Sie sind nicht angemeldet.

1

Freitag, 4. Juli 2008, 13:29

Wer hat noch den HTW gebaut ?

Hallo OM´s,

mich würde mal interessieren, ob jemand aus dem Raum um Dresden den HWT gebaut hat. Vielleicht könnte man sich zwecks Erfahrungsaustausch mal treffen.
Mein QTH ist bei Zittau-JO70JW, bin aber im QRL in Dresden.

73 de Jürgen-DL1DUR

2

Freitag, 4. Juli 2008, 13:53

RE: Wer hat noch den HTW gebaut ?

Zitat

Original von DL1DUR
Hallo OM´s,

mich würde mal interessieren, ob jemand aus dem Raum um Dresden den HWT gebaut hat. Vielleicht könnte man sich zwecks Erfahrungsaustausch mal treffen.
Mein QTH ist bei Zittau-JO70JW, bin aber im QRL in Dresden.

73 de Jürgen-DL1DUR


Jürgen,
könntest du uns unkundigen denn auch noch sagen, was ein HWT oder HTW ist?
73/2 de Peter, DL2FI
Don´t follow the path. Make one! (Helena Martins, Fotografin, die im Erwachsenenalter ihr Gehör verlor)

3

Freitag, 4. Juli 2008, 16:03

RE: Wer hat noch den HTW gebaut ?

Moin QRPeter,
wenn man auf den Betrag von Jürgen im Portal schaut, steht das in der Rubrik HohenTWiel (HTW). ;-)

Schönes Wochenende...

Nachtrag: so was ist auch schon passiert.
Vy 72/73 de Gerhard

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DC4LO« (4. Juli 2008, 16:05)


4

Freitag, 4. Juli 2008, 16:53

RE: Wer hat noch den HTW gebaut ?

Zitat

Original von DC4LO
Moin QRPeter,
wenn man auf den Betrag von Jürgen im Portal schaut, steht das in der Rubrik HohenTWiel (HTW). ;-)

Schönes Wochenende...

Nachtrag: so was ist auch schon passiert.


TNX Info, an die Rubrik habe ich gar nicht gedacht, Asche auf mein Haupt.

Jügen, ich bin zwar weit weg von Zittau, aber per Tel. zu erreichen :D
73/2 de Peter, DL2FI
Don´t follow the path. Make one! (Helena Martins, Fotografin, die im Erwachsenenalter ihr Gehör verlor)

5

Montag, 7. Juli 2008, 10:57

Hallo,

sorry für meine erdachte Abkürzung HTW ;). Ich wollte eigentlich nur mal einen Om in der Nähe finden um mal einen gemeinsamen HTW-Test durchzuführen. Meiner scheint noch etwas unempfindlich zu sein... Vielleicht bekomme ich vom QRL eine Freistellung und kann zum Funkertreffen in Thüringen fahren (Vortrag HTW).

73 de Jürgen-DL1DUR

6

Montag, 7. Juli 2008, 12:36

hallo Jürgen,

die Baugruppen meines "HTW" sind schon sehr, sehr lange fertig und funktionsfähig - mit kleinen Einschränkungen, die noch auf Verbesserungen warten. Dann muss alles nur noch ins Gehäuse und der Endabgleich kann losgehen. Aber das wird wohl erst im Winter was :D - hier auf dem flachen Land ist UKW tote Hose und es fehlt der Anreiz, den "HTW" fertig zu machen - es kommen immer wieder andere interessante Projekte dazwischen =).

Dein Problem der zu geringen Empfindlichkeit klärt sich, wenn du hier mal schaust:

http://www.bergfunker.de/igtb/Hohentwiel.html#Zweig24

Vielleicht ein Grund mehr, nach Thüringen zu fahren :)?

Viel Erfolg
72/73
Con

DM5AA - DOK V11 - JO64SC
DL-QRP-AG#297 - G-QRP#7939 - AGCW#1957 - RU-QRP#345
BCRspezial - MosquitaTurm - SKY-SDR - viele Baustellen

7

Montag, 7. Juli 2008, 16:20

Zitat

Original von DM5AA
hallo Jürgen,

die Baugruppen meines "HTW" sind schon sehr, sehr lange fertig und funktionsfähig - mit kleinen Einschränkungen, die noch auf Verbesserungen warten. Dann muss alles nur noch ins Gehäuse und der Endabgleich kann losgehen. Aber das wird wohl erst im Winter was :D - hier auf dem flachen Land ist UKW tote Hose und es fehlt der Anreiz, den "HTW" fertig zu machen - es kommen immer wieder andere interessante Projekte dazwischen =).

Dein Problem der zu geringen Empfindlichkeit klärt sich, wenn du hier mal schaust:

http://www.bergfunker.de/igtb/Hohentwiel.html#Zweig24

Vielleicht ein Grund mehr, nach Thüringen zu fahren :)?

Viel Erfolg


Vorsicht mit dem Beitrag auf dem angegebenen Link. Das ist zum großen Teil Schnee von vorgestern, Internet Beiträge sind langlebig.

Ein Teil der dort angegeben Änderungen führen außerdem dazu, dass das S/N des HT (so kürzen wir schon immer die Gerätebezeichnung ab) dann über die Einstellung der ZF bestimmt wird, weil diese dann viel zu viel Gain hat. Da das nicht gerade gut ist, für ein UKW Gerät raten wir davon ab.

Der bessere Weg ist, die aktuelle Baumappe Version 2.1 zu lesen in die dank Horst Dietl und seinem unübertroffenen Bautagebuch alle notwendigen Optimierungen eingegangen sind. (das ist aber auch schon wieder ein paar Jahre her)
73/2 de Peter, DL2FI
Don´t follow the path. Make one! (Helena Martins, Fotografin, die im Erwachsenenalter ihr Gehör verlor)

8

Montag, 7. Juli 2008, 17:08

Au Backe :D

Tja Peter, ich gebs zu, das Bautagebuch von Horst hätte ich absolut anführen müssen...

Den Link habe ich völlig wertungsfrei angegeben, weil beim Treffen im September in Thüringen auch ein Treffen von HT-Erbauern stattfinden soll. Ich wurde auch per e-Mail eingeladen - woher wissen die das eigentlich ?(

Ansonsten denke ich, wer einen HT aufgebaut und erfolgreich zum Leben erweckt hat, wird nicht unüberlegt und gedankenlos jede vorgeschlagene Änderung nachmachen, oder?

Zur Empfindlichkeit des HT:
Im Vergleich zu meinem FT-897 hörte ich vor ca. 2 Jahren mit meinen provisorisch zusammengeschalteteten HT-Baugruppen die Baken auf Bornholm und Südschweden mit einem absolut deutlich bemerkbaren besseren S/N-Verhältnis =), gemessen habe ich damals nicht und S-Meter war noch nicht fertig :D

Wenn kein neues Projekt dazwischen kommt, mache ich den HT Winter fertig ;)
72/73
Con

DM5AA - DOK V11 - JO64SC
DL-QRP-AG#297 - G-QRP#7939 - AGCW#1957 - RU-QRP#345
BCRspezial - MosquitaTurm - SKY-SDR - viele Baustellen

9

Samstag, 13. März 2010, 21:13

zu spät?

Ich gebe zu, die Antwort kommt spät: ich habe den Hohentwiel schon vor einigen Jahren gebaut. Es hat viel Spaß gemacht und er läuft und läuft und läuft ...
QTH ist Wilsdruff, also nicht sooo weit von DD.

viele Grüße
Torsten