Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der DL-QRP-AG für QRP und Selbstbau im Amateurfunk. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »DJ7OO« ist männlich
  • »DJ7OO« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46

Hobbys: Selbstbau, Mikrocontroller, GPS

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 24. November 2011, 13:05

Wer kennt SSB-Bingo von F6BCU ?

Hallo,

ich überlege mir einen einfachen, preiswerten Einband-SSB-Transceiver aufzubauen. Auf der Suche nach einem geeigneten Konzept stiess ich auf den "SSB-Bingo" von F6BCU :

http://www.i-biznes.com/catalog/kits/Bin…r_SSB_BINGO.pdf

Dabei interessiert mich in erste Linie die SSB-Hauptbaugruppe, die sich mithilfe einer zusätzlichen Empfängervorstufe und einem Sender-Leistungsverstärker leicht zu einem kompletten Transceiver erweitern lässt. Meine Frage ist nun, ob es schon irgendwo Erfahrungen mit diesem Konzept gibt und ob vielleicht sogar irgendwo die Platinen * enthältlich sind?

* Die Angebote auf dieser Seite: http://cqbingo.blogspot.com/ scheinen ins Leere zu laufen.

  • »DF7DJ« ist männlich

Beiträge: 215

Hobbys: Selbstbau von allem was funkt...

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 24. November 2011, 14:34

Hallo DJ7OO,

zum SSB-Bingo kann ich nichts beitragen, aber mir fällt da spontan wieder die Hauptplatine des Le Forty ein. Das Projekt stammt von F6BQU. Es gibt eine Website:

http://lpistor.chez-alice.fr/projetforty.htm#hautprojetforty

Eine Beschreibung gibts auch im QRP-Report.

Ich habe irgendwo noch eine Platine für den Le Forty liegen, die ich verschenken würde..

Gruß Herbert, DF7DJ


www.mydarc.de/df7dj

3

Donnerstag, 24. November 2011, 15:08

LefortyII

Hallochen
Schau mal hier im Link bei F6BQU. Der LerfortyII ein guter SSB TRX.

http://lpistor.chez-alice.fr/derrealradi…autderrealradio

4

Donnerstag, 24. November 2011, 18:56

Hallo DJ7OO,
ich überlege mir einen einfachen, preiswerten Einband-SSB-Transceiver aufzubauen. Auf der Suche nach einem geeigneten Konzept stiess ich auf den "SSB-Bingo" von F6BCU :

http://www.i-biznes.com/catalog/kits/Bin…r_SSB_BINGO.pdf

Dabei interessiert mich in erste Linie die SSB-Hauptbaugruppe, die sich mithilfe einer zusätzlichen Empfängervorstufe und einem Sender-Leistungsverstärker leicht zu einem kompletten Transceiver erweitern lässt. Meine Frage ist nun, ob es schon irgendwo Erfahrungen mit diesem Konzept gibt und ob vielleicht sogar irgendwo die Platinen * enthältlich sind?
Deine Frage enthält doch schon die Lösung. Wenn Du den angegebenen Pfad zur PDF-Datei verkürzt, kommst Du zu einer Seite, die den passenden Bausatz anbietet.

73/72 de Ingo, DK3RED - Don't forget: the fun is the power!

  • »DJ7OO« ist männlich
  • »DJ7OO« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46

Hobbys: Selbstbau, Mikrocontroller, GPS

  • Nachricht senden

5

Freitag, 25. November 2011, 14:13

Zuerst einmal vielen Dank für alle Eure Antworten, die mich schon weitergebracht haben.

> Deine Frage enthält doch schon die Lösung. Wenn Du den angegebenen Pfad zur PDF-Datei verkürzt, kommst Du zu einer Seite, die den passenden Bausatz anbietet.

Wenn mich mein schlechtes Französich nicht täuscht, dann gibt es dort allerdings nur einen Bauteilesatz OHNE Platine.

73 de Klaus, DJ7OO

  • »DL4ZBG« ist männlich

Beiträge: 58

Hobbys: Selbstbau HF/VHF/UHF (Ant,TRX)

  • Nachricht senden

6

Freitag, 25. November 2011, 15:03

Hallo Klaus,

ich habe genau aus diesem Grund den SSB/CW- Exciter nach DK3SP (im FA beschrieben) aufgebaut. :thumbup:
Platinen sowie Miniatur- Widerstände gibt es beim FA.

73

Volker

  • »dc0vd« ist männlich

Beiträge: 170

Hobbys: qrp, antennen, digit. modes

  • Nachricht senden

7

Freitag, 25. November 2011, 15:07

Hallo Klaus,


die französische Baubeschreibung von F6BCU (Bernard) habe ich kurz durchgelesen. Da gibt es zwar eine Bauteilliste und das Platinenlayout, aber nirgends einen Hinweis über eine Bezugsmöglichkeit eines kompletten Bausatzes.

Auf der anderen Seite (englisch), die allerdings schon ein Jahr alt ist, gibt es zwar Abbildungen der Platinen, aber auch hier kein Hinweis über eine Liefermöglichkeit. Die Links laufen ins Leere, wie du bereits bemerkt hast.

Früher hatte mal die Firma DAHMS (in Strasbourg, nicht die in DL) Bausätze aus der französischen Zeitschrift Mégahertz vertrieben. Ob es diese Quelle noch gibt, kann ich nicht sagen.



Herzliche Grüße an dich und Hildegard von Winni und Malou!
73 de DCØVD, Winfried

  • »DJ7OO« ist männlich
  • »DJ7OO« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46

Hobbys: Selbstbau, Mikrocontroller, GPS

  • Nachricht senden

8

Freitag, 25. November 2011, 15:41

@DL4ZBG

Ja, das Konzept von DK3SP habe ich auch schon entdeckt. Es hätte sogar den Vorteil, dass ich dabei ein schon vorhandenes FA-Quarzfilter und zugehörige Seitenbandquarze direkt verwenden könnte.

@DC0VD

Inzwischen habe ich noch herausgefunden, dass Fa Dahms für einige Megahertz-Projekte doch immer auch noch Platinen und kompl. Kits anzubieten scheint (http://www.dahms-electronic.com/). Dazu gehört auch der "FORTY 1b". Was mir dabei nicht so gefällt, sind die getrennten Quarzfilter für RX und TX. Ausserdem scheint der verwendete NF-Kompresser SSM2165-S1 kaum noch erhältlich zu sein ( wobei er sich allerdings funktionsmäßig durch einen SSM2167 ersetzen lassen soll, wie er z.B. auch im ELV-Vorverstärker SMV5 verbaut ist ).

Euch allen eine gute Adventszeit

de Klaus ( DJ7OO )