitung ist allerdings eine kleine Katastrophe (sag ich... :D ). Bis man sich da hin und her durch die Seiten gefitzt hat um hinter die letzten Geheimnisse zu kommen. Bei einem neuen Gerät kann das sehr aufregend sein. Inzwischen weiss ich wie´s funktioniert :thumbup: .

73! Reinhard DL3AS

39

Donnerstag, 16. August 2012, 11:28

Taste KXPD3 verbesserungsbedürftig

Hallo,

auch ich habe meinen KX3 vor einigen Tagen erhalten, danke an das Team!

Jedoch bin ich mit der Anbautaste KXPD3 nicht zufrieden! Da sollte Elecraft noch nachbessern. So berichten auch US-Funkamateure, dass die Mechanik nachgearbeitet werden müsste.

Probleme sind die starke Rückholfeder in der Taste sowie die nicht optimale Ausführung der Kontakte.

Ein US-Zahnarzt hat z. B. die Kontakte mit Hilfe seines Zahnbohrers-/Schleifgeräts kugelförmig geschliffen und so ungewollte Aussendungen von Punkten oder Strichen bei geringem Kontaktabstand vermieden. Solches Verhalten habe ich bei meiner Taste schon mehrmals beobachtet. Zum Glück "off air", habe aber auch noch nicht gesendet, bin noch dabei, alle Funktionen kennen zu lernen, bevor ich "on air" gehe, möchte mich mit einer plötzlich auftretenden Seríe von Punkten oder Strichen nicht blamieren ...

Die Taste sollte auch dahingehend verbessert werden, dass die Federspannung einstellbar ist, Vorschläge dazu, wie das bewerkstelligt werden könnte, sind ebenfalls im Elecraft-Forum zu lesen.

Nur, es kann doch nicht sein, dass wir als "Verbraucher" Mechanik einer Taste nachbearbeiten müssen, um optimale Tastung zu erreichen. Die Taste kostet ja auch einige Euronen.

Vielleicht kann Peter etwas dazu sagen? Danke schon einmal dafür.

Randbemerkungen:
Der integrierte Akkulader ist noch nicht dabei gewesen, derzeit noch nicht lieferbar.
Mit dem US-Handbuch bin ich voll zufrieden!
Bei der DE-Version sieht man den Zeitdruck, dem Peter ausgesetzt ist/war, aber auch dort keine Verständnisprobleme.

  • »oe6kyg« ist männlich

Beiträge: 88

Hobbys: qrp, basteln, HF-Messtechnik

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 16. August 2012, 12:23

ja die beschriebene Tastenmod. hab ich auch schon gemacht...
ist ja keine grosse Sache
die Schraubenenden mit einer Dremel oder Schleifstein etc.. rund gemacht
die zylintrischen Gegenkontakte ein wenig weitergedreht und angeschliffen damit eine "neue" Kontaktstelle entsteht...
ich hab mir noch zusätzlich den Luxus geleistet und die Feder entfernt und auf die Federhalteschrauben eine Mutter angebracht, auf diese Mutter hab ich dann kleine Scheibenmagnete geklebt (würden auch ohne Kleben halten) man kann mit verschiedenen Magnetstärken experimentieren
>>> Ergebnis superfeine Tastung und keine Errors mehr
ja Elecraft hat sich mit dem KX3 neue Kunden angelacht.... die K1,2 Bauer haben kein Problem mal Hand anzulegen :)
die Plug and Play Hams (Steckdosenamateure) haben dann Probleme - damit muss Elecraft erst lernen umzugehen... hi hi
Klaus
OE6KYG