Sie sind nicht angemeldet.

1

Dienstag, 19. Oktober 2010, 21:52

ExtIO_LCD_Display: LCD-Display für 'kleine' SDR's ...

Hallo zusammen,

als Besitzer zweier 'kleiner' SDR-Radios habe ich doch immer interessiert (ja, eigentlich muss ich sagen neidisch) auf die 'großen' SDR's geschaut.

Schöne Displays, es leuchtet und blinkt. Das macht den Radio natürlich nicht besser, aber schön ist's doch ...

Muss aber nicht sein ... ein Griff in die Bastelkiste förderte ein 2 zeiliges 40 Zeichen LCD-Text-Display zu Tage.

Noch ein wenig Software in Form einer passenden ExtIO.dll und schon haben mein Harzburg und mein FiFi 'angemessene' Displays.

Folgende Hinweise vorab:
1) Es geht im Folgenden um 'Hardwarebasteleien' direkt am Druckeranschluss. Fehler können zu entsprechenden Schäden an der Hardware führen.
2) Es wird ein Treiber für direkte Portzugriffe benötigt (Das Display wird über den Druckerport angesteuert) Dieser funktioniert nur wenn man mit Admin-Berechtigungen angemeldet ist.

Ja, es ist wieder einmal eine 'Zwischendll' geworden und sollte daher mit allen Winrad tauglichen Radios funktionieren.
(Auch mit denen die schon ein Display haben!)

Sie ist unter http://groups.yahoo.com/group/Winrad_DLL…ad_LCD_Display/ zu finden.

Was kann das Teil:

- HD44780-kompatible Displays der Größe 2x40 oder kleiner ansteuern, die Anzeige ist dabei völlig frei konfigurierbar.
- Neben Festtexten können alle der Winrad.dll bekannten Werte angezeigt werden (HWLO, Tune, IF-Limits, Audio-Filter-Limits, Mode, ...)
- Zusätzlich können auch Datum und Uhrzeit angezeigt werden.

Näheres siehe Readme im Anhang. Dort auch ein Bild vom Display in Aktion. (Nein, das Display soll nicht vor dem Monitor bleiben ...)

Eventuell erstelle ich noch eine passende Steuerhardware um das Display (dann ohne Porttreiber und Adminberechtigungen) über die serielle Schnittstelle ansteuern zu können ...

Über Feedback/Vorschläge würde ich mich freuen!

Gruß
Robert
»RS_WinradDll« hat folgendes Bild angehängt:
  • Winrad_LCD_Display_20101019.jpg
»RS_WinradDll« hat folgende Datei angehängt:

2

Dienstag, 19. Oktober 2010, 22:02

Hallo Robert,

ein Klick auf deinen Link fördert nur ein "Sorry, the document you requested is not available. " zu Tage!

Wie ist die Bezeichnung des Displays?

Ein super Projekt! :)

3

Dienstag, 19. Oktober 2010, 22:09

Hallo Jan,

der Link ist korrigiert. Danke für den Hinweis!

Das Display ist ein Goldentek GC-4002C0.

Mit relativ wenig Übertreibung kann man aber behaupten dass fast jedes Display aus älteren Faxgeräten, Laserdruckern, Telefonen etc funktionieren müsste. (Nein, das soll keine Aufforderung zum Vandalismus sein)

Freut mich dass es dir gefällt ...

Gruß
Robert