Sie sind nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 11. Februar 2010, 11:49

Harzburg trifft SoDiRa

Robert hat eine neue DLL geschrieben, die das Harzburg direkt mit der besonders bei Rundfunkfreunden beliebten Software SoDiRa zusammenarbeiten läßt. (Es werden beide DLL benötigt: eine Sodira DLL únd die WinRad DLL. Wenn man die Installationsanleitung befolgt, dann klappt das problemlos)

SoDiRa enthält einen eigenen DRM Decoder! Die Verkopplungen von WinRad mit diversen DREAM Varianten über VAC oder zweite Soundcard wird nicht mehr gebraucht, Sodira macht das direkt in Zusammenarbeit mit unserem Harzburg.

ACHTUNG: Es gibt eine neue SoDiRa API, nur mit dieser geht es!!

Die benötigten DLL, alle Software-Links und eine Kurzanleitung findet ihr auf der Fernempfangsradio Homepage

Bei mir hat die Kombination SoDiRa <> Harzburg hervorragend gespielt, nachdem ich die Installationsanleitung gelesen hatte. (Vor dem Lesen haben ich reichlich Fehlermeldungen genervt)

Da das für uns auch Neuland ist und ich zur Zeit wegen einer Grippe auch nicht so richtig fähig bin, würden wir uns über weitere Tester freuen. Probiert es aus und berichtet hier im Forum.
73/2 de Peter, DL2FI
Don´t follow the path. Make one! (Helena Martins, Fotografin, die im Erwachsenenalter ihr Gehör verlor)

2

Samstag, 13. Februar 2010, 16:28

Zitat

Original von DL6HAK
Ich gebe erst einmal Entwarnung.

Der ICS370-2 produziert ein Ozillatorsignal.

Wenn ich 5 Mhz einstelle, sind sowohl mir Sodira als auch mit WinradHD auf 20 Mhz mit einem Grundig Yachtboy 500 das Ozillatorsignal (4 fache der Empfangsfrequenz) zu hören.

Walter, DL6HAK

oder wie Ingo, DK3RED immer postet - Don't forget: the fun is the power!


Walter, lösche mal die Harzburg Ini! Das Programm erstellt sie neu beim nächsten Start. Es sieht ein wenig so aus, als hätte sich deine COM Schnittstelle verflogen. Falls noch nicht eingabut, löte die beiden Brücken auf die RS232 Buchse, das hilft dann beim ersten Start ohne INI ungemein.
73/2 de Peter, DL2FI
Don´t follow the path. Make one! (Helena Martins, Fotografin, die im Erwachsenenalter ihr Gehör verlor)

  • »dh8hha« ist männlich

Beiträge: 43

Hobbys: DRM Empfang,WX-Sat-Empfang; Amateurfunk

  • Nachricht senden

3

Montag, 15. Februar 2010, 22:34

RE: Harzburg trifft SoDiRa

Hallo SoDiRa Tester, bei mir hat das Program SoDiRa mehr oder weniger auf Anhieb funktioniert.
Ich habe ein Lenovo Netbook S10-2, hier läuft das Program SoDiRa mit dem Harzburg. DRM Empfang ist ebenso problemlos möglich.
Beim Start von SoDiRa kommt im Fenster der Winrad DLL HarzburgRadio 0.5.01 allerdings nur die Anzeige HWLO(kHz) mit der Frequenz. Im Fester Tuned (kHz) wird nichts angezeigt.
Bei dem Versuch das Program auch auf meinem Destop PC zu installieren, bin ich gescheitert. SoDiRa läst sich hier nicht mal starten. Warum das so ist, keine Ahnung.

73 DH8HHA
Harald
»dh8hha« hat folgende Datei angehängt:
  • sodira1.bmp (2,34 MB - 196 mal heruntergeladen - zuletzt: 21. Januar 2017, 23:02)

4

Mittwoch, 17. Februar 2010, 19:50

Hallo,
ich habe es heute wie beschrieben ausprobiert und SODIRA hat auf Anhieb funktioniert. Das Einzige, was man ev. beachten muß, ist, daß man wirklich Line-IN als Quelle auswählt. Das stand hier auf StereoMixer.
DRM funktioniert mit SODIRA, allerdings ärgern mich die vielen Aussätzer. Dann lieber ein "richtiges" rauschendes Kurzwellensignal als gute qualität und dann dauernd Stille ;)
Vielleicht liegt es aber auch am Laptop, der rechenleistungsmäßig ziemlich ausgelasetet ist.
Acha ja, Amilo 7405, WinXP.
Ich höre gerade mit ca 20 Metern Lautsprecherkabel, die hier auf dem Fußboden liegen, auf 6065 kHz
SNR Tiganesti E1 Romania.
»AlexanderF« hat folgendes Bild angehängt:
  • SoDiRa_DRM.jpg

5

Dienstag, 21. September 2010, 19:11

Neue SoDiRa-Version, neue Adapter-DLL

Hallo zusammen,

Bernd Reiser hat sein SoDiRa weiterentwickelt.

Dabei ist unter anderem die Namenskonvention für SoDiRa.dll's angepasst worden. Damit auch Harzburg und FiFi-SDR in den Genuss der neuen SoDiRa-Features kommen habe ich die ExtIO_SoDiRa_Winrad entsprechend angepasst.
Diese ist nun als SoDiRa_ExtIO_WinradExtender in der YahooGroup "Winrad_DLLs" unter "Files" / "WinradSoDiRa" als Zip-Archiv "SoDiRa_ExtIO_WinradExtender_V_0.4.0.0_20100921.zip" zu finden.

Vorteil der neuen Namenskonvention:
Die Installation/Konfiguration vereinfacht sich. Da sich nun die Winrad.dll's von den SoDiRa.dll's anhand der Namenskonvention unterscheiden können diese alle im SoDiRa-Verzeichnis abgelegt werden. Es muss kein Unterverzeichnis mehr für die Winrad.dll erstellt werden. Genaueres ist dem Readme im oben genannten ZIP zu entnehmen.

Um die vielen Features von SoDiRa auch entsprechend würdigen zu können lohnt sich unbedingt ein Blick in das zugehörige Handbuch! Dies ist unter http://dsp4swls.de/sodira/Handbuch.pdf zu finden.

Gruß
Robert

  • »DM1ADM« ist männlich

Beiträge: 277

Hobbys: SWL, alte Empfaenger und Radios, Selbstbau

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 21. September 2010, 19:26

Hallo,

ist es denn auch möglich die Files so zu veröffentlichen, das keine Anmeldung bei Yahoo erforderlich ist? Ich finde das nicht hilfreich.

73 Sven

7

Dienstag, 21. September 2010, 22:23

Yahoo? Yahoo!!!

Auch Hallo!

Leider wird nicht ganz klar an wen die Frage geht ...

An mich?

Falls ja:

Sollte das für mich der Anlass sein mich darüber zu ärgern dass ich mich in meiner Freizeit hinsetzte, Software schreibe, versuche diese einfach verwendbar zu machen, versuche diese leicht verständlich zu dokumentieren und dann auch noch so doof bin diese umsonst (ja, über eine YahooGroup, Asche auf mein Haupt!) zu verteilen ???

Ich hoffe nein.


War das jetzt hilfreich? ... hmmm ... wohl auch nicht ...

Ist die Frage damit beantwortet?

Gruß
Robert

PS Wenn gewünscht werde ich zukünftig kein derartigen Ankündigungen mehr im Forum platzieren ...

  • »DM1ADM« ist männlich

Beiträge: 277

Hobbys: SWL, alte Empfaenger und Radios, Selbstbau

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 21. September 2010, 23:16

Guten Abend Robert,

die Frage ging an den, der die DLLs in Yhoo veröffentlicht. Das bist Du, oder? Nun ich denke Peter wird die aktuelle DLL sicher auf die Harzburg Homepage stellen, sobald er dafür Zeit hat.

Meine Anfrage ist keinesfalls als Herabwürdigung Deiner Leistung und der von Dir in Deiner Freizeit für uns geschriebenen, kostenlosen Software zu verstehen. "Ich finde das nicht hilfreich." ist lediglich der Ausdruck meines Bedauerns diese Software nicht ohne eine Anmeldung bei Yahoo testen und nutzen zu können.

Und: Nein meine Frage ist damit noch nicht beantwortet.
Vorschlag: Eine Möglichkeit ohne extra Homepage Software zum Download anzubieten sind Dienste wie Dropbox.com, die kostenlos jedermann 2GB Speicherplatz zur Verfügung stellen. Wenn Du dort einen Account hast und die DLL im öffentlichen Ordner ablegst, ist sie für jedermann downloadbar ohne Anmeldung. Du mußt nur den öffentlichen Link bekanntgeben.

73 Sven


Disclaimer: Dieses Posting ist völlig frei von Ironie oder Sarkasmus.

9

Mittwoch, 22. September 2010, 10:05

Yahoo!!!

Hallo Sven,

dann versuche ich nochmal die Frage zu beantworten:

Ich habe für mich beschlossen dass ich die von mir erstellte Software über eine YahooGroup verteilen werde.

Warum?

Insbesondere kann ich die Software dort an einer zentralen Stelle ablegen.

Ich hatte letztens mit DL2FI die Diskussion das es von der Harzburg.dll (mindestens) 3 verschieden Versionen an unterschiedlichen Stellen gibt. Alle Stellen gut gemeint und bequem erreichbar. Nur: Wenn es eine neue Version gibt laden die Leute (natürlich ganz bequem) immernoch die alte Version runter (und Peter ärgert sich damit rum dass Leute mit Problemen bei ihm aufschlagen die es in der neuen Version eventuell schon gar nicht mehr gibt).

Dann habe ich verschiedene Baustellen: Zum einen die Harzburg.dll (ja, die könnte ich übers Forum posten, Problem dabei siehe oben), dann Software für den FiFi-SDR (ja, die könnte ich auf den Seiten vom FiFi-Track ablegen), dann Programme die beide betreffen (hmmm doppelt ablegen?) und dann noch Programme die keines von beiden betreffen (wohin jetzt damit?)

Ausserdem bietet die YahooGroup auch direkt die Möglichkeit per Mail über neue Programme und neue Versionen zu informieren. Was bei DropBox, danke für den Vorschlag, ohne es jetzt nochmal nachgesehen zu haben nicht der Fall ist.

Idealerweise könnte über die YahooGroup dann auch noch Feedback, Probleme und Anpassungwünsche und weitere Ideen zurückgemeldet werden und unter allen Interessierten diskutiert werden.

Dies waren für mich genug Gründe die YahooGroup zu verwenden. Ich lege dort die Software ab und schreibe auch dort gleich eine Info dazu ... eigentlich wäre ich damit fertig.

In der Annahme dass die Software auch für Leute interessant sein könnte die die YahooGroup nicht kennen mach ich mir dann noch die Mühe und teile es hier noch mit.

Übrigens: Wenn ich dann mal die Suchfunktion des Forums bemühe stelle ich fest dass es andere Threads gibt in denen recht zwanglos auf andere YahooGroups verwiesen wird. Ich fühle mich daher eigentlich in ganz guter Gesellschaft.

Nur damit es nicht nochmal missverstanden wird: Erstmal schreibe ich die ganze SDR-Software für mich weil es mich interessiert. Alles weitere (Auflistung siehe letzter Beitrag) bringt mir nichts, macht aber einen erstaunlich großen Teil der Arbeit aus! Ich tue es trotzdem weil ich hoffe dass andere vielleicht das eine oder andere Programm auch witzig oder gar nützlich finden könnten.

Klar kann ich deine Sicht irgendwo verstehen: Üblicherweise klicke ich auf einen Link, lade die Software runter und schaue sie mir an. Das ist hier zweifelsfrei nicht der Fall. Und: Du bist mit deiner Sicht hier nicht alleine, es gab in einem anderen Thread schon mal eine (ähnlich 'glücklich' formulierte) Anmerkung in die Richtung.

Andererseits kann ich mir (wahrscheinlich wäre es besser wenn ich es könnte) zwei Fragen nicht verkneifen:

1) Wie kommst du auf die Idee dass DL2FI dir die Software nachtragen sollte? Wie du ja richtig schreibst veröffentliche ich die Software. Abgesehen davon: DL2FI und 'Zeit haben' sind zwei Begiffe die kaum in einem Satz unterzubekommen sein dürften. (Es sei denn das Wörtchen 'nie' wäre mit dabei) Und: Dafür braucht er einen ... richtig! Yahoo-Account!
2) Ich habe jetzt zufällig keinen DropBox-Account. Sollte ich mir einen zulegen? Warum? Weil andere keinen Yahoo-Account haben? Wäre doch ein seltsames Argument, oder?


Gruß
Robert

PS

Bitte fühle dich nicht persönlich angegriffen (schliesslich kennen wir uns ja nicht mal) Es geht mir um die Sichtweise ... und selbst für die habe ich wie geschrieben ein gewisses Verständnis.

Und jetzt gehe ich das machen was ich (in meiner leider recht knappen Freizeit) eigentlich schon seit über einer halben Stunde machen wollte:
Schau'n wie ich den VLF-Empfang bei meinem FiFi verbessern kann ... wo hab ich nur den Ferritstab hin ...